Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Passat B3 GT auf Abwegen

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von Strahli
    Name
    Gerald
    Ort
    Essen
    Beiträge
    9

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    PF
    GKB
    AFE
    EZ
    29.03.1990

    Registriert seit
    28.09.2022

    Passat B3 GT auf Abwegen

    Hallo zusammen,

    möchte mich mal kurz und knapp vorstellen. Mein Name ist Gerald - @Strahli , ich bin 49 Jahre alt und fahre neben etlichen anderen Fahrzeugen der Marken Audi, BMW, Opel und VW, nun auch noch seit 2019 einen tornadoroten Passat B3 GT.
    Von Beruf bin ich Fertigungstechniker in der Fahrzeuginstandhaltung. Von Zwei- bis Viertakter, vom Schalt- über Automatik- bis zum Wandlergetriebe ist mir alles schon mal unter die Finger gekommen. Wobei ich gestehen muss, dass ich ein Purist in Bezug auf das eigentliche Fahren bin... mit den heutigen Gimmick´s und modernen Helferlein rund um und im Auto kann ich mich zwar anfreunden, aber haben muss ich sie nicht unbedingt. Daher sind mir die alten Vergasermodelle ohne Schnickschnack immer noch am liebsten.

    Ich fahre im Bezug auf den Marken des VAG Konzerns seit vielen Jahrzehnten einen Golf 2 GT Special und ein Quattro B3 Coupe, zu diesen hat sich dann noch per Zufall im Jahre 2019 der im Titel beschriebene Passat B3 dazu gesellt.

    Eigentlich war ich damals gar nicht auf der Suche nach einem Passat... sondern eher nach einem zuverlässigen Lückenbüßer für meinen mit kapitalem Motorschaden ausgefallenen 7 Jahre alten alltags BMW als Winterüberbrückung, um nicht einen meiner Oldtimer durch Schnee, Eis und Salz quälen zu müssen.

    Erstzulassung März 1990
    ein Vorbesitzer, Jahrgang 1937
    Kilometerstand bei Fahrzeugübernahme 70500
    Scheckheftgepflegt, letzter Zahnriemenwechsel bei 63800 km, letzter Service bei ca. 70000 km, danach in 2017 abgemeldet.
    Unfallfrei, noch nie nachlackiert und auch null Rost...

    Wer konnte da als alter VW Liebhaber schon nein sagen, ich jedenfalls nicht.

    Passat 35i GT 01.jpgPassat 35i GT 03.jpgPassat 35i GT 04.jpgPassat 35i GT 06.jpgPassat 35i GT 11.jpgPassat 35i GT 10.jpg

    So und jetzt dürft Ihr kommentieren.

    Gruß Strahli

  2. #2
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    21.577

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    Cooles Tei auf alle Fälle!


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

  3. #3
    Ein Herz für 16 Ventiler
    Name
    Mirco
    Ort
    Saar-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    130

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABF
    GKB
    CTM
    EZ
    11.10.1995

    Registriert seit
    29.09.2013
    Ja, sehr schönes Auto in einem wunderschönen Zustand So heute eigentlich gar nicht mehr zu finden, geschweige denn irgendwo herum fahren zu sehen

  4. #4
    scheißt Regenbögen
    Avatar von Kalanahanitzna
    Name
    Karl A. Nahanitzna
    Ort
    Kirchlinteln
    Beiträge
    11.102

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ADZ
    GKB
    CGX
    EZ
    1996

    Registriert seit
    27.05.2002
    Welch großartiger Motorkraftwagen!

    aktueller Fahrzeugbestand:

    2016er VW T6 2,0 TDI Transporter lang
    2016er Mercedes E350 CDI Avantgarde T-Modell 4-Matic
    2017er Böckmann CC Voll-Alu Pferdeanhänger
    2022er MAN TGE 4.180 4x4 Knaus Van TI Plus 650 MEG


  5. #5
    Neuer Benutzer Avatar von Strahli
    Name
    Gerald
    Ort
    Essen
    Beiträge
    9

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    PF
    GKB
    AFE
    EZ
    29.03.1990

    Registriert seit
    28.09.2022
    Vielen Dank in die Runde.
    Genau deshalb konnte ich ihn auch nicht stehen lassen.

    Eigentlich sollte bereits im Jahre 1994 ein goldfarbener Passat B3 GT mit dem 2E Maschinchen zu meinem damaligen Fuhrpark dazustoßen und meinen ´84er Jetta 2 ersetzen, doch dann wurde mir kurzfristig ein 1´er GTI Pirelli angeboten und der hatte dann das Rennen als Zweitwagen gemacht.
    Aber besser spät ein B3 GT als gar keinen Passat Nasenbär je erlebt zu haben. Ich bin äußerst positiv über den Fahrkomfort und die Motorleistung überrascht, was doch wenig Ausstattung und somit auch wenig Speck auf dem Fahrgestell ausmachen können; mal ganz zu schweigen vom Platz in der zweiten Reihe.

    Anbei noch ein Bild von meinem Auto des Jahres 1994, dass damals dann den Zuschlag bekommen hat; leider musste er dann 5 Jahre später wieder gehen, was ich bis heute noch bereue.

    20170618_021101.jpg

  6. #6
    wire and fire
    Avatar von Pana
    Name
    Norbert
    Beiträge
    19.316

    Typ
    B4 Variant
    EZ
    35i-B4 2E Vari: 12/1993, gekauft: 4/1995, RIP: 3/2009

    Registriert seit
    07.06.2007
    Willkommen im Forum
    Schicke Autos. Ja mit dem B3 hast du richtig Glück gehabt, gerade der rote Lack sieht toll aus.
    Genau dieses Rot bleicht bekanntlich sehr gerne aus.
    Viel Spaß mit dem Autochen


    Und das nur nebenbei: schön dass du auch gleich die relevanten Fahrzeugdaten eingetragen hast,
    das schaffen nicht viele
    Gruß Pana
    ---------------
    Irren ist menschlich, daher keine Verantwortung für irgendwas. Dies gilt ganz besonders auch für Links

  7. #7
    Neuer Benutzer Avatar von Strahli
    Name
    Gerald
    Ort
    Essen
    Beiträge
    9

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    PF
    GKB
    AFE
    EZ
    29.03.1990

    Registriert seit
    28.09.2022
    Vielen Dank für die Lorbeeren, bin schon über 12 Jahre im Kadett Forum aktiv...
    stehen nämlich neben Audi und VW noch zwei Opel in meiner Halle, der eine hat 42 Jahre auf dem Blech und der andere bereits 62 Jahre.

    Vom Lackzustand des Passat´s bin ich selbst überrascht gewesen, scheint daran zu liegen, dass der Wagen beim Erstbesitzer nie im Freien stehen musste und so der UV-Dröhnung der Sonne entgehen konnte.
    Der Omega A wie auch der Vectra B meines Vaters, beide jeweils in Magmarot, waren bereits nach einer Dekade ausgeblichen, da zeigte sich das Lackbild eher zwischen rosa bis weiß... und polieren brachte auch nur vorübergehende Besserung, nach 3 Monaten war alles wieder beim alten. Der Lackaufbau des Magmarot von Opel entspricht nämlich genau dem Pendant des Tornadorot von VW.

  8. #8
    35i Liebhaber Avatar von Wiesel
    Name
    Karlheinz
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    664

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    RP
    GKB
    AGC
    EZ
    26.04.1989

    Registriert seit
    07.12.2005
    Ja, diese ursprünglichen, unverbastelten und nahezu fehlerfreien 35i sind selten geworden - aber es gibt sie noch im tagtäglichen Gebrauch. Auch meiner wird noch regelmäßig gebraucht und hat sich ähnlich gut gehalten.
    Angehängte Grafiken

  9. #9
    Neuer Benutzer Avatar von Strahli
    Name
    Gerald
    Ort
    Essen
    Beiträge
    9

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    PF
    GKB
    AFE
    EZ
    29.03.1990

    Registriert seit
    28.09.2022
    @Wiesel
    wirklich ein schöner GT, so ist ihn damals mein Ausbilder Anfang der 90´er Jahre gefahren

    Für mich persönlich kam jedoch immer nur die Variante der Limo in Frage, diese Karosserieversion trifft eher meinen Geschmack.

  10. #10
    35i Liebhaber Avatar von Wiesel
    Name
    Karlheinz
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    664

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    RP
    GKB
    AGC
    EZ
    26.04.1989

    Registriert seit
    07.12.2005
    @ Gerald: Mir war die Ähnlichkeit der Innenausstattung aufgefallen, besonders die identische und mittlerweile selten gewordene Polsterung. Auch bei Deinem GT hat es die Außenwange des Sportsitzes auf der Fahrerseite erwischt, damit habe ich mich jahrelang beschäftigt. Erst mehrfach gestopft, dann ein leider nur ähnlicher Bezug und dann endlich ein makelloser Bezug von einem überaus korrekten Forenmitglied erworben.

    Ich bin eingefleischter Variant-Fan, es ist der dritte Variant. Für mich damals als Student ungemein praktisch (irgendwer hatte immer etwas zu transportieren ....), später mit zwei Kindern waren die Ladefläche und die Dachregling (siehe Avatar) unabdingbar. Ich fahre das Auto seit 32 Jahren.

    Das Rot an Deinem GT ist derartig gut erhalten, dass mir Dein Schmuckstück sicher beim Vorbeifahren auffällt, bin häufiger mit meinem Passat in Essen unterwegs.
    Geändert von Wiesel (30.09.2022 um 12:37 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •