• Bremskraftverstärker BKV prüfen

    ...wenn jetzt alle Bremsschläuche und Bremsleitungen dicht sind und das System keine offensichtliche Undichtigkeit aufweist, dann kannst du den Bremskraftverstärker und das Unterdrucksystem erst einmal wie folgt prüfen:

    1. Bremskraftverstärker Funktionsprüfung:


    1. Bei ausgeschaltetem Motor das Bremspedal einige Mal betätigen.
    2. Mit getretenem Pedal den Motor anlassen.
    3. Wenn sich das Pedal sofort nach dem Anlassen des Motors leicht absenkt, arbeitet der Bremskraftverstärker einwandfrei.

    2. Unterdruckfunktion prüfen

    1. Motor anlassen.
    2. Fahrzeug für 1-2 Min. fahren, danach den Motor abstellen.
    3. Bremspedal mit normaler Kraft betätigen.
    4. Wenn der erste Pedalhub lang ist und die folgenden kürzer sind, arbeitet der Bremskraftverstärker ordnungsgemäß.

    • Nicht in Ordnung (N.i.O): Rückschlagventil und Unterdruckschlauch auf Leckage prüfen (mit Spüli oder Lecksuchspray abpinseln). Nach der Reparatur nochmals prüfen.

    3. Unterdruckverlustfunktion prüfen

    1. Motor anlassen.
    2. Bremspedal mit normaler Kraft betätigen.
    3. Mit getretenem Pedal den Motor abstellen.
    4. Pedal für ca. 30 Sek. gedrückt halten.
    5. Wenn sich während dieser Zeit die Pedalhöhe nicht ändert, arbeitet der Bremskraftverstärker einwandfrei.





    .
    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Bremspedal wird zeitweise weich und zischt im Fußraum - Bremskraftverstärker? - Erstellt von: Berti Original-Beitrag anzeigen
    Kommentare 1 Kommentar
    1. Avatar von Loeffelbaer
      Loeffelbaer -
      Ergänzung:
      auf dem Unterdruckschlauch mit Rückschlagventil sollte ein Pfeil erkennbar sein. Es muss möglich sein in Pfeilrichtung durch das Ventil durchzupusten; beim Pusten entgegen der Pfeilrichtung muss das Rückschlagventil dagegen geschlossen sein!
  • Kalender

    Juli   2021
    So Mo Di Mi Do Fr Sa
    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
  • Termine

  • Neue Forenbeiträge

    buzybob1

    Vorher/Nachher-Test Leistungsprüfstand: Original--> mit VSR --> mit VSR+Chip

    Erstellt von: buzybob1

    Moin Leute,


    ich habe in meinen originalen VR6 ein VSR von VM Motorsport eingebaut. Als nächstes wird noch ein Chip eingebaut. Und

    Letzter Beitrag von: buzybob1 Heute, 12:27 Gehe zum letzten Beitrag
    micha7a3

    Getriebe Geräusche Diffi ?

    Erstellt von: micha7a3

    Grüße ,

    melde mich nach langem wieder zurück mit einem Getriebegeräusch.

    Habe es vor 2 Wochen erstmalig deutlich gehört. Bei

    Letzter Beitrag von: micha7a3 Gestern, 20:49 Gehe zum letzten Beitrag
    WarLord

    VR6 mit VSR

    Erstellt von: WarLord

    Wär eher was für den Motoren Bereich gewesen.

    Auf jeden Fall eine schöne Kurve, schon mit originaler Bestückung -> zeigt es doch schön,

    Letzter Beitrag von: WarLord Gestern, 09:56 Gehe zum letzten Beitrag
    buzybob1

    Rost ist zurück. Weiteres Vorgehen...

    Erstellt von: buzybob1

    Moin liebe Gemeinde,

    2015 habe ich die Radläufe hinten abgeschliffen und dann zum Lackieren gegeben, da sich dort Roststellen gebildet hatten.

    Letzter Beitrag von: Loeffelbaer Gestern, 07:42 Gehe zum letzten Beitrag
    91ersyncro

    Bald geht der "neue" an den Start

    Erstellt von: 91ersyncro

    Da mein Passat Syncro nun dieses Jahr 30 wird bestand ja schon länger der Gedanke
    ihn als Alltagsauto abzulösen. Über den letzten Winter stand hierfür

    Letzter Beitrag von: E.D.Jod 22.07.2021, 10:11 Gehe zum letzten Beitrag
    Schattensonne

    Mein neuer Alter

    Erstellt von: Schattensonne

    Da ja mein Highland 16V durch nen bösen T5 Fahrer, ins jenseits geschickt wurde, hab ich nun nen neuen 16V, der da ein paar Problemchen mit sich bringt

    Letzter Beitrag von: WarLord 21.07.2021, 09:35 Gehe zum letzten Beitrag