Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 54 von 54

Thema: Toi Story 3 .... das Drehbuch

  1. #51
    Verteidiger des Blödsinn!
    Themenstarter
    Avatar von IRGendwer
    Name
    Richie
    Ort
    Eisenberg/Thür.
    Beiträge
    8.614

    Typ
    B4 Limo
    MKB
    2E
    GKB
    CRU
    EZ
    9/1994

    Registriert seit
    11.12.2004
    Gestern innerhalb von 5h den WT erneut gewechselt und den selben Zustand wie zuvor hergestellt. (Mittelkonsole fehlte noch) allerdings könnte ich am WT keinen Schaden feststellen . Irgendwie muss das Wasser ja in die Lüftung gekommen sein, desderwechn kann ich mir nicht vorstellen das einer der beiden Schläuche nicht richtig saß. Gut der anschluß war auch feucht, aber.... Ach keine Ahnung .... drum ist immer noch die Brücke drin und der neue WT nicht angeschlossen

    heute dann mal mal Mittelkonsole rein und weil ich mir die Platine der Innenlampe irgendwie zerschossen habe, hab ich dann beim wechseln gleich mal eine Anprobe für die Standheizungsuhr gemacht. das Display wird noch weiß beleuchtet werden und der Rahmen schwarz.
    Angehängte Grafiken
    Geändert von IRGendwer (27.08.2016 um 21:03 Uhr)
    Signatur gesprengt

  2. #52
    Verteidiger des Blödsinn!
    Themenstarter
    Avatar von IRGendwer
    Name
    Richie
    Ort
    Eisenberg/Thür.
    Beiträge
    8.614

    Typ
    B4 Limo
    MKB
    2E
    GKB
    CRU
    EZ
    9/1994

    Registriert seit
    11.12.2004
    CT ist nun gefüllt und ich bin im Moment ein wenig ratlos und irgendwie an Mopedfan sein Problem im Drachengefährt erinnert

    kurze Daten zu den verbauten Sachen: Econ-CT aus einen 96er AGG in Verbindung mit dem Lüfter und Kabelbaum für CT aus einen 96er AAA. der Termoschalter F163 ist überbrückt und wird die Tage entsprechend ersetzt. Der Kompressor wohnt schon ne weile länger bei mir und Funktion war die große Unbekannte.

    Klimaanlage gefüllt, Kompressor hat nicht zugeschaltet. Manuell erst bei stehenden, dann bei laufendem Motor kurz bestromt, Anlage wird kalt. Stellglieddiagnose sagte FS leer! ok, Fehlersuche vertagt. Denkste!!! beim Fahren wurde es kalt im Auto da die CT noch auf Automatik stand . an einer roten Ampel wurde es wieder warm. direkt beim Fahren wieder kalt . bei der nachsten Möglichkeit rechts ran und unter die Haube geschaut. Klimakompressor lies sich schalten, Lüfter lief nicht . weiter heim gefahren mit 2 kurzen Stopps um was zu erledigen. Nach dem 2. Stopp Wassertemperatur fast vor Anschlag oben. ging beim Fahren allerdings wieder runter und CT im Econ-Modus. Daheim kurz gelausch, kein Lüfternachlauf? also Haube auf und Sensor kurz geschlossen. Lüfter lief nicht an obwohl das STG klickte. auf raten von Pana ein STG vom Agg genommen. wieder keine Funktion. Aha, wird wohl der Lüfter gestorben sein beim Selbstest am Nachmittag lief der allerdings noch. Lüftermotor zur Probe direkt bestromt ---> geht Sensoren nochmal gebrückt mit Multimeter statt Lüfter. Spannung ---> Spannung da. selber Test nochmal mit Lüfter ---> geht auf allen 3 Stufen mit VR Lüfter-STG und auf 2 stufen mit dem AGG Lüfter-STG. Nachlauf auch. Temperaturschalter am Kühler wird definitiv ersetzt werde, (auch wenn der bisher lief)
    trotzdem verstehe ich das Problem als ganzes nicht, warum der Lüfter nicht lief und dann plötzlich doch wieder
    Geändert von IRGendwer (31.08.2016 um 23:52 Uhr)
    Signatur gesprengt

  3. #53
    Verteidiger des Blödsinn!
    Themenstarter
    Avatar von IRGendwer
    Name
    Richie
    Ort
    Eisenberg/Thür.
    Beiträge
    8.614

    Typ
    B4 Limo
    MKB
    2E
    GKB
    CRU
    EZ
    9/1994

    Registriert seit
    11.12.2004
    Lange nix passiert, außer gefahren über den Winter. Diesmal mit Stahlfelgen statt Alu


    Pünktlich nach'n Winter war der Klimakondensator an der üblichen Stelle durchgegammelt naja wirds halt demnächst mal gerichtet.

    Dann habe ich mal fleißig Teile gesammelt da demnächst eine Elra einziehen soll. Heute habe ich das schöne Wetter genutzt um schon mal den Kabelbaum zu verlegen. Nebenbei musste der nervige Lichtwarnsummer einem schönen "dong dong dong" vom Ford Sierra weichen

    nun muss ich mir nur noch einen Kopf machen ob es für den Steckplatz Y auf der ZE einen Verteiler gibt oder ich mir was einfallen lassen muss. Da ist nämlich alles voll

    Hilfe brauche ich mal bitte bei der Befestigung der Stg's unter der Rücksitzbank.

    So wirklich hab ich da nix gefunden wie das hinkommen könnte
    Geändert von IRGendwer (13.05.2017 um 17:23 Uhr)
    Signatur gesprengt

  4. #54
    Verteidiger des Blödsinn!
    Themenstarter
    Avatar von IRGendwer
    Name
    Richie
    Ort
    Eisenberg/Thür.
    Beiträge
    8.614

    Typ
    B4 Limo
    MKB
    2E
    GKB
    CRU
    EZ
    9/1994

    Registriert seit
    11.12.2004
    Weiter geht's, nach langer Zeit heute, bei schönstem Sonnenschein, mal die Muse gehabt und mal den letzten elektrischen Fensterheber hinten rechts verbaut. Beim Tür zerlegen der erste Helle Moment warum das bisher noch net erfolgt ist. Der Türfeststeller sollte neu und irgendwie hab ich das immer verpeilt also fix den freundlich angerufen und die TN durchgegeben. eoE im letzten Jahr . Bleibt der halt wie er ist!

    Kabelbaum eingezogen und mit einen losem Motor getestet. Funzt! Also den hinteren Heber eingebaut. Stg klickt Motor keinen zucker auf der Werkbank zerlegt, alles freigängig, wieder zamgebaut, angesteckt, Heber läuft verkehrt rum. Kurz erinnert das ich das mit falschrum laufen schon mal hatte. Noch mal zerlegen und die silberne Kappe vom Motor um 180° drehen und dann sollte das funzen. Eingebaut, Testlauf und geht vom Schalter nur hoch, von vorne auch runter fehlt plötzlich die Masse am Schalter.
    Signatur gesprengt

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •