Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Golf 3 1,8 AAM Öldruckanzeige piept und blinkt

  1. #1
    endloser Relaisfummler Avatar von Roadrunner505
    Name
    Mathias
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    3.359

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    1Z/AHU
    GKB
    CTN
    EZ
    03/96

    Registriert seit
    24.11.2003

    Golf 3 1,8 AAM Öldruckanzeige piept und blinkt

    Hallo zusammen,
    ich habe seit kurzem dieses Problem. Es gibt ja wirklich genug Gründe. Aber inzwischen habe ich:

    1. Neue Ölpumpe verbaut
    2. Öldruck während der Fahrt gemessen (5-5,5 bar, auch wenn es piept)
    3. Sensor 2x getauscht
    4. Geprüft, ob Kabel richtig herum angeschlossen sind (Druckgeber 1 und 2)
    5. Tacho getauscht
    6. Masseband Zylinderkopf auf Karosserie gereinigt / ersetzt und entrostet
    7. Massekabel am Getriebe gereinigt

    Das piepen tritt auf, sobald das Auto warm ist. Es tritt sporadisch auf, aber auch z.B., wenn man auf der Autobahn vom Gas geht
    Ich hab es bisher nur aus bekommen, wenn ich das Kabel statt an den Sensor direkt an Masse an der Batterie anschliesse.

    Was kann es noch sein? Korrosion im Kabel selbst? Oder hat einer noch irgendwelche Erfahrungswerte?

    ´96 er Passat CL TDi, VR6 Velour, 4 EFH, ZV, SH, GRA, MFA, E-Spiegel, EGSD,

    VW Klappschlüssel mit FFB und Alarm, Webasto Thermo Top,
    DVBT/Navi,Bluetooth Freisprechanlage, VNT 1749VA Lader, geänd. LLK+Ölkühler
    Chip @ 152 PS, langes Getriebe, 60/60 KW Gewinde, 15" Borbet CF, Ibiza-Lippe, Dachkante


  2. #2
    35i Kaiser Avatar von Berti
    Ort
    Königsbrück
    Beiträge
    1.003

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    ABS
    EZ
    17.07.1992

    Registriert seit
    31.12.2002
    Hatte ich früher auch gelegentlich im Sommer bei großer Hitze nach längeren Vollgasetappen. Meistens, wenn man danach plötzlich vom Gas geht und in die Abfahrt rollt. Dann fällt bei einem älteren Motor der Öldruck ab, weil die Kurbelwellenlager verschlissen sind. Das begann so etwa bei 350-400Tkm. Anfangs hat der Wechsel des Ölfilters kurz Besserung gebracht, dann habe ich im Sommer immer 5W50 nachgefüllt (wenn es günstig sein soll, reicht auch Pennasol). Seit dem ist wieder Ruhe. Wieviel km hat er denn runter? Vielleicht ist das Manometer etwas träger als der Sensor, der dann sofort anspricht?
    Geändert von Berti (29.05.2021 um 21:28 Uhr)
    VW Passat Variant CL 1.8/90PS, ABS-Motor, Bj. 7/92, Originalzustand mit Autogasnachrüstung BRC Blitz, azurgrün, el. Schiebedach, Nebelscheinwerfer, LRA, AHK, twintec schadstoffarm D3, 525.000 km *1. Motor - 1. Getriebe - 1. Kupplung* TÜV bis 06/2022 ohne Mängel

  3. #3
    wire and fire
    Avatar von Pana
    Name
    Norbert
    Beiträge
    19.102

    Typ
    B4 Limo
    EZ
    35i-B4 2E Vari: 12/1993, gekauft: 4/1995, RIP: 3/2009

    Registriert seit
    07.06.2007
    Gude,
    hattest du auch mal testweise eine Masseverbindung direkt an das Gehäuse vom Geber gelegt?
    Nicht dass da Lack oder Dichtungen vom Ölfilterhalter zum Motorblock keine saubere Masse haben.

    Und schau ggf noch mal nach dem zentralen 28poligen rundstecker am Motor.
    Könnte Pin 20 oder 28 sein.
    Gruß Pana
    ---------------
    Irren ist menschlich, daher keine Verantwortung für irgendwas. Dies gilt ganz besonders auch für Links

  4. #4
    auf zur Vollausstattung! Avatar von Inter
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    1.793

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    PG
    GKB
    CBC
    EZ
    11.11.1992

    Registriert seit
    01.05.2014
    Hast du denn den Öldruck auch da gemessen, wo der Schalter sitzt?

  5. #5
    endloser Relaisfummler Avatar von Roadrunner505
    Name
    Mathias
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    3.359

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    1Z/AHU
    GKB
    CTN
    EZ
    03/96

    Registriert seit
    24.11.2003
    Ja, den Öldruck hab ich neben dem Anschluss auf dem Ölfilter-Flansch gemessen. Der Motor hat offiziell 210.000km runter. Wir haben selbst 80.000km in den letzten 9 Jahren drauf gefahren..... aber bei 6 Vorbesitzern weiss man ja auch nicht.
    Ja, wäre noch mal ne Idee direkt Masse vom Flansch zu legen.....

    ´96 er Passat CL TDi, VR6 Velour, 4 EFH, ZV, SH, GRA, MFA, E-Spiegel, EGSD,

    VW Klappschlüssel mit FFB und Alarm, Webasto Thermo Top,
    DVBT/Navi,Bluetooth Freisprechanlage, VNT 1749VA Lader, geänd. LLK+Ölkühler
    Chip @ 152 PS, langes Getriebe, 60/60 KW Gewinde, 15" Borbet CF, Ibiza-Lippe, Dachkante


  6. #6
    15Zyl - 7100ccm - 458PS Avatar von Crash67
    Name
    Volker
    Ort
    PB - Umland, Germany
    Beiträge
    5.081

    Typ
    T4 Multivan
    MKB
    ACV
    EZ
    01.10.97

    Registriert seit
    21.01.2008
    Ich hatte damals am RP ein identisches Problem, nachdem ich alles getauscht hatte, das problematisch erschien, war das Problem zwar deutlich weniger geworden, aber niemals wirklich weg gefunden habe ich bis zum Verkauf dann aber auch nichts... ich vermute, dass es am Kabel selbst lag. Meiner hatte aber auch eine deutlich höhere Laufleistung


    der TedDI schluckt aktuell
    dem Crash sein Kilometerfresser <--> hier wird über Crash's Kilometerfresser gesabbelt
    3. Kapitel - Der Bus - <--> Busgemurmel


    Zitat Zitat von Katharine Hepburn
    Life is hard. After all, it kills you.

  7. #7
    Kabelwurm Avatar von E.D.Jod
    Name
    Simon B.
    Ort
    HN
    Beiträge
    1.293

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    03/1992

    Registriert seit
    06.05.2011
    Ich kenne da auch so nen 3er Golf, der nach Lust und Laune die selben Symptome zeigt.
    Da wurden auch schon alle Sensoren ausgetauscht und der Öldruck kontrolliert.

    Soweit ich das mitbekommen habe, versucht der Besitzer nun noch ein KI-Tausch und wenn das nix bringt, darf ich irgendwann mal ne neue Strippe ziehen.
    Mit freundlicher Lichthupe,
    Der ['Idiot]


    B3 Limo 1.8l GL ; EZ 03/1989 ; RIP 04/2011

    B3 Vari 1.8l CL ; EZ 03/1991 ; RIP 10/2011
    B3 Vari 2.8l GT ; EZ 03/1992

    B3 Vari 2.8l US GL ; EZ 03/1993

  8. #8
    15Zyl - 7100ccm - 458PS Avatar von Crash67
    Name
    Volker
    Ort
    PB - Umland, Germany
    Beiträge
    5.081

    Typ
    T4 Multivan
    MKB
    ACV
    EZ
    01.10.97

    Registriert seit
    21.01.2008
    Also das KI hatte ich auch getauscht... war ein bissele besser, aber nicht weg


    der TedDI schluckt aktuell
    dem Crash sein Kilometerfresser <--> hier wird über Crash's Kilometerfresser gesabbelt
    3. Kapitel - Der Bus - <--> Busgemurmel


    Zitat Zitat von Katharine Hepburn
    Life is hard. After all, it kills you.

  9. #9
    Kabelwurm Avatar von E.D.Jod
    Name
    Simon B.
    Ort
    HN
    Beiträge
    1.293

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    03/1992

    Registriert seit
    06.05.2011
    Möglicherweise auch ne kalte Lötstelle im KI gehabt, die beim Tauschteil noch nicht ganz so ausgeprägt war.

    Auffällig ist halt, dass es erst losgeht wenn der Motor warm ist / Das Auto eine Zeit lang lief.
    Vielleicht hat sich da das KI auch schon so weit erwärmt, dass sich dann kalte Lötstellen eher auswirken.
    Mit freundlicher Lichthupe,
    Der ['Idiot]


    B3 Limo 1.8l GL ; EZ 03/1989 ; RIP 04/2011

    B3 Vari 1.8l CL ; EZ 03/1991 ; RIP 10/2011
    B3 Vari 2.8l GT ; EZ 03/1992

    B3 Vari 2.8l US GL ; EZ 03/1993

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •