• Anleitung: Schaltbox und Schaltturmumbau 02A auf 02J

    Hallo,

    ich möchte hier eine Möglichkeit für ein besseres Schaltgefühl und gleichzeitig eine kleine Schaltwegverkürzung vorstellen.
    Basis für den Umbau ist ein B4 Variant Fronttriebler mit 02A Getriebe, der Umbau lässt sich aber an jedem 02A Getriebe durchführen.
    (ein Vorher/Nacher Vergleich + Bilder ist ganz unten zu finden)

    Benötigte Teile:

    Nr. Teilenummer Bezeichnung
    1 6N0 711 061 A Polo 6N2 1.4 TDI Schaltboxgehäuse
    2 6N0 711 090 A Polo 6N2 1.4 TDI Schaltboxgehäuse Verschlussdeckel
    3 6N0 711 611 C L-Winkel / Wählwinkel
    4 020 945 415 A 02J to 02A Rückwärtsgangschalter für 02J Schaltturm
    5 1J0 711 049 T 02J 5-Gang Schaltbox aus einem Golf 4
    (NICHT 02M 6-Gang)
    5A 1J0 711 266 E Schaltseil (in Nr. 5 enthalten) (NICHT 1J0 711 266 F)
    5B 1J0 711 265 K Wählseil (in Nr. 5 enthalten) (NICHT 1J0 711 265 L)
    6 02J Schaltturm aus 02J Getriebe (Golf 4 TDI etc)
    7 1J0 711 781 C Widerlager für Schaltseile am Getriebe

    Eventuell benötigt (je nach Getriebe):

    Nr. Teilenummer Bezeichnung
    8 02J 301 256 02J Schaltturmlager im Getriebe
    9 Gewindestange / Schraube M5 oder M6 ~60mm lang
    10 2x M8 Schraube ~35mm lang + Unterlegscheibe

    Bilder zu den Teilen:



    Soweit erstmal die Teileliste, nun gehts an den eigentlichen Umbau:

    02J Schaltbox vorbereiten

    Um sie ohne größere Basteleien an der Karosse im 35i passend zu bekommen ist ein Tausch des Gehäuses auf das Polo 6N2 TDI Schaltboxgehäuse (Nr.2) notwendig.
    Falls man eine 6N2 TDI Schaltbox auftreiben kann, sind dort die Golf 4 Schaltseile (Nr. 5A und 5B) einzubauen, da die Polo Seile leider zu kurz sind.
    Das Golf 4 Gehäuse wird unten geöffnet und als erstes die Schaltseile ausgehangen und entfernt.
    Hierzu die Klammern am Zugende lösen und Zug aushängen, dann Sicherungsscheiben am Gehäusedurchgang entfernen und Seile herausziehen.

    Falls eine Polo 6N2 Box vorliegt, dort die Schritte wiederholen und die Golf 4 Seile einsetzen. Danach alles wieder in umgekehrter Reihenfolge zusammensetzen.
    Falls nur das Polo 6N2 Gehäuse und eine komplette Golf 4 Box vorliegt, so muss der komplette Schalthebel von der Golf 4 Box in die Polo Box verpflanzt werden. Hierzu wird dann auch der Winkel Nr.3 benötigt.
    Meine Empfehlung ist ganz klar eine komplette 6N2 Box zu kaufen und die Golf 4 Seile einzusetzen. Preislich liegen Nr.1 bis 3 zusammen bei fast 100€, gebrauchte Polo 6N2 Boxen gibts günstiger.

    ACHTUNG: Die Golf 4 6-Gang Seile sind etwa 2cm kürzer als die 5-Gang Seile. Daher passen NUR die 5-Gang Seile.
    Eine Auflistung verschiedener Seillängen folgt unten als Anhang.


    Wenn die Schaltbox umgebaut ist, sollte es so aussehen. Man beachte auch die 2 roten Rechtecke, an der Polo 6N2 Box fehlt die vordere Befestigung, die an der 02A Box vorhanden ist.
    Hier ist mit der Gewindestange oder einer geeigneten Schraube eine Befestigung nachzurüsten. Ich habe dazu Nr.9 genutzt (weiter oben zu sehen).

    Zuletzt sollten die 2 gelbverzinkten Gewinde an der Schaltbox um etwa 1cm gekürzt werden, das erleichter später den Einbau der vorderen Mittelkonsole.



    Einbau des Getriebeturms



    Nun gehts an den Einbau des 02J Getriebeturms:
    -Schaltseile am alten Turm lösen
    -Widerlager incl. Seile am Getriebe entfernen
    -neues Widerlager anschrauben (Nr.7)
    -Schrauben am Schaltturm lösen und Schaltturm nach oben herausziehen
    -Wellenende des alten und neuen Turms messen

    Die Wellenenden sollten gleich dick sein.
    Falls die Wellen unterschiedlich dick sind (15mm bzw. 16mm), ist das untere Lager (Nr.8 ) an der Unterseite des Getriebes zu tauschen!

    -neuen Schaltturm einsetzen
    -RWG Schalter (NR.4) an Schaltturm (Nr.6) anschrauben

    Damit ist der Umbau des Getriebes abgeschlossen.
    Es fehlt nun noch der Umbau der Schaltbox selbst.

    Einbau der Schaltbox

    -Flammrohr/Hosenrohr ausbauen
    -Hitzeschutzblech und Blechquerstrebe am Unterboden entfernen
    -Mittelkonsole im Innenraum ausbauen (beide Teile)
    -obere, vordere Befestigung der Schaltbox im Innenraum lösen
    -untere, hintere Befestigung der Schaltbox am Unterboden lösen
    -alte Schaltbox entnehmen

    -neue 6N2 Schaltbox mit Golf 4 Seilen verbauen, für die unteren, hinteren Befestigungen werden längere Schruaben (Nr. 9) benötigt
    -Schaltbox vorne, oben an selbst angebrachter Gewindestange verschrauben, ggf. das Langloch in der Karosse etwas nach vorne verlängern
    -Schaltseile nach vorne führen und im neuen Widerlager (Nr. 7) befestigen

    Dann folgt der Wiedereinbau des Auspuffs und aller anderen äußeren Teile.

    Zuletzt gehts im Innenraum weiter, dort sollte es grade so aussehen:



    Die Löcher der vorderen Mittelkonsole, in die die gelbverzinkten (gekürzten) Gewindestangen eingefädelt werden, sind mit z.B. einem Dremel etwas nach vorne zu weiten.
    Das erleichtert (wie auch schon das kürzen der Gewindestangen) das Einfädeln. Dann kann schon die Mittelkonsole wieder eingebaut werden:



    FERTIG!


    Es können alle zum Golf 4, Polo 9N und Polo 6N2 TDI kompatiblen Schaltknäufe verwendet werden.
    Schneidet man ein Gewinde auf die Schaltstange (ggf. kürzen), so sind auch die Passat Schaltknäufe weiter verwendbar.

    Zum Schluss noch 2 Bilder, die einen vorher/nachher Vergleich zeigen:



    An dieser Stelle vielen Dank für die Aufmerksamkeit und fürs Durchhalten. Ist doch mehr Text geworden als gedacht...
    Wie immer gilt, alles nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, ich hoffe der Fehlerteufel hat sich nicht eingeschlichen!


    Zum schluss noch eine Liste mit verschiedenen Schaltseilen bzw. deren Längen, diese Liste wurde von einigen Usern und mir im Golf1.info Forum zusammengetragen:
    (siehe hier: http://www.golf1.info/forum/index.ph...hreadID=112149 )
    Code:
    |------------------------------------------------------------------|
    |Typ     | Teilenummer   | Länge der   | Länge hintere Bohrung     |
    |        | Seilzug       | Außenhülle  |                           |
    |------------------------------------------------------------------|
    |02A     | 1H0 711 265   | 930mm       | 22cm                      |
    |G60/G3  | 1H0 711 266   | 970mm       | 22cm                      |
    |------------------------------------------------------------------|
    |02A     | 3A0 711 265   | 950mm       | 22cm                      |
    |35i     | 3A0 711 266   | 1000mm      | 22cm                      |
    |------------------------------------------------------------------|
    |02M     | 1J0 711 266 F | 820mm       | 30cm                      |
    |Golf 4  | 1J0 711 265 L | 885mm       | 30cm                      |
    |------------------------------------------------------------------|
    |02J     | 1J0 711 266 E | 835mm       | 30cm                      |
    |Golf 4  | 1J0 711 265 K | 900mm       | 30cm                      |
    |------------------------------------------------------------------|
    |02J     | 6Q0 711 266 F | 820mm       | (mehr als 30cm)           |
    |9N      | 6Q0 711 265 P | 890mm       | (more than 30cm)          |
    |------------------------------------------------------------------|
    |02J     | 6x0 711 266 A | 825mm       | 30cm                      |
    |6N2     | 6x0 711 265 F | 860mm       | 30cm                      |
    |------------------------------------------------------------------|
    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Anleitung: Schaltbox und Schaltturmumbau 02A auf 02J - Erstellt von: Tzk Original-Beitrag anzeigen
    Kommentare 17 Kommentare
    1. Avatar von nicks
      nicks -
      Wie verhält sich das beim Syncro? das geht soweit wie ich das jetzt überflogen hab, aus deinem HowTo nicht hervor.
    1. Avatar von Tzk
      Tzk -
      Stimmt!

      Ich hab (leider) keinen syncro und kenne die Unterschiede der Karossen auch nicht (Tunnel, AGA,...).
      Da muss einer der snycro Experten ran, sorry. Prinzipiell kann man diesen Umbau aber an allen 02A Getrieben machen, es ist nur die Frage wies an der Karosse aussieht.

      Ich wollte auch noch Bilder nachgereicht haben, oben sind ja nur die unbedingt notwendigen drin.
    1. Avatar von Richthofen
      Richthofen -
      Zitat Zitat von nicks Beitrag anzeigen
      Wie verhält sich das beim Syncro? das geht soweit wie ich das jetzt überflogen hab, aus deinem HowTo nicht hervor.
      genauso wie beim Fronti
    1. Avatar von nicks
      nicks -
      Tjoa. Aber sincro hat auf dem Schalturm ne andere Kappe sitzen Günther. Und beim 2WD Wird über die Kappe nur das Rücklicht geschalten. Das ist beim 4WD Ja anders....
    1. Avatar von Richthofen
      Richthofen -
      Hmmm.....
    1. Avatar von nicks
      nicks -
      Daher ja die Frage. Ne ordentliche Schaltung ist ja nie verkehrt.
    1. Avatar von Richthofen
      Richthofen -
      Nicks, dann mußt Du halt ein bischen basteln....
    1. Avatar von IRGendwer
      IRGendwer -
      Zitat Zitat von nicks Beitrag anzeigen
      Tjoa. Aber sincro hat auf dem Schalturm ne andere Kappe sitzen Günther. Und beim 2WD Wird über die Kappe nur das Rücklicht geschalten. Das ist beim 4WD Ja anders....
      Imho nur im b3. Der b4 ist anders verschaltet
    1. Avatar von nicks
      nicks -
      Ach? So mögen doch die Syncro B4 Fahrer mal ihren Schaltturm ablichten bitte...
    1. Avatar von Ures
      Ures -
      Der "Schalter für Rückfahrleuchten" 02A945413C ist sowohl beim B4 Syncro als auch B4 Frontkratzer verbaut. Den "Schalter für Freilauf" den der B3 Syncro zusätzlich am Schaltturm hat, ist beim B4 nicht mehr verbaut worden.
    1. Avatar von nicks
      nicks -
      Und woher weis dann der B4 Syncro wann der Freilauf rein muss? Ich hab ja den einen Schalter am Kupplungspedal den der B4 ja auch hat.
    1. Avatar von knox74
      knox74 -
      Ich habe dazu eine wahrscheinlich blöde Frage:

      Hat wirklich jedes Getriebe eine eigene Schaltbox, oder passt eine Schaltbox für mehrere Getriebe?

      Danke
    1. Avatar von mopedfan
      mopedfan -
      Das System zum schalten besteht aus drei Teilen - Schaltbox, Seile und Turm, die Box ist im Auto, der Turm und die Seillänge und Ausführung müssen passen bzw. eben auch die Befestigungen der Box zum Auto, je nachdem was du machen möchtest. Je nach Baujahr gabs beim selben getriebe wohl auch änderungen am turm wodurch wieder andere Seile notwendig sind.

      So gesehen würde ich die Frage mit "Nein" beantworten.

      Ich würds so sagen: Jedes Auto hat seine Schaltbox, je nach Getriebegeneration gibts da evtl noch mal andere, und dabei je nach Baujahr nochmal andere Ausführung zum Getriebe hin.

      Getriebegeneration wär hier z.b. das "02"

      A ist z.B. Fronttriebler Passat
      B der Bus
      C syncro
      J ist in den letzten 3ern und 4 Golf verbaut und abwärtskompatibel zum 02A
      S ist die 6 Gang-Version davon

      mit Sicherheit gibts da noch viele Buchstaben mehr ...
    1. Avatar von knox74
      knox74 -
      Danke für die Antwort, dann muss ich wenigstens nicht nach der "Nadel im Heuhaufen suchen".
    1. Avatar von Tzk
      Tzk -
      Im Golf 4 ist z.B. die Box immer die gleiche. Lediglich die Getriebe, Schaltseile und Schalttürme sind verschieden. Kann man sich aber alles passend basteln

      Was genau hast du denn vor? Bzw. welchen Umbau möchtest du machen?
      Falls du nur ne neue Box für deinen ABF suchst, da sollte jede Schaltbox aus dem 35i passen.
      Golf 3, Polo und Konsorten passt nicht, die Schaltseile sind zu kurz.
    1. Avatar von knox74
      knox74 -
      Ich habe Probleme mit dem ersten Gang.
      Sobald der Wagen warm ist, ist beim anfahren häufig der 3. drin anstelle von dem 1.
      In der Werkstatt sagte man mir, es würde an der Schaltbox liegen.
      Eine Schaltwegverkürzung wäre natürlich nett, aber in erster Linie geht es darum, dass die Karre fährt.

      Also wird es wohl eine 35i Schaltbox werden.
    1. Avatar von Tzk
      Tzk -
      Dann kannst du so ziemlich jede 35i Box reinwerfen.
      Nachteil bei der Standardbox ist die benötigte Einstelllehre, bei der 02J braucht man halt nur einen 5mm Stift
  • Kalender

    August   2017
    So Mo Di Mi Do Fr Sa
    1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31
  • Termine

    German Racewars 2017 Nitro Run #2

    Vom 8.09.2017 bis zum 10.09.2017


  • Neue Forenbeiträge

    Vale35i

    Lederaustattung einbauen

    Erstellt von: Vale35i

    Hi Passat Fans
    ich hab ein Passat 35i B4.
    Ich hab mir gestern für mein Passat eine Lederausstung gekauft die von einem Kombi stammt ich hab

    Letzter Beitrag von: onkel-howdy Heute, 16:19 Gehe zum letzten Beitrag
    Schattensonne

    Polo 6N

    Erstellt von: Schattensonne

    Ich weis ist ne saublöde Frage aber kenn mich beim polo so nicht aus

    Wir haben einen Polo 6N zum wieder herrichten und neuen TÜV machen nun

    Letzter Beitrag von: sn0op35i Heute, 16:18 Gehe zum letzten Beitrag
    andreas7zw

    Ersatzteilversorgung Passat35i

    Erstellt von: andreas7zw

    Hallo ins Forum,

    so langsam werden unsere Schätzchen bald 30 Jahre alt.
    Da sollte man sich so langsam Sorgen machen über die Ersatzteilversorgung.

    Letzter Beitrag von: onkel-howdy Heute, 15:14 Gehe zum letzten Beitrag
    Crash67

    3. Kapitel* - Der Bus -

    Erstellt von: Crash67

    *Auto

    Ich habe mir schon länger in den Kopf gesetzt, einen T4 haben zu wollen, hauptsächlich soll der als Freizeitmobil herhalten denn wer

    Letzter Beitrag von: Crash67 Heute, 14:20 Gehe zum letzten Beitrag
    hupe

    Lüftersteuergerät

    Erstellt von: hupe

    Die 20 ampere Sicherung an dem lüftersteuergerät brennt immer durch

    Letzter Beitrag von: hupe Heute, 13:47 Gehe zum letzten Beitrag
    MarcMarc

    Haben VW-Außentemperaturfühler alle die gleichen Widerstandswerte?

    Erstellt von: MarcMarc

    Hallo allesamt,
    da ich für meine MFA-Nachrüstung nun soweit alles zusammenhabe benötige ich nun noch den Außentemperatur- sowie Öltemperaturfühler.

    Letzter Beitrag von: Psy Heute, 12:14 Gehe zum letzten Beitrag