Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Spur / Sturz Einstellung nach Spurverbreiterung - Umbau Bremsanlage / Plusachse

  1. #21
    Lebende Foren Legende Avatar von Kovu_Lion
    Name
    Kovu_Lion
    Beiträge
    1.648

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    1991

    Registriert seit
    30.11.2002
    Ich hab da gestern schon den folgenden Text geschrieben aber mangels Möglichkeit ein Bild hier hoch zu laden hab ich es nicht gepostet. Aber ja, ich glaube dass ist es was ich mein. Und die Beschreibung passt astrein zu dem Fahrverhalten, was ich meine. Beim Lenken in eine enge S Kurve ist das Lenkgefühl so, als würde das Auto ab einen gewissen Punkt von selber in die Kurve lenken und Spurrillen fährt es deutlich hibbeliger hinterher. Das war dann eben meine Überlegung dass es eigentlich Blödsinn ist, die Spur zu verbreitern.

    Ich vermute, dass das Problem eben noch durch die miesen Hafteigenschaften der Reifen verstärkt wird. Heute früh hab ich nur ans Gasgeben gedacht, als ich von der Ampel los gefahren war. Das rechte Rad hat sofort, kurz auf nasser Fahrbahn durchgedreht. Da es hier nicht eingelenkt war, ist das denk ich ziemlich sicher der Reifen. Das besagte Fahrverhalten aber dann die Spurverbreiterung.

    Hier noch der Text den ich gestern schreiben wollte und ein Link zu dem Bild dazu:

    @Mazel: Bei deiner Darstellung würde es stimmen, wenn du deine Achse verbreiterst. Du machst aber die Spurplatten zwischen Felge und Bremsscheibe.

    Das Lenkverhalten verändert sich je dicker die Spurplatten (rot) sind. Drehpunkt (gelb) bleibt immer der Selbe, Achsbreite bleibt die selbe (grün) Es dürfte eigentlich mit zunehmender Spurplattenbreite eine immer weitere Fehlstellung der Räder zueinander zu einander geben. Bei dem von mir dargestellten Bild stehen die Räder bei beiden Spurbreiten gleich vom Lenkwinkel, allerdings stimmt dieser Winkel zur Spurbreite nicht auf den Radius, den die Räder fahren sollen. Ich weis nicht wie ich es beschreiben soll
    https://www.directupload.net/file/d/...a36ts9_png.htm

  2. #22
    Lebende Foren Legende Avatar von Mazel
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.821

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    9A
    GKB
    APE
    EZ
    1991

    Registriert seit
    05.12.2010
    Das mit dem Lenkrollradius ist sowohl bei Spurweiten, als auch ET Veränderung bemerkbar, aber nicht einstellbar.

    Das führt i.d.R. auch zu keiner so einschneidendem Fahrverhaltensänderung, wie beschrieben. Dann würde das täglich Thema sein und kaum eine Zulassung bekommen.
    Eine Nachlaufen in Spurrillen rührt meißt von der Breite der Reifen in Kombination mit Achs/Spurverbreiterung her. Denke das Gefühl kennen die meisten wenn se ihrem 185er 14/15" bereiften Karton auf 215/17 umrüsten. Da wirkt schon ne Masse auf die, grundsätzlich nicht dafür ausgelegte, Lenkung und in Kombination Spurplatten und Minilenkrad verstärkt sich der Spaß entsprechend.
    Aber bevor das kriminell wird, ist die Eintragungsmöglichkeit bereits längst erreicht.
    Evtl. auch n Defekt am Lenkgetriebe?!? Dann wird's nämlich auch spaßig.

    Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk
    Audi 5000 S Bj.87 ; US Audi 100 Bj.91 ; VW Dasher Bj.77 ; VW Dasher Bj.80 ; VW Quantum GL5 Bj.84 ; US SAAB 900 S Bj.89 (in Obhut) ; US SAAB 900 Sedan Bj.90 , SAAB 900 TU16 Bj.84 , US Passat GL Bj.91 (9A Automat) ; US Passat GLX Bj.93 (VR6 Automat) ; VW T3 Bj.81 SETRA S80 Bj.71

    Die US VR6 Sedan Story:
    https://www.passat35i.de/threads/969...-Export-VR6-B3

    Die Diskussion:
    https://www.passat35i.de/threads/969...08#post1363408

  3. #23
    Lebende Foren Legende Avatar von Kovu_Lion
    Name
    Kovu_Lion
    Beiträge
    1.648

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    1991

    Registriert seit
    30.11.2002
    Das ma es einstellen könnte, hätte mich auch gewundert. Wüsste nciht wie Der ganze Lenkungsschlonz ist alles ein knappes Jahr vor der Bremsanlage neu gemacht worden, da ist auch noch alles in Ordnung. es ist jetzt auch nicht sooo dramatisch, man merk es halt nur. Das was schlimm ist, ist das rutschen/durchdrehen der Räder. Das dürften die Reifen selber sein.

  4. #24
    Lebende Foren Legende Avatar von Kovu_Lion
    Name
    Kovu_Lion
    Beiträge
    1.648

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    1991

    Registriert seit
    30.11.2002
    Mal noch ein kleiner Zwischenstand. Nachdem ich so gut wie keine 3000 km vom letzten TÜV zum jetzigen gefahren war, ist auch noch nicht viel an den Rädern passiert. Ich hatte vor mir dieses jahr neue Reifen zu hohlen und die Syron Race 1, die bei feuchter Straße so "schön" rutschen zu ersetzen. Sie haben zwar noch gut Profil, aber ich werd sie entsorgen und auf keinen Fall weiter geben. DENN: Ich traute gestern meinen Augen nicht, als der Passat durch den TÜV gefallen ist. Der rechre Vorderreifen löst sich innenseitig auf. Es fehlen große Stücke, weit durch die Karkasse. Zunächst war die Überlegung dass der Reifen schleift. Aber es ist absolut keine Gegenstelle zu sehen, zudem ist das Bild auch nicht pasend zum schleifen.
    Nach kurzen googeln fand ich relativ schnell andere Berichte vom Syron Race 1 und gebrochener Karkasse, auflösenden Reifen bis hin zu geplatzten Reifen. Alles aber meistens irgendwelche schweren Fahrzeuge. Dennoch sollte das nicht passieren. Gut, der VR6 drück schon auch gut auf die Vorderachse.

    Interesannt ist auch folgendes Verhalten. Ich fahr morgens los und habe ein unwucht Vibrieren, welches ich nie weg bekommen habe. Nach ca 1 km fahren ist es dann auch weg. Steht das Auto 2 Tage, ist es wieder da und nach einem Km fahren, wieder weg. Ich vermute mittlerweile, dass der Reifen sich auch schnell platt steht und durchs fahren wieder "rund" wird. Wobei der vorne rechts so kaputt ist, da kann ncihts mehr rund werden.

    Meine Erfahrung: Syron N3000 war ein super Reifen, den ich echt nachtrauer. Aber das Nachfolgermodel Race 1 zeigt Eigenschaften die es bei einem Reifen im Straßenverkehr nicht geben darf. ... nie mehr.

  5. #25
    Master Of Postings
    Name
    Alexander
    Ort
    BC
    Beiträge
    14.452

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABV
    GKB
    CSR
    EZ
    10.96

    Registriert seit
    24.10.2003
    Dann kauf einen Nexen. Der Syron hängt doch beim Profil immer eine Etappe den Nexen hinterher, wie man sieht auch qualitativ.

    Die "Standplatten" hab ich nach einiger Zeit auch. Je nach Fahrstrecke, nach der das Fahrzeug abgestellt wurde, und Standzeit mehr oder weniger ausgeprägt.
    Grüße vom WarLord

  6. #26
    35i Liebhaber Avatar von Loeffelbaer
    Name
    Bernd
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    571

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFT
    GKB
    CJA
    EZ
    06/1996

    Registriert seit
    22.03.2009
    Zitat Zitat von Kovu_Lion Beitrag anzeigen
    ......... DENN: Ich traute gestern meinen Augen nicht, als der Passat durch den TÜV gefallen ist. Der rechre Vorderreifen löst sich innenseitig auf. Es fehlen große Stücke, weit durch die Karkasse. .....
    ... ach du Scheisse, das geht ja nun mal gar nicht ....

  7. #27
    Lebende Foren Legende Avatar von Kovu_Lion
    Name
    Kovu_Lion
    Beiträge
    1.648

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    1991

    Registriert seit
    30.11.2002
    Eigentlich ist es mir mittlerweile schon fast egal, nur kein billigen Scheiß. Nachdem ich beim Syron N3000 echt sehr gute Erfahrung gemacht hatte, hab ich halt auf den Nachfolger gesetzt. Schon interessant wie extrem weit die auseinander gehen. Der N3000 klebte dermaßen auf der Straße dass man mit dem Passat gefühlt ecken Fahren konnte und das bei relativ geringfügigen Mehrverschleiß gegenüber anderen Reifen. Beim Race 1 war man am Ende einer Kurve noch froh auf der Straße zu sein. Völlig unpräzises Lenkverhalten. .. Wie auch, wenn dich der Reifen auflöst.
    Ich hab aktuell vor auf Pirelli Nero P Zero zu gehen. Ein Freund von mir hat die gleiche Größe auf seinem Abarth, da machen sie sich zumindest sehr gut.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •