Seite 24 von 27 ErsteErste ... 142223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 264

Thema: Gartenteich

  1. #231
    alias leodavi Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    4.451

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    was Planst du denn als Oberkante für den Wasserstand im Sumpfbereich?
    Der Müsste ja Sinnvollerweise etwa auf bzw über der Tonne liegen, was dann dem Höchsten Punkt deines Siphons entsprechen muss/sollte.

    Die Idee das so zu Filtern ist an sich nicht schlecht, was aber eben passieren könnte ist dass sich gerade bei recht feinen Partikeln dass Rohr dennoch zusetzt und dann, bzw bei zuviel Wasserdurchsatz (Starkregen) das wasser nicht schnell genug abfließen kann.

    Prinzipiell könnte zwar die Oberkante deiner Tonne auch höher liegen wenn du sicherstellen kannst dass dein Siphin immer mit wasser gefüllt ist - dieses würde dann trotzdem Fließen, in der Praxis hält das aber meist nicht lange durch bzw es kann dir bei recht leerer Tonne dann den Sumpf auch trockenlegen...
    bald wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Der Mustang - Totredeversuch
    ... auf Basis Golf 2 - Rätselrunde



  2. #232
    Lebende Foren Legende Avatar von timme
    Name
    Tim
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.995

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    17.01.1995

    Registriert seit
    19.10.2009
    In der Tat hatte ich einen Denkfehler. Denn selbst, wenn das was ich wollte funktioniert, so muß dann ja immer Wasser aus dem Teich nachströmen, damit das Supmfgebiet nicht trocken liegt. Die Wasserhöhe in der Tonne entscheidet ja wie hoch das Wasser im Sumpfgebiet steht. Das ginge nicht, denn dann würde die Wasseroberkante im Sumpfgebiet zu tief liegen.
    DSC_0021.jpg
    Das linke Rohr sollte in Sumpfgebiet und das Rechte in die Tonne.


    Ich werde das jetzt ändern und das Sumpfgebiet doch nicht als Filter nutzen.

    Wer Fröschen in den After schaut, sieht viele Fliegen, halb verdaut.

    Schoko oder Scheiße?
    Vorstellung
    Diskussion



  3. #233
    alias leodavi Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    4.451

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Prinzipiell geht das schon, du muss aber eben dafür sorgen dass das Rohr mit der unterkante an der Höchsten Stelle dem angepeilten Regelwasserstand des Sumpteils entspricht und die Folie mind. genauso hochziehen wie die Oberkante des Rohres, das ganze natürlich dicht verbinden.

    Wenn du dann ne Belüftung an höchster Stelle des Rohres vorsiehs kann es dir das Sumpfgebiet auch nicht trockenziehen ...
    bald wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Der Mustang - Totredeversuch
    ... auf Basis Golf 2 - Rätselrunde



  4. #234
    Lebende Foren Legende Avatar von timme
    Name
    Tim
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.995

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    17.01.1995

    Registriert seit
    19.10.2009
    Ich guck mal. Vielleicht mache ich doch ein Loch in die Folie. Irgendwo müßte ich noch Teile von einem Pool rumliegen haben mit Quetschverbindung. Wenn ich da sauber arbeite, sollte das ja auch gehen.
    Irgendwie wäre es Schade um einen Filter, wenn ich eh schon neu baue. Das Wasser ist zwar jetzt auch sauber, allerdings hat es natürlich Fadenalgen, die ich so minimieren könnte.

    Wer Fröschen in den After schaut, sieht viele Fliegen, halb verdaut.

    Schoko oder Scheiße?
    Vorstellung
    Diskussion



  5. #235
    Lebende Foren Legende Avatar von timme
    Name
    Tim
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.995

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    17.01.1995

    Registriert seit
    19.10.2009
    Ich habe erstmal Baufreiheit geschaffen.
    DSC_0024.jpg
    Wie ich weitermache, weiss ich auch noch nicht. Erstmal werden ich unter der Eisenbahn ein vernueftiges Fundament anlegen.

    Mit dem Rumgewühle habe ich übrigens einer Ringelnatter ihren Schlafplatz zerstört.
    Geändert von timme (19.06.2017 um 19:43 Uhr)

    Wer Fröschen in den After schaut, sieht viele Fliegen, halb verdaut.

    Schoko oder Scheiße?
    Vorstellung
    Diskussion



  6. #236
    Lebende Foren Legende Avatar von timme
    Name
    Tim
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.995

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    17.01.1995

    Registriert seit
    19.10.2009
    DSC_0025.jpg
    Seht ihr die Schlange? Die hat gerade versucht einen Frosch zu fressen.

    Wenn ich das Rohrdingsbums so baue, sollte es doch funktionieren?
    DSC_0026.jpg
    Linke Seite kommt in die Sumpfzone (perforiert). Rechte Seite kommt in die Tonne. Das Rohr ganz rechts (in der Tonne) entscheidet, wie hoch der Wasserspiegel im Sumpfgebiet ist. Im Winter öffne ich das mittige Rohr oben und drehe das Rohr rechts nach unten.
    Damit die Sumpfzone bei Starkregen im Winter nicht überläuft, muß ich dann aber noch einen weiteren Abfluß schaffen?!

    Die rechte Seite muß im Frühjar zum Befüllen (über das mittige Rohr) komplett unter Wasser sein (Tonne randvoll). Im Betrieb sollte der Pegel in der Tonne nicht mehr wichtig sein.


    Nachtrag: Die Eisenbahn liegt deutlich über dem Wasserspiegel des Teichs. Wenn ich also die Folie vom Sumpfgebiet höher als die vom Teich ziehe, kann das Wasser nur zwischen Teich und Supfgebiet (Folien sollen nicht verklebt werden) raus oder durch die eigentlich abgestellte Verrohrung. Das sollte eigentlich funktionieren.
    Geändert von timme (19.06.2017 um 20:31 Uhr)

    Wer Fröschen in den After schaut, sieht viele Fliegen, halb verdaut.

    Schoko oder Scheiße?
    Vorstellung
    Diskussion



  7. #237
    Lebende Foren Legende Avatar von timme
    Name
    Tim
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.995

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    17.01.1995

    Registriert seit
    19.10.2009
    Ich habe es zum Laufen gebracht, allerdings funktioniert es bei der geringen Pumpleistung, die ich anstrebe, tatsächlich nicht dauerhaft.
    Daher habe ich mir jetzt einen Flansch gekauft und mache doch ein Loch in die Folie.
    Da kommt dann auf eine Seite das Rohr zur Tonne und auf der anderen Seite das perforierte Rohr ins Sumpfgebiet ran.

    Wer Fröschen in den After schaut, sieht viele Fliegen, halb verdaut.

    Schoko oder Scheiße?
    Vorstellung
    Diskussion



  8. #238
    Lebende Foren Legende Avatar von timme
    Name
    Tim
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.995

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    17.01.1995

    Registriert seit
    19.10.2009
    Es geht vorran:
    IMG-20170620-WA0000.jpg

    Wer Fröschen in den After schaut, sieht viele Fliegen, halb verdaut.

    Schoko oder Scheiße?
    Vorstellung
    Diskussion



  9. #239
    Lebende Foren Legende Avatar von timme
    Name
    Tim
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.995

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    17.01.1995

    Registriert seit
    19.10.2009
    Die Schachtarbeiten sind soweit abgeschlossen. Zudem sind auch schon einige Stabilisierungsmaßnahmen erfolgt. Für den hinteren Bereich benötige ich aber wohl noch wenigstens 4 Säcke Estrich. Die Teichplane wird da später bis nach oben gezogen (über die momentan provisorisch Verlegte), damit mir da kein Dreck ins Wasser laufen kann. Anschließend werden auf die Teichplane Feldsteinaufbauten gemauert.
    IMG-20170623-WA0000.jpgIMG-20170623-WA0002.jpgIMG-20170623-WA0004.jpg

    Stellt sich natürlich noch die Frage, ob es klug ist, daß das Rohr im Sumpfgebiet tiefer liegt als am Auslauf zur Tonne (der schwarze Flansch ist der Höhste Punkt im Teichteil).

    In der Regentonne (Ablauf) sieht es so aus:
    IMG-20170623-WA0006.jpg

    Die perforierten Ablaufrohre werden mit Filtergage umwickelt und mit Filterkies abgedeckt. Vermutlich kommt auch noch etwas Blähton mit dazu. Über diese Schicht kommt wieder Filtergage. Darüber kommt dann vermutlich stinknormaler Sand. Wobei ich nicht weiß, ob es so eine gute Idee ist, den aus dem Kieswerk zu nehmen, da der ja sehr heterogen ist (ist ja auch zum Betonmachen) und ich eigentlich nicht will, daß sich die ganze Geschichte zusetzt. Aber was nehmen, was auch bezahlbar ist?

    Der Übergang vom Teich in die Sumpfzone wird mit Steinfolie kaschiert werden.

    In das Standrohr kommt ein Schwimmer mit Stab, damit ich den Wasserstand in der Sumpfzone überwachen kann, außerdem bietet es mir die Möglichkeit nachträglich ein Überlauf zu schaffen.

    Wer Fröschen in den After schaut, sieht viele Fliegen, halb verdaut.

    Schoko oder Scheiße?
    Vorstellung
    Diskussion



  10. #240
    35i Liebhaber Avatar von coke_fridger
    Name
    Maximilian K.
    Ort
    Wendelstein (Nähe Nürnberg)
    Beiträge
    525

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    CES
    EZ
    02/1992

    Registriert seit
    21.09.2010
    Steinfolie?! Meine Güte, was es alles gibt
    Gruß coke

    Gesendet von meinem stinknormalen PC ohne irgendeine Werbung für irgendwelche mobilen Endgeräte und/oder Apps.

    >>> Interesse an "So wird's gemacht" von Rüdiger Etzold?? --> PN an mich <<<

    Der Mensch hat durch das Internet den Zugang zum gesamten Wissen der Menschheit. - Und was macht er? Er lädt sich illegal Spiele herunter und schaut Katzen-Videos auf Youtube.

Seite 24 von 27 ErsteErste ... 142223242526 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •