Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Schraube fest - abhilfe Schweisbrenner oder gar Plasma Schneider?

  1. #1
    Lebende Foren Legende Avatar von Kovu_Lion
    Name
    Kovu_Lion
    Beiträge
    1.639

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    1991

    Registriert seit
    30.11.2002

    Schraube fest - abhilfe Schweisbrenner oder gar Plasma Schneider?

    Bei einen meiner Restaurationsobjekte gehen 2 Dämpferschrauben nicht auf. Es handelt sich zwar nicht um einen 35i, aber das Schraubenproblem könnt hier den ein oder anderen auch am 35i betreffen oder betroffen haben. Die Schrauben stecken im Achsteil/Radlagergehäuse Fest. bei einem ist die Schraube abgerissen. Ausbohren hat nur dazu geführt, dass der Bohrer abgebrochen ist und nun auch noch drin steckt. Jetzt war noch meine letzte Hoffnung das Radlagergehäuse (Stahl) an der Dämpferaufnahme mit einem Schweißbrenner zu erhitzen. Die Schraube steckt nur noch drin, also nicht im Gewindebereich. Theoretisch ist es also nur noch ein Bolzen zum herausschlagen, drehen nicht nötig. Leider fehlt es an Gasflaschen und diese sind bei Erstanschaffung sehr teuer. Ein Plasmaschneider wäre greifbar. Allerdings bezweifel ich dass das damit funktionieren wird. Ich denke dass der einfach zu schnell punktuell Material weg bläst und im blödesten Fall restliche Schraube und Gehäuse verschmilzt

    Hat jemand die Erfahrung gemacht, ob man das mit dem Plasmaschneider hin bekommt?


    Bisher versucht:

    -Normal Aufschrauben - zwecklos
    -Rostlöser über Nacht, dann normal Schrauben - zwecklos
    -Schlagschrauber - zwecklos
    -Aufschrauben mir Hebel - zwecklos

    Derweilen bei irgend einen Vorgang, Muttern entweder gelöst, oder abgerissen. Es stecken nun nur noch die theoretisch losen Schrauben im Radlagergehäuse und müssen durchgeschlagen werden

    -Radlagergehäuse mit Lötbrenner angeheizt und verschiedene Schlagmöglichkeiten genutzt:
    -Fäustel - zwecklos
    -Drucklufthammer - zwecklos

    Eine abgerissene Schraube ausgebohrt. ca 3 cm lang zum Bohren. auf den letzten cm steckt nun ein abgebrochener Bohrer.

    Das Radlagergehäuse kann nicht gegen ein neues Ersetzt werden. Da es diesen nicht mal gebraucht irgendwo her gibt.

    hat wer eine kreative Idee? Der Ausbau des Radlagergehäuse zieht Ausbau von Motor + Getriebe + Hinterachse mit sich. Und es ist Fraglich ob sich es überhaupt von der Pendelachse lösen lässt. Da es hier leider auch terminlich eilt wäre das leider eine sehr schlechte Lösung. Es muss leider am Fahrzeug klappen.

  2. #2
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    21.328

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    Mein Backofen sagt "Kein Problem".

    Aber da es am Werkzeug happert is das halt blöd. Induktionserhitzer sind geil. Aber wirst auch nix haben. Campingkocher? Aber von was reden wir? Käfer? Heckflosse? Bilder? Grundsätzlich ist "Rausbohren" immer genauso daneben wie Linksausdreher. Das alles was du so auf dem Markt findest ohne Gewerbeschein oder um dafür ein VERMÖGEN auszugeben kannst du alles getrost in der Pfeiffe rauchen. Ohne wärme wird beides nix.


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

  3. #3
    Routinier
    Name
    Heribert
    Ort
    Asbach
    Beiträge
    252

    Typ
    B4 Limo
    MKB
    ADZ
    GKB
    .
    EZ
    1995

    Registriert seit
    04.12.2009
    Der Onkel sagt es.
    Ich kann's mir aber schwer vorstellen - ein Photo der aktuellen "Situation" wäre wirklich hilfreich.

  4. #4
    Lebende Foren Legende Avatar von Kovu_Lion
    Name
    Kovu_Lion
    Beiträge
    1.639

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    1991

    Registriert seit
    30.11.2002
    geht um ein T1 Vorgelege Getriebe ...

    Beim der Markierung ist die Schraube fest.
    photo5206706428679664146.jpgphoto5213107192671088796.jpgphoto5208958228493349062.jpgphoto5208958228493349063.jpg

    Ausbohren hat nun zuletzt auf der einen Seite noch geklappt. Mit einem Diamant und Steinschleifer auf einem Drehmel den Bohrer etwas freigelegt und mit einer Reißnadel raus gepopelt. Danach in 0,5 mm Schritten aufgebohrt bis man es rausschlagen konnte. Nun habe ich nur noch eine Seite vor mir, die noch mehr oder weniger unbehandelt ist. Die bewegt sich auch kein Stück.

    Ausbohren find ich grundsätzlich sch***. Vor allem weil es irgendwie immer dann nötig wäre, wenn es Gehärtetes Material ist.
    Induktionswärme ist halt schon geil .. aber echter Luxus. Ebenso wie Laser zum Rostentfernen

  5. #5
    Routinier
    Name
    Heribert
    Ort
    Asbach
    Beiträge
    252

    Typ
    B4 Limo
    MKB
    ADZ
    GKB
    .
    EZ
    1995

    Registriert seit
    04.12.2009
    Geht doch. Glückwunsch!

    Ich finde, es ist immer ein geiles Gefühl, wenn du nach dem Motto: "Das muss doch!" noch ein bisschen mehr Druck 'drauf gibst und sich der Schlüssel bewegt aber du genau spürst, dass es nicht das Gewinde, sondern der Schraubenkopf war und du nun langsam realisierst, dass du Deiner Liebsten irgendwie die Prioritäten erklären und das geplante Treffen absagen musst.

    Ausbohren dann ist uncool, finde ich. Die Erkenntnis kommt schlagartig. Klack, ohne jede Zehntelsekunde Hoffnungsschimmer.
    Außerdem weißt du dann sofort, dass du nun die doppelte Zeit investieren musst.

    In diesem Sinne ein erfolgreiches, frustationsbefreites und vergnügliches Wochenende
    Geändert von marabella (22.01.2021 um 21:42 Uhr)

  6. #6
    35i Liebhaber Avatar von Loeffelbaer
    Name
    Bernd
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    545

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFT
    GKB
    CJA
    EZ
    06/1996

    Registriert seit
    22.03.2009
    ...wir haben schon häufiger fest sitzende Schraubverbindungen mit dem „auf/zu-Trick“ im Wechsel unter Einsatz von Eisrostlöser rausbekommen. Das klappt aber leider auch nicht immer. Ein Versuch ist aber allemal wert: Zuerst wird die Schraube festgedreht und dann los. Das Ganze kann im Wechsel u.u. schon so 15 Minuten dauern bis sich die Schraubverbindung anfängt zu lösen. Wenn die Schraube dann immer noch nicht rausgeht wird entweder mit Acetylenbrenner erwärmt oder ausgebohrt; aber das wurde ja bereits gesagt.

  7. #7
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    21.328

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    Warum den immer rummachen, wens mit dem grossen Drehmomentschlüssel net auf geht gibts mit der Flamme.


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

  8. #8
    Lebende Foren Legende Avatar von Kovu_Lion
    Name
    Kovu_Lion
    Beiträge
    1.639

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    1991

    Registriert seit
    30.11.2002
    Wer das Feuer hat, hat schon früher in der Steinzeit gewonnen , Leider fehlt es bei halt am Schweißbrenner.

    Die Schrauben sind Raus. Gott sei dank . Die Zweite Schraube (Obere vom Dämpfer) lies sich mit zwei Schnitten operativ entfernen. Die untere im Vorgelege, ging dann mit viel Heizen und Schlagschrauber Vor/zurück. Per Hand hatte ich das Vor zurück schon probiert, aber mit Schlagschrauber ist es halt noch mit mehr Nachdruck

  9. #9
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    21.328

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    Brauchst keinen Brenner...ein einfacher Gasbrenner mit Campingas reicht.


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

  10. #10
    Lebende Foren Legende Avatar von Kovu_Lion
    Name
    Kovu_Lion
    Beiträge
    1.639

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    1991

    Registriert seit
    30.11.2002
    Den hatte bzw habe ich ja. Mit dem kam ich bei der ersten Schraube kein Stück weit.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •