Warnung (PHP Warning): preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bootstrap.php(433) : eval()'d code (Zeile 149)
MKB RA Laufgeräusch im warmen Zustand
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: MKB RA Laufgeräusch im warmen Zustand

  1. #1
    Fahrradfahrer
    Name
    Florian Henkel
    Ort
    Jüterbog
    Beiträge
    19

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CNL
    EZ
    23.12.1993

    Registriert seit
    09.01.2007

    MKB RA Laufgeräusch im warmen Zustand

    Hallo,
    ich habe schon vor einiger Zeit geschrieben, dass ich gerne wieder einen 35i mit Dieselmotor und H-Kennzeichen fahren würde.
    Jetzt habe ich ein Angebot, das einzige was mich am Antrieb stört ist das Laufgeräusch bei warmem Motor.
    Von meinem Golf 1 kenne ich schon ein härteres Geräusch des 1,6l Motors gegenüber dem alten 1,5er.
    In meinem Passat 32B mit TD-Motor war dagegen nichts zu hören bei warmer Maschine.
    Und hier habe ich jetzt ein Hammerwerk im 35i vor mir.
    Woran kann das liegen, kann ich das reparieren bzw. durch neu einstellen der ESP ändern lassen oder soll ich lieber die Finger von dem Auto lassen?
    Genau gesagt, unter 2200 U Min hämmert der Motor temperaturunabhängig, darüber wird das durch die schnellere "Schlagfolge" zu einem Permanentgeräusch, das dann subjektiv leiser ist.

    Heizölferrari
    400000km Zahnriemen im Golf1

  2. #2
    Fahrradfahrer
    Name
    Florian Henkel
    Ort
    Jüterbog
    Beiträge
    19

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CNL
    EZ
    23.12.1993

    Registriert seit
    09.01.2007
    Sorry noch eine Ergänzung, damit es nicht zu Mißverständnissen kommt:
    Es handelt sich nicht um das Fahrzeug, mit dem ich mich hier im Forum angemeldet habe.
    B3 Variant GL, Leder MKB RA GKB AFF EZ 05.12.1988. KAT eingebaut 15.01.2002.

    Heizölferrari
    400000km Zahnriemen im Golf1

  3. #3
    auf zur Vollausstattung! Avatar von Inter
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    1.677

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    PG
    GKB
    CBC
    EZ
    11.11.1992

    Registriert seit
    01.05.2014
    Ich würde da eher auf verschlissene Einspritzdüsen tippen.
    Rußt der Wagen beim Gasgeben?
    Vielleicht kann es auch ein Pleuellagerschaden sein Das kann man aus der Ferne, ohne das Geräusch gehört zu haben, schlecht sagen.

  4. #4
    15Zyl - 7100ccm - 458PS Avatar von Crash67
    Name
    Volker
    Ort
    PB - Umland, Germany
    Beiträge
    5.026

    Typ
    T4 Multivan
    MKB
    ACV
    EZ
    01.10.97

    Registriert seit
    21.01.2008
    Könnte auch eine verstellte ESP sein...


    der TedDI schluckt aktuell
    dem Crash sein Kilometerfresser <--> hier wird über Crash's Kilometerfresser gesabbelt
    3. Kapitel - Der Bus - <--> Busgemurmel


    Zitat Zitat von [URL="https://www.klamm.de/#"
    Katharine Hepburn[/URL]]Life is hard. After all, it kills you.

  5. #5
    Fahrradfahrer
    Name
    Florian Henkel
    Ort
    Jüterbog
    Beiträge
    19

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CNL
    EZ
    23.12.1993

    Registriert seit
    09.01.2007
    Also rußen kann ich ausschließen, nur direkt beim Start.
    Da das Geräusch noch lauter wird, wenn ich den Kaltstartbeschleuniger ziehe, tippe ich auch auf verstellte ESP.
    Wie könnte ich sinnvollerweise einen (beginnenden) Pleuellagerschaden erkennen?
    Von meinem AAZ bzw CY kenne ich diese Dinge nicht.
    400000km Zahnriemen im Golf1

  6. #6
    alias leodavi Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    4.896

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    im Idealfall sieht man nach dem ausspölen und feinfiltern durch ein Zewatich die Späne vom Abrieb, bzw beim Ölwecksel dann am Grund der Wanne...

    Die Einpritzbeginnverstellung (hier Fälschlicherweise auch immer gern als Joke-Hebel) bezeichnet hfunktioniert/ wurde wieder reingeschoben? bei vorverlegtem Einsritzbeginn nagelt der auch kanz schön.

    Könnte aber auch ein toter Hydrostößel sein, die Motoren ohne gabs soweit ich weis ja im Passat nichtmehr...
    bald wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Der Mustang - Totredeversuch
    ... auf Basis Golf 2 - Rätselrunde



  7. #7
    ...wieder mal HU fällig.. Avatar von Allrad-Friese
    Name
    Frank
    Ort
    Kreis Aurich
    Beiträge
    1.323

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ADY
    GKB
    CGM
    EZ
    19.04.1995

    Registriert seit
    09.09.2008
    Zitat Zitat von mopedfan Beitrag anzeigen
    die Motoren ohne gabs soweit ich weis ja im Passat nichtmehr...
    Oh doch,die 1,6 TD Mistkrücken gabs noch zu B3 Anfangszeiten,Vorgänger vom 1,9 AAZ.Hab diesen "Motor" jahrelang im 32b gefahren,war der einzigste der immer Ärger machte,egal wie man ihn wartungsmäßig pflegte.War mit allem,was über Golf 2 Maße drüber ging,absolut überfordert...Würde ich mir auf keinen Fall ans Bein binden!
    Geändert von Allrad-Friese (10.10.2019 um 23:19 Uhr)
    ...HU 9/21 ohne Mängel,läuft!

  8. #8
    alias leodavi Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    4.896

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Hä? meines wissens gabs im 35i/B3 Serienmäßig die 1,6TD nur mit Hydrostößeln, und nichtmehr wie ganz zu Anfang im zweier wo man noch regelmäßig manuell das Ventilspiel einstellen muss.

    ansonsten kann ich deine Erfahren leider uneingeschränkt bestätigen, wobei erwähnt sein sollte dass in meinen Fällen die 300tkm auch bereits überschritten waren.
    bald wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Der Mustang - Totredeversuch
    ... auf Basis Golf 2 - Rätselrunde



  9. #9
    Master Of Postings
    Name
    Alexander
    Ort
    BC
    Beiträge
    14.142

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABV
    GKB
    CSR
    EZ
    10.96

    Registriert seit
    24.10.2003
    Der 1,6er war doch der Motor mit dem unendlichen Tuningpotential, zumindest vom hörensagen. Leider auch mit den reißenden Köpfen.
    Grüße vom WarLord

  10. #10
    ...wieder mal HU fällig.. Avatar von Allrad-Friese
    Name
    Frank
    Ort
    Kreis Aurich
    Beiträge
    1.323

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ADY
    GKB
    CGM
    EZ
    19.04.1995

    Registriert seit
    09.09.2008
    Argh,ich hab das Wörtchen "ohne" überlesen,daher ergibt meine Aussage natürlich wenig Sinn,dachte es geht um den 1,6 TD im B3 generell...
    ...HU 9/21 ohne Mängel,läuft!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •