Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Artikel: Die Sendung mit dem Beastmaster Folge 3 - ABS/EDS Teves 02

  1. #1
    baut Schranken Avatar von Beastmaster
    Name
    Bernd
    Ort
    Eberswalde
    Beiträge
    873

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    PG
    GKB
    CBC
    EZ
    10.06.1991

    Registriert seit
    14.12.2004

    Die Sendung mit dem Beastmaster Folge 3 - ABS/EDS Teves 02

    Moin Moin Gemeinde

    Hier mal wieder ein kleiner Anleitungsfred. Diesmal zur Reparatur des EDS Druckschalters .

    Hatte das Problem das ich den Fehlercode für eben diesen bekam . Naja , komplett wollt ich nicht tauschen und dank Panas Hinweisen hab ich den auch gefunden .

    Es handelt sich prinzipiell um einen simplen Microtaster . Diese Bauform gibt es noch immer als Neuteil für ein paar Cent .

    So gehts ( in den meisten Fällen )

    Abdeckblech ( links unterhalb des Vorratsbehälters ) mittels 3 Inbusschrauben abnehmen
    IMG_20140602_160500.jpg

    Den darunterliegenden Plastedeckel abnehmen .

    IMG_20140602_160438.jpg

    Jetzt sehen wir den Schalter und die beiden EDS Ventile mit den flexiblen Leiterbahnen.

    IMG_20140602_155807.jpg

    Als nächstes werden die Bahnen vom Schalter abgelötet und dieser so gedreht das man die beiden Plastikstifte herausziehen kann .

    IMG_20140602_160236.jpgIMG_20140602_160208.jpgIMG_20140602_155841.jpg

    Ein neuer Schalter

    IMG_20140602_160343.jpg

    Der muss leicht angepasst werden . Dieses Modell passt perfekt - hat aber 2 verschiedene Bohrungen und diese NICHT durchgehend . Also Nasen abfeilen / schneiden und die Bohrung aufbohren .

    Zusammenbau in umgekehrter Rehenfolge .

    Fertig

    Der Beastmaster
    G-laden und versichert ............... und will mal nen H-Kennzeichen an den Passi schrauben
    35i , G60 syncro Kombi .. welch geniale Kombination - und das schon über 424000 Km lang !
    Ab sofort ist der variable rote Bereich zu haben - mehr dazu im dvrB-Fred !(Sendung 5 )

    Der Erhaltungsfred , Der " meine Meinung zu dem Bekloppten " Fred , Der "mein neues Spielzeug" Fred , Der " und hier wird drüber geredet" Fred

  2. #2
    Verteidiger des Blödsinn!
    Avatar von IRGendwer
    Name
    Richie
    Ort
    Eisenberg/Thür.
    Beiträge
    8.930

    Typ
    B4 Limo
    MKB
    2E
    GKB
    CRU
    EZ
    9/1994

    Registriert seit
    11.12.2004
    Anmerkung: Bremssystem Teves 02 im B3 Linkslenker
    Signatur gesprengt

  3. #3
    baut Schranken Avatar von Beastmaster
    Name
    Bernd
    Ort
    Eberswalde
    Beiträge
    873

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    PG
    GKB
    CBC
    EZ
    10.06.1991

    Registriert seit
    14.12.2004
    Danke für die Ergänzung .

    Der Beastmaster
    G-laden und versichert ............... und will mal nen H-Kennzeichen an den Passi schrauben
    35i , G60 syncro Kombi .. welch geniale Kombination - und das schon über 424000 Km lang !
    Ab sofort ist der variable rote Bereich zu haben - mehr dazu im dvrB-Fred !(Sendung 5 )

    Der Erhaltungsfred , Der " meine Meinung zu dem Bekloppten " Fred , Der "mein neues Spielzeug" Fred , Der " und hier wird drüber geredet" Fred

  4. #4
    Benutzer
    Name
    Ralf
    Ort
    Husum
    Beiträge
    43

    MKB
    ABV
    EZ
    26.04.1994

    Registriert seit
    15.06.2011
    Welche Art von Fehlermeldung ?

    Wie genau sah dieser Fehlercode um diesen Mikroschalter in Betracht zu ziehen ??

  5. #5
    Benutzer Avatar von kasicamper
    Name
    Rolf
    Ort
    Köln
    Beiträge
    31

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    12/93

    Registriert seit
    16.05.2016
    Welche Funktion hat der Schalter denn?

    Wäre es denkbar, daß die ABS Lampe (ganz links im Armaturenbrett) leuchtet, jedoch kein Fehlercode angezeigt wird und der Microschalter die Ursache ist?
    (Habe die anderen üblichen Verdächtigen eigentlich ausgeschlossen)

  6. #6
    auf zur Vollausstattung! Avatar von Inter
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    1.757

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    PG
    GKB
    CBC
    EZ
    11.11.1992

    Registriert seit
    01.05.2014
    Ich denke mal, daß der Druckschalter die Pumpe ansteuert um den Systemdruck auf einem bestimmten Niveau zu halten. Der Druck wird für die Bremskraftverstärkung und das EDS benötigt.

    Ein defekter Druckschalter wird aber im Fehlerspeicher angezeigt. Das steht ja auch schon so im ersten Beitrag.
    Geändert von Inter (07.09.2016 um 13:31 Uhr)

  7. #7
    baut Schranken Avatar von Beastmaster
    Name
    Bernd
    Ort
    Eberswalde
    Beiträge
    873

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    PG
    GKB
    CBC
    EZ
    10.06.1991

    Registriert seit
    14.12.2004
    Moin

    Der Schater , schaltet die Pumpe ab wenn der Sytemdruck erreicht ist , wenn defekt gibts nur die Notabschaltung . Fehlercode wird abgelegt .

    Der Beastmaster
    G-laden und versichert ............... und will mal nen H-Kennzeichen an den Passi schrauben
    35i , G60 syncro Kombi .. welch geniale Kombination - und das schon über 424000 Km lang !
    Ab sofort ist der variable rote Bereich zu haben - mehr dazu im dvrB-Fred !(Sendung 5 )

    Der Erhaltungsfred , Der " meine Meinung zu dem Bekloppten " Fred , Der "mein neues Spielzeug" Fred , Der " und hier wird drüber geredet" Fred

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •