Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: back to basic: howdys 32er

  1. #11
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    21.301

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    Danach hatte ich irgendwie keine Lust mehr. Mag vielleicht ein Fehler gewesen sein. Somit stand sich der gute Karren dann zuhause die Reifen Platt. Bis halt im November 2015 das lokale Ordnungsamt bzw so ein Kasper mit seinem Blitzer mit dem ich Ärger hatte meinte man müsse mich Anzeigen. Der Vorwurf: Aussnutzen meiner 07er Nummer. Wie im Frustfred beschrieben ist es halt so ne Sache...Parken auf der öffentlichen Strasse ist halt dummerweise auch eine Teilanahme am öffentlichen Strassenverkehr. Und da eine 07er Nummer nicht zur dauerhaften Teilnahme am selbigen berechtigt gabs Ärger. Gottseidank ist wenigstens der Dienststellenleiter des lokalen Landratsamtes halbwegs auf dem Teppich geblieben und das ganze wurde bei einem persönlichen Gespräch und einem "Ja dumm gelaufen..." plus einem "Dudududu" zu den Akten gelegt. Der 32er musste dann aber weg. Somit gabs halt einen Grund das ganze nochmals anzugehen. Erstmal kurzer Technikcheck....Erstaunlicher Weise hat der 32er zwar durchaus Optische Mängel, die Technik war aber durchaus sehr gut...auf den 2. Blick versteht sich

    Die Überführung in die eigene Werkstatt war dann doch besser aufm Hänger. Warum? Spritschläuche so löchrig das nur Luft gezogen wurde. Wusste ich vorher nicht. Also ab zur Tanke, Kanister Sprit gekauft und mit der Spritze eingefüllt. Naja und so isses halt wirklich ÜBERALL rausgesaftet. Also Trailer von Kumpel Holger gezogen und am in die Werkstatt mit dem Teil.

    Neuer Spritfilter, neue Spritschläuche und da ich dachte die Spritpumoe is auch hinnüber erstmal alles zerlegen und checken:
    1.jpg

    Spritpumpe (bzw MECHANISCH!) war gut. Also Kanister drunter, Schlauch reinhängen lassen....angelaufen! Mit der grossen Spritze die Leitung vom Tank angesaugt, zusammengesteckt...angelaufen! Wirklich nur Luft durch die madigen Schläuche gezogen. Schonmal ein Punkt für mich.

    2.jpg

    So und jetzt Ansaugbrücke...Was machen? Runter mit, Stopfen aufbohren, Gewinde rein, Hydraulik Blindstopfen drüber!

    3.jpg

    Zündkerzen auch gleich neu. Ebenso wie alle Schlauchschellen. Weil wirklich JEDE im Arsch war. Und weil eh schon alles weg war gleich Ventildeckel, Riemenabdeckung und Luftfilterdeckel mit Schrumpflack lackiert.

    4.jpg

    Da der Wagen auch wieder sportlich bei Rallyes bewegt werden soll braucht man a) n bissle krasseres Outfit und b) LICHT! Somit 4 mal Bosch Navigator angebaut und Probemontiert. Die Stosstange wird dann matt schwarz lackiert. Das grau gefällt mir eh nicht und in schwarz gabs die halt nicht.

    5.jpg

    Zur Feier des Tages noch Öltemp, Öldruck, Spannungsmesser und Drehzahlmesser verbaut. Leitungen für den Amp gezogen und das "Holzimitat" lenkrad weggeworfen und ein schönes geschüsseltes Wildleder Lenkrad verbaut.

    7.jpg

    Für Innen gabs noch braune Schalensitze. Da muss ich nach einer Konsole schauen die es nie gab. Ich denke ich hab noch n Satz elektrische Recaro Konsolen vom 2er Golf da...ggf umschweissen?! Motorlager müssen auch neu. Und dann die neverending Geschichten...Part I:
    DE KÜHLER! Wirklich der Hammer das viele Leute nicht wissen was sie verkaufen. Auch ohne ATP gabs gengend Fehllieferungen. Durch viel suchen wirklich einen ORIGINALEN Valeo Kühler gefunden. Geile Sache. Gleich verbaut und nach vielen Enttäuschen....DER passt!

    Part II:
    Der Vergaser. Der hatte ein Problem. Immer wens warm war lief der kacke. Vorher alles abgespritzt mit Bremsenreiniger. Falschluft wars nicht. Die Klappe der Startautomatik hat rumgezickt. Also einen neuen besorgen. Gabs wirklich für 200€ FABRIKNEU! Aber der Schwabe is ja geizig...also einen gebrauchten für 80€ gekauft. Mit Zitat "leichte Gebrauchsspuren, leicht ölig". Was dann angekommen ist von einem "Oldtimerhaus in Horb" ist dann wirklich eine Frechheit. Das Teil war absoluter Kernschrott! Also Retour. Dann der Knabe der einen Opel Vergaser verkauft mit der Bezeichnung meines Vergasers den er für einen VW Käfer mal gekauft hat. Darum sind auch 2 Anschlüsse für die Kaltstartautomatik vorhanden...FÜRS KÜHLWASSER! Also doch den neuen für 200....doch der war schon weg....VERDAMMT! Mit etwas Glück beim SCHROTTI einen gefunden. Eingebaut, sofort angesprungen. Gut Standgas muss noch eingestellt werden, aber wenigstens geht die Startautomatik.

    Da aber halt die Werkstattfeuerwehr die Ausfahrt versperrt hat is die Probefahrt ausgefallen. Mach ich dieses We wohl. Die Frage die ich mir jetzt nur stelle: Lass ich den "Patina Look" oder bereite ich den Lack wieder auf...


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

  2. #12
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    21.301

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    Unnötig zu erwähnen das der Thremostat auch nicht passt! Sind ja ALLE gleich...Zuminderst alle mit 827er Motorblock. Nur schade das ich wieder keinen hab....

    IMG-20160114-WA0015.jpg

    Und warum geht wohl der alte nichtmehr?

    IMG-20160114-WA0024.jpg

    Dafür sind die Schalensitze gekommen. Natürlich gibts keine wirklichen Konsolen für den 32er. Aber ich hab ja noch elektrische Recaro Sitze rumliegen vom 2er Golf. Die brauch ich eh nicht. Also probehalber mal hingehalten...nur knapp 2 cm zu gross. Da erinnere ich mich an den KLE. De da mal sagte "20Kilo Hammer und n Spanngurt dann past das in 5min." Dem ist nichtsmehr hinzuzufügen Dumm nur das die Sitze halt 365er Mass haben und die Recaro Konsolen 405mm. Egal..bau ich mir n Adapter. Schon traurig wen das was garnicht past eher angepast ist wie das was passen sollte...

    IMG-20160114-WA0025.jpg
    Geändert von onkel-howdy (14.01.2016 um 23:01 Uhr)


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

  3. #13
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    21.301

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    So Stand vom Wochenende:
    Läuft immer noch heis! Termostat jetzt der passende drin, macht wohl auch auf, dafür läuft der Lüfter nichtmehr an. Also einmal Wapu neu und nach dem Termoschalter schauen. Der ging wenigstens vor dem Kühlertausch noch. Vielleicht geliefert beim saubermachen?!

    Dann läuft der "neue" alte Vergaser nichtmehr. Aber auch dazu eine "best of Honkel" Geschichte:
    Bin ich ja gerade bei der Firma die Solex gekauft hat (Solex 30/35 is ja drauf). Die haben ja lt oberflächlicher Analyse nixmehr am Start sondern ham den ganzen Vergasekrempel wohl offiziell verkauft. Beim warten auf meinen Kunden ham die schön im Showroom ihre Geschichte ausgestellt..und was lugt mich da an? GENAU mein Vergaser nagelneu! Dann ne Stunde späetr bei der Arbeit kurze Vorstellungsrunde..."Das ist der Heinz Rüdiger, den kennst ja, der ist schon seit Urzeiten da, der war schon zu Vergaserzeiten da. Also wen was über Vergaser wissen willst frag ihn!"....Ja genau. WILL ICH WISSEN!

    Die Moral: Eine kleine Gruppe durchkämmt die Tage diese Lager die es offiziell garnicht mehr gibt und sucht mir einen Flammneuen Vergaser zusammen. Da bin ich mal gespannt!


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

  4. #14
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    21.301

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    So wieder ne ziemlich Weile her...

    Vergaser hab ich glaub 5 Stück kaufen müssen bis mal einer bei der sauber läuft und nicht aussieht wie aus der U Bootwerft. Auch der Flammneue Pierburg war nix (weil falscher). Wasserpumpe von GK (mit METAL Pumpe und kein so Plastemüll), Conti Riemen heute reigezimmer, Kühler nochmal abgedrückt, Termoschalter neu, alles durchgespühlt und der grosse Moment...Temperaturproblem ist WEG! Wurde auch höchste Eisenbahn. Nur Kacke das ich heut das Fahrtenbuch vergessen hab. Somit ist grosse Probefahrt erst morgen. Montag alles saubermachen und mal aufbereiten nächste Woche. Die nächste Rallye mal mit dem 32er fahren.


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

  5. #15
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    21.301

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    GNARF!

    Aaalso. Zuerst bei der Probefahrt festgestellt das die Bremse hinten Fahrerseite nicht sauber löst und die Felge heiss wird. Also ab zu Kumpel Holger (den da hat die Probefahrt eh vorbei geführt) und mal nach Belägen geschaut....16 verschiedene gibt es!!! Also in den sauren Apfel beisen und bei Stahlgruber das Zeugs bestellt, Bremsflüssigkeit auch gleich getauscht. Und weiter mit der Probefahrt....Motor wird wieder heis!!! Diagnose: Lüfter läuft nicht an. Ich kotz! ALLES ist neu und der teure Febi Sensor geht nach 20km nicht mehr. Lüfter kurz gebrückt und weiter gehts!

    Alles auf hochglanz gebracht und schneller Check gemacht. Blechmässig muss ich echt mal bei. Radläufe und Endspitzen. Dafür aber Schweller und sonstiges bis zur C Säule bestens....OK Türen sind gammlig, aber weit weg von durch. Im August im Urlaub gehts los mit Schönheitskur. Hauptsache Technik erstmal gut.

    Mit der Rallye hab ich mich verhauen, die ist erst nächste Woche. Aber vom ST Stammtisch war Grillfest. Optimal für ne Probefahrt. Und ich muss zugeben das ich mit dem 32er seit 10 Jahren NIE weiter weg war als jetzt nach Pforzheim...Morgends um 7 auf die A8, gekommen bin ich bis kurz hinter Stuttgart....Da wollte sich dann die Autobahnpolizei von der technischen Korrekheit des Fahrzeuges überzeugen und hat mich zum technischen Talk rechts raus gebeten. Und ja das Nummenschild ist etwas ausgeblichen. Ansonsten alles bestens, und nach 10min gings weiter mit einer mündlichen Ermahnung. Neues Nummernschild brauch ich trotzdem...





    Shirt passend zum Wagen



    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

  6. #16
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    21.301

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    Lang nix mehr geschrieben....Gut auch lange net mehr gefahren die Kiste.

    Nachbar will Bäume fällen und aus Sicherheitsgründen und weil eh im Weg einmal den Fuhrpark umparken. Letztes mal bewegt? So 2019 im Frühjahr. Ist auch diesmal ziemlich schnell (also unter 30min) angelaufen Batterie rein, bissle (bissle lang) orgeln damit der Sprit hat und schon isses auch los gegangen. Gut die Standplatten sind jetzt mitlerweile echt soweit das die 4 Reifen reif für den Müll sind. Sind ja auch erst 12 Jahre alt und haben keine 5000km runter. Aber das problem teilt wohl fast jeder Oldifahrer



    Nachher noch ne runde "trockenputzen", auch wenns super aussieht, hier im Schwabenländle hats Sonnenschein aber Minusgrade. Beim Golf war nach dem letzten Putzen wirklich ALLES eingefrohren.


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •