Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Abgerissener Schlauch Radlauf hinten rechts

  1. #1
    Prüfling
    Beiträge
    78

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    1Z/AHU
    GKB
    n.b.
    EZ
    07.1995

    Registriert seit
    22.06.2006

    Abgerissener Schlauch Radlauf hinten rechts

    Moin!

    Ich habe bei mir hinten rechts im Radlauf einen abgerissen Schlauch entdeckt. Nun stellt sich mir die Frage, wo dieser angeschlossen wird. Am Tankstutzen ist ein Anschluss, auf den dieser draufgehören könnte. Allerdings meinte der gute Herr an der Teiletheke, dass dort wohl kein Schlauch drauf gehören würde. Auf der Zeichnung war allerdings auch nicht wirklich zu erkennen, wo dieser Schlauch angeschlossen wird.
    Problem ist allerdings auch, dass aus dem Anschluss am Tankstutzen beim Tanken auch gerne mal was raussabbert, wenn der Diesel hochschäumt. Von daher würde ich sagen, wird der Schlauch dort angeschlossen.

    Vielleicht kann ja mal einer bei sich nachschauen, wo dieser Schlauch hingeht. Zur Veranschaulichung habe ich mal ein paar Photos angehängt.

    Gruß
    Megaplop
    Angehängte Grafiken
    Changed by BOFH

  2. #2
    Mission Highland erfolgreich
    Avatar von Kiff
    Name
    Sebastian
    Ort
    Münsterland / Frankenland
    Beiträge
    6.793

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ADZ
    GKB
    CGX
    EZ
    April 1995

    Registriert seit
    24.08.2002
    Ich habe auf die Schnelle nur dieses Fotos bei mir auf dem Rechner gefunden:




    Der Schlauch scheint also wirklich dorthin zu gehören.

    Würde den schleunigst ersetzen. So haust du dir ja Dreck ohne Ende in den Tank.
    Wenn du den Wagen noch lange fahren willst würde ich mal einen Blick in den Tank werfen und den Dieselfilter mal wechseln.
    1995er Passat Variant "Highland" - im tiefen Winterschlaf
    1995er Passat Variant "Highland" - als Ersatzteillager
    2002er Passat Variant 3BG - für schöne Tage

    2011er Volvo V70 D5 AWD GT R-design - für den Alltag
    2004er Volvo V70 D5 Black Edition - im Auslandseinsatz

    passat.blauu.de - Die Geschichte des VW Passat


    Wie man Fragen richtig stellt

  3. #3
    Prüfling
    Themenstarter

    Beiträge
    78

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    1Z/AHU
    GKB
    n.b.
    EZ
    07.1995

    Registriert seit
    22.06.2006
    Danke für das Bild. Werde mir jetzt den Schlauch besorgen. Mal sehen wie ich den dann an dem Ausgleichsbehälter befestigt kriege. Scheint ziemlich eng da zu sein.

    Vielleicht hat da ja jemand schon mal einen Schlauch gewechselt und hat ein paar Tipps für mich.

    Gruß
    Megaplop
    Changed by BOFH

  4. #4
    Mission Highland erfolgreich
    Avatar von Kiff
    Name
    Sebastian
    Ort
    Münsterland / Frankenland
    Beiträge
    6.793

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ADZ
    GKB
    CGX
    EZ
    April 1995

    Registriert seit
    24.08.2002
    Befestige über beide offenen Enden aber am besten eine Plastiktüte oder ähnliches.
    So das da nicht noch mehr Sand und vor allem Wasser in den Tank gelangt.
    1995er Passat Variant "Highland" - im tiefen Winterschlaf
    1995er Passat Variant "Highland" - als Ersatzteillager
    2002er Passat Variant 3BG - für schöne Tage

    2011er Volvo V70 D5 AWD GT R-design - für den Alltag
    2004er Volvo V70 D5 Black Edition - im Auslandseinsatz

    passat.blauu.de - Die Geschichte des VW Passat


    Wie man Fragen richtig stellt

  5. #5
    Routinier Avatar von 35i 1f
    Beiträge
    332

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    1F
    GKB
    ATX
    EZ
    1990

    Registriert seit
    15.04.2013
    Hallo

    Um kein neues Thema aufzumachen und dieses hier am ehesten zu meiner Frage paßt,habe ich hier diesen fast 10 Jahre alten Beitrag ausgegraben.
    Ich habe bei meiner Limousine gesehen das am Benzintank unter so ner Plastiklasche (siehe Anhang),wo auch zwei Schläuche drunter her laufen ,sich ganz schön Dreck festgesetzt hat.Zudem ist dadurch die Schelle weggerostet die den transparenten Schlauch unten auf dem Stutzen vom Ausdehnungsbehälter klemmt.Somit sitzt der Schlauch nur noch so drauf. Durch den Dreck ist das noch alles schön an seinem Platz .
    Um da ne neue Schelle draufzusetzen muß ich wahrscheinlich den Tank ausbauen,Wobei ich auch gleich mal die Aufnahme im Radkasten checken könnte.
    Ich wollte auch gerne den transparenten Schlauch austauschen da er schon sehr vergilbt und hart geworden ist.Genauso dann oben am Ausgang vom Ausdehnungsbehälter ,der ist nämlich durch nen Hochdruckreinigereinsatz etwas franzelig aber noch nicht durch.
    Kann ich dazu auch den herkömmlichen gummierten Gewebebenzinschlauch verwenden wie er im Anhang zu sehen ist ?
    Oder wieder diesen etwas festeren wie er jetzt dran ist ?Denn auch der Schwarze daneben ist ja ken Gummi sondern eher so Kunststoff.Hat das an der Stelle nen besonderen Grund ?

    Gruß
    35i 1F
    Angehängte Grafiken

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •