Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Schutzleiste welches Material?

  1. #1
    Passat35i-fahrer Avatar von Dete
    Name
    Detlev
    Ort
    Münster
    Beiträge
    204

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    RP
    GKB
    AYH
    EZ
    1991

    Registriert seit
    10.06.2013

    Schutzleiste welches Material?

    Hallo zusammen,

    leider hab ich mir im Carport vorne rechts die Schutzleiste abgefahren und dabei einen Halter für die Befestigungspömpel beschädigt.
    Die möchte ich nun schweißen.
    Meine Frage, weiß jemand, aus welchem Material die sind?
    Nach der Beilsteinprobe handelt es sich nicht um PVC. Also kann es sich nur um PP oder PE handeln. Ich möchte gerne gleiches Füllmaterial nehmen.
    Geändert von Dete (28.11.2022 um 14:45 Uhr)
    Gruß Dete
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum.

  2. #2
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    21.615

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    Beim Hersteller vom Carport fragen

    Welche Leiste meinst du??? Im Zweifelsfall die selbe vom Schrotti holen und diese in Streifen schneiden und damit schweissen.


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

  3. #3
    Passat35i-fahrer Avatar von Dete
    Name
    Detlev
    Ort
    Münster
    Beiträge
    204

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    RP
    GKB
    AYH
    EZ
    1991

    Registriert seit
    10.06.2013
    Diese hier meine ich.
    Gruß Dete
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum.

  4. #4
    Stahlfelgen-Sympathisant Avatar von michamatik
    Beiträge
    1.709

    Typ
    keiner mehr
    EZ
    vakooft

    Registriert seit
    12.09.2009
    Sollte der 35i nicht jung genug sein, daß auf jedem Plastikteil der Werkstoff als Kürzel draufstehen muss?

    Als seinerzeit die Rücknahmepflicht der Hersteller am "Lebensende" Ihrer Produkte eingeführt wurde, war doch auch das Thema sortenreine Trennung aller Bestandteile ein Thema. So als ob ein Auto in alle seine Bestandteile zerpflückt werden sollte!

    Bis heute gehen doch beim Schrotti Karossen samt Sitzen, Scheiben, Leuchten und was weiß ich noch in die Presse!
    MfG,
    Micha

    Heute morgen am Frühstücks-Tisch:

    Das reinste Wurst-Käs-Szenario!


  5. #5
    Passat35i-fahrer Avatar von Dete
    Name
    Detlev
    Ort
    Münster
    Beiträge
    204

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    RP
    GKB
    AYH
    EZ
    1991

    Registriert seit
    10.06.2013
    Moin Micha,

    mir sind diese Kürzel durchaus bekannt. Es steht aber leider nichts drauf. Sonst hätte ich mir das Posting auch sparen können.
    ABS käme dabei auch noch in Frage. was ich grade mit Tangit probiere. ABS ist klebbar.
    Hatte ich gestern nicht dran gedacht.
    Gruß Dete
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum.

  6. #6
    Stahlfelgen-Sympathisant Avatar von michamatik
    Beiträge
    1.709

    Typ
    keiner mehr
    EZ
    vakooft

    Registriert seit
    12.09.2009
    Sollte auch kein Zweifel an Deiner Fähigkeit sein, sowas zu identifizieren, es wunderte mich mehr.

    Möglicherweise hätte es bei B4-Teilen draufgestanden? Es muss so in den 90ern gewesen sein, als ich bei Ford war und im Nachbargebäude so ne Extraabteilung eingerichtet wurde, wo die alte Autos probeweise sortenrein zerlegt haben. Wurde aber in der Praxis offensichtlich wohl nie getan.
    Geändert von michamatik (29.11.2022 um 11:52 Uhr)
    MfG,
    Micha

    Heute morgen am Frühstücks-Tisch:

    Das reinste Wurst-Käs-Szenario!


  7. #7
    Passat35i-fahrer Avatar von Dete
    Name
    Detlev
    Ort
    Münster
    Beiträge
    204

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    RP
    GKB
    AYH
    EZ
    1991

    Registriert seit
    10.06.2013
    Zur allgemeinen Info.
    ABS ist es nicht, Tangit löst den Kunststoff nicht an, lässt sich wieder so abpuhlen.
    Gruß Dete
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum.

  8. #8
    35i Liebhaber Avatar von Loeffelbaer
    Name
    Bernd
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    718

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFT
    GKB
    CJA
    EZ
    06/1996

    Registriert seit
    22.03.2009
    https://www.weicon.de/productfinder/productfinder.php

    wenn man bei Material 1 z.B PVC, ABS etc. eingibt und bei Material 2 PE, PP (weil man den Kunststoff nicht genau kennt), dann macht der "Klebstofffinder" einen entsprechenden Vorschlag; das ist absolutes Profizeug, aber leider nicht ganz preiswert und lohnt sich nur, wenn man die Kartusche nach Gebrauch vakuumdicht verschweisst. Hält nach dem Kleben aber auch ewig ...

  9. #9
    scheißt Regenbögen
    Avatar von Kalanahanitzna
    Name
    Karl A. Nahanitzna
    Ort
    Kirchlinteln
    Beiträge
    11.111

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ADZ
    GKB
    CGX
    EZ
    1996

    Registriert seit
    27.05.2002
    Zitat Zitat von Dete Beitrag anzeigen
    Zur allgemeinen Info.
    ABS ist es nicht, Tangit löst den Kunststoff nicht an, lässt sich wieder so abpuhlen.
    Dann ist es PP oder PE ..... und da ist es letztendlich egal, welches es ist: Beide lassen sich problemlos miteinander verschweißen.

    aktueller Fahrzeugbestand:

    2016er VW T6 2,0 TDI Transporter lang
    2016er Mercedes E350 CDI Avantgarde T-Modell 4-Matic
    2017er Böckmann CC Voll-Alu Pferdeanhänger
    2022er MAN TGE 4.180 4x4 Knaus Van TI Plus 650 MEG


  10. #10
    Passat35i-fahrer Avatar von Dete
    Name
    Detlev
    Ort
    Münster
    Beiträge
    204

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    RP
    GKB
    AYH
    EZ
    1991

    Registriert seit
    10.06.2013
    Zitat Zitat von Kalanahanitzna Beitrag anzeigen
    Dann ist es PP oder PE ..... und da ist es letztendlich egal, welches es ist: Beide lassen sich problemlos miteinander verschweißen.
    Hab aus einem PP-Joghurteimer einen Streifen Füllmaterial geschnitten und mit einer regelbaren Lötstation verschweißt.
    Musste erst etwas probieren, um die richtige Temperatur zu finden.
    Scheint zu halten. Sieht zwar nicht schön aus, aber dahinter sieht es ja niemand.
    Gruß Dete
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •