Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Suchmaschinen und Übersetzer und ein wenig über KI

  1. #1
    Routinier
    Name
    Heribert
    Ort
    Asbach
    Beiträge
    330

    Typ
    B4 Limo
    MKB
    ADZ
    GKB
    .
    EZ
    1995

    Registriert seit
    04.12.2009

    Suchmaschinen und Übersetzer und ein wenig über KI

    Hallo und guten Abend,

    Google tendiert immer mehr zur Priorisierung von Ergebnissen der Werbepartner.
    Ausweichen auf:
    Qwant - Die Suchmaschine, die nichts über Sie weiß und das ändert alles!
    oder
    DuckDuckGo — Privacy, simplified.
    Oder: "Statt Passat 35i Servopumpenproblem", "Servopumpenproblem Passat 35i" eingeben. Manchmal hilft's und man erhält die erwartete Lösung statt Kaufvorschlägen für eine Servopumpe. Mit dem Suchalgorithmus spielen halt.

    Google trackt Suchen.
    Ausweichen auf:
    Startpage - Private Search Engine. No Tracking. No Search History.
    Angeblich benutzen die die Google-Engine ohne Tracking.
    Die Ergebnisse sind leicht verschieden und man muss den Adult-Filter ausschalten!
    Bei mir mittlerweile als Standardsuchmaschine im Edge-Chrome eingesetzt.

    Übersetzer der Wahl:
    Ganz klar:
    DeepL Translate: The world's most accurate translator
    Beheimatet in meiner Lieblingstadt Köln.

    Und für die Nerds:

    KI gibt es "noch" nicht.
    Alles, was sich um KI oder AI tummelt, ist bis dato simple Datenammlerei.
    Bspw. ChatGPT: Die sammeln halt auch nur, was im Netz so unterwegs ist.
    Meinetwegen bewerten sie das auch noch nach rot/grün/schwarz/braun - geschenkt.

    Neue, innovative Erkenntnisse bringt das nicht.

    Eher verdummt es uns als Gesellschafft!
    Geändert von marabella (21.01.2023 um 23:35 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •