Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Ich glaube ich sehe rot. Von der Feuerwehr zum Wunschwagen.

  1. #1
    Routinier Avatar von Alex1.8i
    Name
    Alexander
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    334

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    27.01.1993

    Registriert seit
    14.05.2002

    Ich glaube ich sehe rot. Von der Feuerwehr zum Wunschwagen.

    Hallo zusammen,
    Ziel ist es diesen Wagen so gründlich wie möglich, aber ohne das Geld aus dem Fenster zu werfen, zu überholen.
    Meine Wunschmotorisierung war schon seit Ewigkeiten ein 2l mit 115 PS und Automatik

    Da die Karosserie an meinen blauen Passat im mehr Roststellen züchtet, hatte ich mich letztes Jahr auf die Suche begeben.

    Wie befürchtet fast alle Fahrzeuge mit den selben Problemen wie mein alter Passat.

    Im August 2019 habe ich mich dann durchgerungen diesen Wagen zu besichtigen. Er stand schon ewig bei Kleinanzeigen zum Verkauf.
    Screenshot_20190827-205750.jpg

    Hingefahren besichtigt, fährt nicht (Automatik defekt) und springt nicht an. Steht schon seit 10 Jahren.
    15 Minuten unter, im Auto , danaben und überhaupt rumgekrabbelt. Kein Rost außer am Tankstutzen.

    Wo kommt der Wagen denn her?
    Antwort : Flughafen BER

    Ergo: Auf Flughäfen wird kein Streusalz verwendet.

    Ich bin dann wieder gefahren und sagte ich melde mich.
    -->[Der Passat.Europas Auto]<--

    3 auf einen Streich:
    B3 Kombi 1993 1.8 90 PS (ABS) Schaltgetriebe
    B3 Kombi 1993 2.0 115 PS (2E) Automatik
    B3 Kombi 1993 2.8 174 PS ( AAA) Automatik

  2. #2
    Routinier Avatar von Alex1.8i
    Name
    Alexander
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    334

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    27.01.1993

    Registriert seit
    14.05.2002
    Zu Hause angekommen habe ich mir die Bilder und den Zustand nochmal durch den Kopf gehen lassen.
    Karosse : Top
    Motor : unklar
    Getriebe : kaputt
    Innenraum : Katastrophe
    Ausstattung : weniger als Buchhalterausstattung, sozusagen Kassengestell
    Screenshot_20190827-210041.jpgScreenshot_20190827-205853.jpgScreenshot_20190827-205952.jpg

    Nach kurzer Überlegung stand fest, haben will.
    Hundeblick aufsetzen... Schaaaatz..

    Juchu.

    Sofort den Verkäufer angerufen und gesagt ich nehme ihn.
    -->[Der Passat.Europas Auto]<--

    3 auf einen Streich:
    B3 Kombi 1993 1.8 90 PS (ABS) Schaltgetriebe
    B3 Kombi 1993 2.0 115 PS (2E) Automatik
    B3 Kombi 1993 2.8 174 PS ( AAA) Automatik

  3. #3
    Routinier Avatar von Alex1.8i
    Name
    Alexander
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    334

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    27.01.1993

    Registriert seit
    14.05.2002
    Am nächsten Tag ging es darum den Transport zu organisieren und am nächsten Wochenende das Mobil abzuholen.

    Anhang 124975Anhang 124976

    Zu Hause angekommen gab es einen sonnigen Stellplatz neben dem VR6.
    _20200913_154322.jpg

    Dann war erst mal waschen, waschen und waschen angesagt. 10 Jahre Patina sind schon sehr hartnäckig.
    -->[Der Passat.Europas Auto]<--

    3 auf einen Streich:
    B3 Kombi 1993 1.8 90 PS (ABS) Schaltgetriebe
    B3 Kombi 1993 2.0 115 PS (2E) Automatik
    B3 Kombi 1993 2.8 174 PS ( AAA) Automatik

  4. #4
    Routinier Avatar von Alex1.8i
    Name
    Alexander
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    334

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    27.01.1993

    Registriert seit
    14.05.2002
    Am nächsten Tag habe ich eine Batterie eingebaut, den Zündschlüssel gedreht und erstmal nur die Zündung eingeschaltet. Im Kombiinstrument leuchtet alles wie es soll, alle elektronischen Verbraucher ausprobiert und gehofft das es nicht nach Ampere stinkt. Nur die Kraftstoffpumpe bleibt still und die Tanknadel unten am Anschlag. Eigentlich müsste die Kraftstoffpumpe kurz anlaufen.
    Hmm, Relais prüfen dachte ich mir. Multimeter geholt und Sicherungskasten auf:
    Was zur Hölle...


    Edit: Warum steht das Bild jetzt Kopf? Kann mir ein Admin bei Gelegenheit bitte helfen.
    Angehängte Grafiken
    Geändert von Alex1.8i (13.09.2020 um 16:07 Uhr)
    -->[Der Passat.Europas Auto]<--

    3 auf einen Streich:
    B3 Kombi 1993 1.8 90 PS (ABS) Schaltgetriebe
    B3 Kombi 1993 2.0 115 PS (2E) Automatik
    B3 Kombi 1993 2.8 174 PS ( AAA) Automatik

  5. #5
    Routinier Avatar von Alex1.8i
    Name
    Alexander
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    334

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    27.01.1993

    Registriert seit
    14.05.2002
    Weiter ging die Fehlersuche. Alle Kabel und Stecker durchgemessen. Alles in Ordnung. Pumpe direkt mit Strom versorgt, Stille.
    Also Wartungsluke vom Tank auf, Pumpe raus und es stank bestialisch. 10 Jahre alter Sprit riecht echt unangenehm.
    Wo ist eigentlich der Schwimmer von der Tankanzeige hin? Abgerostet, na toll.

    Kaffeebraun war der Sprit. Also Tank absaugen, auswischen, neue Pumpe und frischer Sprit rein.

    Beim Zündschlüssel drehen surrte es wieder im Kofferraum.
    -->[Der Passat.Europas Auto]<--

    3 auf einen Streich:
    B3 Kombi 1993 1.8 90 PS (ABS) Schaltgetriebe
    B3 Kombi 1993 2.0 115 PS (2E) Automatik
    B3 Kombi 1993 2.8 174 PS ( AAA) Automatik

  6. #6
    Routinier Avatar von Alex1.8i
    Name
    Alexander
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    334

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    27.01.1993

    Registriert seit
    14.05.2002
    Dann prüfte ich die Flüssigkeiten im Motorraum.
    Motoröl: Minimum
    Kühlwasser: braun aber genug
    Getriebeöl: black racing und stechender Geruch

    Nach dem dritten Startversuch sprang der Motor an und die Hydrostößel klapperten laut um die Wette.
    Eigentlich wollte ich den Motor im Stand warmlaufen lassen und den Lüfter und das Thermostat prüfen.
    Ging leider nicht. Es roch stark nach Benzin und der Motor stotterte. Nach kurzer Suche war der Übeltäter gefunden, der Kraftstoffdruckregler war undicht und es lief Sprit durch den Unterdruckschlauch in den Luftfilterkasten.

    Neuer Regler rein und Motor läuft rund.

    Danach folgte der erste Fahrversuch. Nicht einen Millimeter bewegte sich das Auto.

    Laptop geholt und Getriebe ausgelesen.
    Temperatursensor kein Signal.
    Also, den dicken Ordner mit den Strickmustern geholt und wieder mit dem Multimeter durchs Auto krabbeln.
    Da war ein Grobmotoriker am Werk und hat den Signalstecker und das Kabel zum Getriebe verdreht und mit Gewalt draufgesteckt.
    _20200913_163817.jpg
    -->[Der Passat.Europas Auto]<--

    3 auf einen Streich:
    B3 Kombi 1993 1.8 90 PS (ABS) Schaltgetriebe
    B3 Kombi 1993 2.0 115 PS (2E) Automatik
    B3 Kombi 1993 2.8 174 PS ( AAA) Automatik

  7. #7
    Routinier Avatar von Alex1.8i
    Name
    Alexander
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    334

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    27.01.1993

    Registriert seit
    14.05.2002
    Wenige Tage später wurde zum OP-Tisch gerufen.
    Nochmaliger Fahrversuch, keine Kraftübertragung.
    Wer sein Auto liebt, der schiebt.
    _20200913_171517.jpg

    Der Wagenheber ist kein Chinakracher, ist ein Original Autolift.

    Warum riecht es vorne rechts im Bereich des Kotflügels immer so seltsam.
    Mhhhh, lecker ein Rattennest und viele viele kleine Kackwürstchen.
    DSC_0279.jpg
    -->[Der Passat.Europas Auto]<--

    3 auf einen Streich:
    B3 Kombi 1993 1.8 90 PS (ABS) Schaltgetriebe
    B3 Kombi 1993 2.0 115 PS (2E) Automatik
    B3 Kombi 1993 2.8 174 PS ( AAA) Automatik

  8. #8
    Routinier Avatar von Alex1.8i
    Name
    Alexander
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    334

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    27.01.1993

    Registriert seit
    14.05.2002
    Weiter geht es. Wir sind noch im September 2019.
    Nase ab, Motor und Getriebe raus.
    _20200927_143615.jpg
    Dann habe ich mich erstmal mit der rostigen Batterieaufnahme beschäftigt.
    _20200927_150839.jpg_20200927_150919.jpg
    _20200927_150943.jpgDSC_0295.jpg

    Das Automatikgetriebe wanderte nach einer Reinigung des Gehäuses in den Keller und wurde zum Aderlass gebeten.
    -->[Der Passat.Europas Auto]<--

    3 auf einen Streich:
    B3 Kombi 1993 1.8 90 PS (ABS) Schaltgetriebe
    B3 Kombi 1993 2.0 115 PS (2E) Automatik
    B3 Kombi 1993 2.8 174 PS ( AAA) Automatik

  9. #9
    Routinier Avatar von Alex1.8i
    Name
    Alexander
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    334

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    27.01.1993

    Registriert seit
    14.05.2002
    Nur mal ein kleiner Zwischenstand.
    Innenraum ist ausgeräumt, Blaulichtbrücke und Dachkantenblinker sind runter. Achsen sind auch raus und werden gerade überarbeitet.
    _20210118_160306.jpg_20210118_160630.jpg_20210118_160522.jpg
    Geändert von Alex1.8i (18.01.2021 um 16:24 Uhr)
    -->[Der Passat.Europas Auto]<--

    3 auf einen Streich:
    B3 Kombi 1993 1.8 90 PS (ABS) Schaltgetriebe
    B3 Kombi 1993 2.0 115 PS (2E) Automatik
    B3 Kombi 1993 2.8 174 PS ( AAA) Automatik

  10. #10
    Routinier Avatar von Alex1.8i
    Name
    Alexander
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    334

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    27.01.1993

    Registriert seit
    14.05.2002
    _20210118_160917.jpg_20210118_160957.jpg_20210118_161032.jpg
    Mal sehen ob das Sinn macht. Schrauben entrosten und anstreichen mit Chassislack vom Korrosionsschutz Depot.
    -->[Der Passat.Europas Auto]<--

    3 auf einen Streich:
    B3 Kombi 1993 1.8 90 PS (ABS) Schaltgetriebe
    B3 Kombi 1993 2.0 115 PS (2E) Automatik
    B3 Kombi 1993 2.8 174 PS ( AAA) Automatik

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •