Warnung (PHP Warning): preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bootstrap.php(433) : eval()'d code (Zeile 149)
Spur / Sturz Einstellung nach Spurverbreiterung - Umbau Bremsanlage / Plusachse - Seite 2
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Spur / Sturz Einstellung nach Spurverbreiterung - Umbau Bremsanlage / Plusachse

  1. #11
    Affenvergaser
    Avatar von FBonNET
    Name
    FBonNET
    Ort
    Green-Valley
    Beiträge
    10.862

    Typ
    Sonstiges
    MKB
    sonstiges
    EZ
    25.11.2014

    Registriert seit
    30.09.2002
    Servus,

    die 205/40R17 habe ich auf der VA immer mit 2,8bar auf dem VR gefahren, Profil war damit immer sehr gleichmäßig abgefahren.

    Komfort war aber damit nicht mehr gegeben, aber dem ist man ja bei 40er Querschnitt bewusst.
    Konnte mir den VR6 nicht mehr leisten
    C L O S E D --> FBonNET´s EX-Bauhure ---> Lästerecke
    NEW CAR : CADDY MAXI 2.0 TDI

  2. #12
    Lebende Foren Legende Avatar von Kovu_Lion
    Name
    Kovu_Lion
    Beiträge
    1.564

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    1991

    Registriert seit
    30.11.2002
    Auf 2,8bar hat ich nun auch erhöht. Aber der unterschied de Fahrkomfort ist da kein unterschied

  3. #13
    Typ Avatar von Psy
    Name
    Peter
    Ort
    Soest
    Beiträge
    2.547

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    PG
    GKB
    CBC

    Registriert seit
    09.07.2003
    meine 215/40R17 bin ich immer mit 3bar gefahren
    G65 Syncro
    760 Turbo

  4. #14
    Lebende Foren Legende Avatar von Mazel
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.601

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    9A
    GKB
    APE
    EZ
    1991

    Registriert seit
    05.12.2010
    Spur/Sturz haben nichts mit Verbreiterung der Achse zu tun, wenn Du keine Sturz/Spurverändernde Ankerplatte fährst...

    Von daher kann ich das nur auf Reifen oder Fahrbahnuntergrund schieben.

    Da mir persönlich grip wichtiger als Verschleiß ist, (Beim VR auch sparen am falschen Ende) fahre ich ungeladen den unteren Bereich in Bezug auf Herstellerangabe/Fahrzeuggewicht. Und selbst bei den 195/45 ern schaffe ich's kaum was zum qietschen zu bringen.
    Leider gibt's den Reifen nicht mehr, war noch etwas weicher als der F1 MJ 2015.

    Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk
    Audi 5000 S Bj.87 ; US Audi 100 Bj.91 ; VW Dasher Bj.77 ; VW Dasher Bj.80 ; VW Quantum GL5 Bj.84 ; US SAAB 900 S Bj.89 (in Obhut) ; US SAAB 900 Sedan Bj.90 , SAAB 900 TU16 Bj.84 , US Passat GL Bj.91 (9A Automat) ; US Passat GLX Bj.93 (VR6 Automat) ; VW T3 Bj.81 SETRA S80 Bj.71

    Die US VR6 Sedan Story:
    https://www.passat35i.de/threads/969...-Export-VR6-B3

    Die Diskussion:
    https://www.passat35i.de/threads/969...08#post1363408

  5. #15
    Lebende Foren Legende Avatar von Kovu_Lion
    Name
    Kovu_Lion
    Beiträge
    1.564

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    1991

    Registriert seit
    30.11.2002
    am Sparen lag es nicht. Es war schlicht weg ein Fehlkauf auf Grund der Positiven Erfahrung des Vorgängermodells. Das die Reifentypen so extrem auseinander gehen hätte ich nicht gedacht.

    Wegen der Spur Verbreiterung: Meine Überlegung ist so: Wenn ich manche Sachen mal extremer überlege kommen manche Ungereimtheiten raus. Wenn ich Theoretisch auf jede Seite 1 Meter dicke Spurplatten drauf machen würde, wandert das Rad weiter raus und über den 1 Meter Hebel passt ja offensichtlich der Lenkeinschlag nicht mehr vom Rad. .... somit meine Überlegung: wenn Platten drunter kommen wird doch eigentlich auch das Spurverhalten geändert Klar, bei 5 mm nicht wie bei 1 Meter

  6. #16
    Lebende Foren Legende Avatar von Mazel
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.601

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    9A
    GKB
    APE
    EZ
    1991

    Registriert seit
    05.12.2010
    Na die Platten sind aber fest an der Nabe dran, quasi ne Verlängerung und die ist ebenfalls fest.
    Da kommen wir bei einem Hebel von, sagen wir mal max. 7mm (der Rest ist ja Auflagefläche der Nabe) ausgehend von einer 10mm Spurplatten, wohl in den beinahe unmeßbaren Bereich.
    Bei einem Meter hätteste wohl bösen negativ Sturz weil die Haupt-Kraft vom Federbein dann nicht mehr direkt aufs unter ihm stehende Rad, sondern auf die Verlängerung davon drückt , wobei es da auch richtige Pfosten gibt die unglaubliche Platten fahren... Wahnsinn...

    Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk
    Audi 5000 S Bj.87 ; US Audi 100 Bj.91 ; VW Dasher Bj.77 ; VW Dasher Bj.80 ; VW Quantum GL5 Bj.84 ; US SAAB 900 S Bj.89 (in Obhut) ; US SAAB 900 Sedan Bj.90 , SAAB 900 TU16 Bj.84 , US Passat GL Bj.91 (9A Automat) ; US Passat GLX Bj.93 (VR6 Automat) ; VW T3 Bj.81 SETRA S80 Bj.71

    Die US VR6 Sedan Story:
    https://www.passat35i.de/threads/969...-Export-VR6-B3

    Die Diskussion:
    https://www.passat35i.de/threads/969...08#post1363408

  7. #17
    Lebende Foren Legende Avatar von Kovu_Lion
    Name
    Kovu_Lion
    Beiträge
    1.564

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    1991

    Registriert seit
    30.11.2002
    das mit 1 Meter ist ja nur theorie.das da der Sturz kippen würde ist schon auch klar . Mal nur von oben betrachtet: das Rad wandert immer weiter weg vom originalen Drehpunkt beim Lenken. Da stimmt doch irgendwann die Position nicht mehr und die Räder würden dann doch in einen Falschen Winkel beim Lenken zueinander stehen?

  8. #18
    Lebende Foren Legende Avatar von Mazel
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.601

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    9A
    GKB
    APE
    EZ
    1991

    Registriert seit
    05.12.2010
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was Du meinst...

    Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk
    Audi 5000 S Bj.87 ; US Audi 100 Bj.91 ; VW Dasher Bj.77 ; VW Dasher Bj.80 ; VW Quantum GL5 Bj.84 ; US SAAB 900 S Bj.89 (in Obhut) ; US SAAB 900 Sedan Bj.90 , SAAB 900 TU16 Bj.84 , US Passat GL Bj.91 (9A Automat) ; US Passat GLX Bj.93 (VR6 Automat) ; VW T3 Bj.81 SETRA S80 Bj.71

    Die US VR6 Sedan Story:
    https://www.passat35i.de/threads/969...-Export-VR6-B3

    Die Diskussion:
    https://www.passat35i.de/threads/969...08#post1363408

  9. #19
    Lebende Foren Legende Avatar von Kovu_Lion
    Name
    Kovu_Lion
    Beiträge
    1.564

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    1991

    Registriert seit
    30.11.2002
    Dacht ich mir, dass das schwer nach zu vollziehen wird Wie schafft man es hier noch eine Grafik an zu hängen? Browser hängt so bald ich auf das Icon zum Bilderhochladen anklick.

  10. #20
    auf zur Vollausstattung! Avatar von Inter
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    1.669

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    PG
    GKB
    CBC
    EZ
    11.11.1992

    Registriert seit
    01.05.2014
    Spielst du auf den Spurdifferenzwinkel an? Der ändert sich durch Spurplatten nicht. Sonst wäre es ja auch schon problematisch Felgen mit einer anderen ET zu fahren.
    Was sich aber ändert, ist der Lenkrollradius. Ab Werk ist der so ausgelegt, dass dieser selbststabilisierend auf die Lenkung wirkt. Sitzt nun das Rad weiter nach außen als in der Serie, verändert sich der Lenkrollradius ins Negative und das Fahrzeug reagiert empfindlicher auf Spurrillen und Fahrbahnunebenheiten. Im Extremfall kann das bis zur Unkontrollierbarkeit des Fahrzeugs gehen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •