Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Spritzplan für Hohlräume und Unterboden

  1. #1
    35i Liebhaber Avatar von Wiesel
    Name
    Karlheinz
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    664

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    RP
    GKB
    AGC
    EZ
    26.04.1989

    Registriert seit
    07.12.2005

    Spritzplan für Hohlräume und Unterboden

    Hallo Gemeinde,

    nachdem die Innen- und Außenschweller erneuert und mit Rostschutz geflutet wurden, wüsste ich gerne, ob es für den Variant eine Art Spitzplan für Hohlräume & den Rest gibt.

    Ich weiß nur, dass es von Dinol Spitzpläne für Oldtimer gibt, an die man als Laie aber wohl nicht rankommt. Ob es solche Pläne für den 35i Variant gibt, weiß ich leider auch nicht.

    Wer hat Ahnung und kann helfen?

    Dank und Gruß

  2. #2
    35i Liebhaber Avatar von Loeffelbaer
    Name
    Bernd
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    693

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFT
    GKB
    CJA
    EZ
    06/1996

    Registriert seit
    22.03.2009
    ich hatte meinen B4 1998 mit Dinol versiegeln lassen und ich kann dir sagen, dass du 10mm-Löcher an einigen Stellen bohren musst-ich mache mal am Wochenende Fotos. Vorab schon mal soviel:

    A-Säule (bei geöffneter Tür): oben und unten,
    B-Säule: unten
    C-Säule: unten
    Radkasten hinten.
    Bei aufgebocktem Auto werden dann noch ALLE Gummistopfen am Fahrzeugunterboden unten herausgenommen und anschliessend wird versiegelt.

    Zum Schluss benötigt man noch Hohlraumstopfen (10 mm), z.B.:
    https://www.ebay.de/itm/171434763937...SABEgIravD_BwE

  3. #3
    35i Liebhaber Avatar von Loeffelbaer
    Name
    Bernd
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    693

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFT
    GKB
    CJA
    EZ
    06/1996

    Registriert seit
    22.03.2009
    Sodele, hier jetzt zur Ergänzung der Dinol-Spritzplan mit ein paar Fotos.
    Es beginnt mit der vorderen Tür an der A-Säule, dann der Türkontaktschalter für die vordere Tür, dann die hintere Tür und zum Schluss das Radhaus hinten.
    Dinol-Spritzplan.pdf

  4. #4
    35i Liebhaber Avatar von Corrado-Achim
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    637

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABV
    GKB
    AGK
    EZ
    7/96

    Registriert seit
    02.09.2010
    Ich habe nichts aufgebohrt und es müssen auch nicht zwingend alle stopfen raus. Viel ergibt sich von selbst und mit einer langen Sonde erreicht man alles. Ich habe bei mir richtig "geflutet" mit Fluid Film und Permafilm für den unterboden.
    96er "Pacific" am WE mit el.GT Leder, Alcantara,SML, RH ZW2 in 8x17 ,AP Gewinde und 2,9er Corrado Herz -> Die Story

    94er Corrado bei schönem Wetter

    83er originale S51 N Enduro

  5. #5
    Lebende Foren Legende Avatar von Allrad-Friese
    Name
    Frank
    Ort
    Kreis Aurich
    Beiträge
    1.520

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ADY
    GKB
    CGM
    EZ
    19.04.1995

    Registriert seit
    09.09.2008
    Aua,ich würde da auch nichts mehr anbohren,über die vorhandenen Löcher sollte man alle Bereiche fluten können...
    TÜV 6-24...

  6. #6
    Fahranfänger Avatar von hans albers
    Name
    lars
    Ort
    berlin
    Beiträge
    73

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ADZ
    EZ
    18.07.1996

    Registriert seit
    18.07.2008
    moin..

    ich hänge mich da kurz mal rein,
    hab gerade den "ecken rost" bei den hinteren radläufen unten behandelt.
    wollte jetzt noch mit fluid film schweller hinten und radkasten (von innen ) fluten.
    wo sind da die besten einsetzstellen für die sonde/düse.

    am besten ist es wohl dabei, auf die bühne zu fahren (freie werkstatt zb.)?

    danke.
    Geändert von hans albers (20.10.2022 um 19:49 Uhr)
    passat 35 i/BJ 96/1,8 L/90 PS/ADZ


  7. #7
    Lebende Foren Legende Avatar von Allrad-Friese
    Name
    Frank
    Ort
    Kreis Aurich
    Beiträge
    1.520

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ADY
    GKB
    CGM
    EZ
    19.04.1995

    Registriert seit
    09.09.2008
    Ist dieser Bereich auch noch wirklich in Ordnung?Bei mir sah das noch gut aus,aus dem bißchen Oberflächenrost wurde eine kernsanierte Schwellerendspitze,wenn da doch geschweißt werden muß ist das vorher frisch eingebrachte Wachs ein prima Brandbeschleuniger...
    TÜV 6-24...

  8. #8
    Fahranfänger Avatar von hans albers
    Name
    lars
    Ort
    berlin
    Beiträge
    73

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ADZ
    EZ
    18.07.1996

    Registriert seit
    18.07.2008
    moin,

    war nur wenig rost am "knickblech" /ecke unten...
    (da sammelt sich gern das wasser und dreck)
    da war auch der unterbodenschutz minimal abgeblättert.
    schweller konnte ich erstmal nix verdächtiges sehen.
    Geändert von hans albers (20.10.2022 um 20:43 Uhr)
    passat 35 i/BJ 96/1,8 L/90 PS/ADZ


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •