Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415
Ergebnis 141 bis 149 von 149

Thema: Das Selbe in grün - dem Drachen sein Drachen Nr.2

  1. #141
    alias leodavi
    Themenstarter
    Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    4.707

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    So. wie von Alex so schön beschrieben vorgegangen -> Auto rein - Knacken war hörbar, auf Bühne, Motor an ,1. Gang und frei drehen lassen - geräusch weg

    Bei genauerem rumschauen stand aber das rechte Rad hinten komplett - alsp mal links zugepackt und rechts drehen lassen -> Knack, knack, knack, knack --- begleitet von schleifenden Bremsbelägen.
    Motor aus Rad so mal gedreht und deutlich Spürbar - an einem Punkt gehts echt böse...


    Alles klar - Ursache gefunden - wie befürchtet das banalste und dämlichste zugleich
    -> Antriebswellengelenk hinten rechts aussen , evtl hat auch das Radlager noch was abbekommen...
    IMG_20180213_201614.jpg
    bei genauem hinsehen zu erkennen und wohl mit Teil der Ursache - das Spannband der Schelle hat sich gelöst/ist losgerostet, Fett raus Schmutz rein und auch die beiden Prüfer habens nicht gesehen

    naja, wird wohl morgen nochmal gehen (müssen) im Kriechtempo wenn ichs Licht heut eingestellt bekomme...

    ----------------------------------

    Aaaber - das ganze war an sich auch nicht ohne, hatte ja auch mal wieder die Bühne gerade belegt:
    IMG_20180203_204803.jpg Bremsenprüfstand ...

    War ja Frauchens Geburtstagsgeschenk, Loch war auch da und draussen stand er im Weg, also rein damit, wer ahn schon das wieder was kaputt geht

    Mal Schnellduchlauf:

    Farbe von 39 Jahren Betrieb und aufhübschend drüberpinseln mal runter - die Riffel waren garnicht abgefahren
    IMG_20180127_161139.jpgIMG_20180127_161150.jpg -> 2 Tage Arbeit!!

    Die Walzen und Motor/Getriebeinheiten raus - da das massiv Stahl mit Betonmantel war wiegt so eine Walze Schätzungsweise 80kg, Motor/Getriebe mind. genausoviel und Teilen ging nicht.
    IMG_20180203_204753.jpg - danach war ich fertig, durch den Absatz der noch für rein existiert war rollbare Hilfsmittel zu nutzen nicht drin

    Natürlich hab ich da auch noch einiges an Fett runtergekratzt und geschrubbt, nicht allzu geiziger umgang damit hat zwar für wenig Verschleiß gesorgt, aber auch für gut 5kg Fett-Schmutz-Schmodder in stäken im Zentimeterbereich gesorgt

    Weiter - Abbürsten, Rost ausmachen, ausschneiden, neue Blechstücke einsetzen und anpassen, Chemisch entrosten Lackieren
    IMG_20180203_171619.jpgIMG_20180210_152143.jpg

    dann konnten die Provesorischen paletten raus und das Gehäuse in Position
    IMG_20180210_152158.jpgIMG_20180211_150827.jpg

    Zusammenbau:
    IMG_20180211_163104.jpg

    Und eingelocht:
    IMG_20180211_181611.jpgIMG_20180211_183214.jpgIMG_20180211_183338.jpg

    Dann nur noch mal eben mit mehheren Dosen Bremsenreiniger mal den Boden wieder entfetten sowie das für den Transport letzte Woche zerlegte Lichteinstellgerät wieder zusammenbauen
    - et voila:
    IMG_20180212_191413.jpgIMG_20180212_191428.jpg

    denke das kann sich sehen lassen, wobei die Priorität jetzt aber nur darauf lagalles in den Boden zu Stopfen und gerade soweit fertig zu machen wie es sein muss.
    bald wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Der Mustang - Totredeversuch
    ... auf Basis Golf 2 - Rätselrunde



  2. #142
    alias leodavi
    Themenstarter
    Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    4.707

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Drache Hinkebein ist wieder zurück auf der Straße, gestern alles soweit gerichtet bekommen.

    Estmal Ausbau der rechten Welle aus dem Dachboden-G60-Karosserierest:
    IMG_20180214_180915.jpg IMG_20180214_180927.jpg IMG_20180214_180954.jpg
    ging gut, da dort mal jeand mitgedacht hatte und die Zentralmutter vorm entfernen der Bremse gelöst wurde

    Dann an Spyro die Welle raus - ging nicht so gut, Schraubenköpfe waren innen rund und für die Rohrzange zu fest angezogen, tut übrigens verdammt weh wenn die zuschnappt -> Brauch wohl bald ne neu mittelgroße Knipex, ist an der oft gebrauchten Stelle durch die Verzahnung gerutscht

    Gut, Plan B -Flex. Köpfe ab und one Vorspannung die nun leichtgängigen Schraubenstifte rausgedreht:
    IMG_20180214_184514.jpg

    Da ist das Problem, der Faltenbalg war auch kaputt, und offensichtlich auch schon länger
    IMG_20180214_185438.jpg

    Problem bei der Schlachtwelle - ABS-Ring war weggegammelt
    IMG_20180214_185457.jpg

    Nunja, den von der defekten Welle geborgen und mi nem 0,6er Blechstreiben draufgeklöppelt damit er hält:
    IMG_20180214_193647.jpg
    ausserdem natürlich entrostet, bissel lackiert, Faltenbälge gesäubert und gepflegt, fehlende Schellen ersetzt, sowie das innere Gelenk gesäubert und komplett neu gefettet

    Dann war da auch noch die Kleinigkeit "Licht":
    IMG_20180214_212638 - Kopie.jpg

    Einstellen war ja kein Ding -aber die LWR rechts ging mal, mal nicht, mal träge und gequät.

    Spannungsversorgung geprüft, Batteriespannung liegt an.genau begutachtet und getestet sowie letztlich beide Scheinwerfer ausgebaut -> Fehler gefunden!
    Der rechte Scheinwerfer hat sich durch den abgebrochenen Pin der drin rumflog wohl einseitig ausgehangen/verkantet, dabei auch bemerkt das die LWR-Antriebe auch nicht richtg eingehangen waren, ist auch so bei diesen Scheinwerfern ohne Ausbau zur schwer möglich da man nicht sieht was man tut

    Nunja, die gingen dann Also, dann noch fix an die Nebler - Pustekuchen.
    Verstellung rechts Zeichg keine Funktion, mit bissel Pappe zurechtgeflickt. der Zubehörbilligscheinwerfer war mit der verstellung bereits 5° unter dem Soll am Ende -> innenleben zurechtgebogen das es ungefähr passt, trotzdem letzlich Klebeband drüber und so "ausser Betrieb" gesetzt -> sind ja nicht vorgeschrieben und was nicht da ist kann erstmal nicht bemängelt werden.

    Schatzi fährt heut hin, ich hoffe das beste - andernfalls könnts für uns dort vielleicht zu nem Hausverbot führen
    bald wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Der Mustang - Totredeversuch
    ... auf Basis Golf 2 - Rätselrunde



  3. #143
    alias leodavi
    Themenstarter
    Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    4.707

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Zum editieren zu spät - eben Meldung errhalten dass sich das Gelenk vorne rechts ( da hat schon ne Weile was geklackert) sich zum ungünstigsten Zeitpunkt verabschiedet hat

    bei der ersten Beschreibung mit "Drehzahl geht hoch/schwankt und es rappelt füchterlich und pulsiert beim Kupplung treten" dachte ich schon an nen defekt mit der Kupplung, war aber schnekll gekärt nun, bei Gang raus und im Stand ist Ruhe und es kommt von vorne rechts ...
    bald wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Der Mustang - Totredeversuch
    ... auf Basis Golf 2 - Rätselrunde



  4. #144
    alias leodavi
    Themenstarter
    Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    4.707

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Und schon wieder steht er drin:

    IMG_20180215_130202.jpg
    naja, Schatzi hat so langsam echt was drauf bei der Fehlerdiagnose - die Angabe war Goldrichtig und es war schön zu sehen- Haube auf . Gang rein, Handbremse zu und Kupplung kommen lassen bei etwas Gas -> der Faltenbalg innen dreht, die Welle steht

    Heim gings dann durch den Ort über die Visco weitestgehend, Drehzahl musste dann aber manuell der Geschwindikkeit angepasst werden, kein Gas war das Bremsmoment vom Motor zu groß und es rutschte durch, bei zuviel auch - FRRRRRRRRRRR

    Auto Hoch, Welle raus:
    IMG_20180215_135824.jpg
    Sicherungsring hing hinten am Getriebeflansch, die Scheibe vorne hats auch über den Anschlag genudelt
    Am Schraubstock dann demontiert und den Grund fürs Geräusch gefunden -> die Verzahnung im Bereich vor dem Sicherungsring war hin und abgeflacht sodass der nicht mehr wirklich sicher saß!

    Evtl. war das ein Folgeschaden der Panne in Italien und etwas zu wenig Sorgfalt bei der Reparatur dort.
    Hab nun die Nut sauber und scharfkantig nachgefeilt und mal wieder ein neues Gelenk verbaut.

    Da aber vorne rechts auch noch der Siff auf dem HU-Bericht stand und ich nichtmehr besser rankommen konnte ging ich auch daran. Nunja, das Gelenk was ich da verbaut hatte war irgendwie kleiner, Verzahnung passte - was mir aber eben auch auffiel -> es ist auch kürzer!!
    IMG_20180215_151143.jpg ob das die letztliche ursache war??

    Was solls, dann eben ein Gebrauchtgelenk von vorne links rein, stand ja die HU noch aus, Frist zu dem Zeitpunkt 2 Stunden und noch 15km Fahrt

    Allerdings, - daneben lag ja noch vom Vortag dei Syncrowelle hinten rechts samt lockerem ABS Ring - mal nebeneinander gehalten:
    IMG_20180215_151155.jpg
    Ich werd Versuche anstellen in den kommenden Wochen und - wenn das was ich gesehen hab passt -
    wirds die Hinteren ATW-Gelenke wohl auf Nachfrage geben können

    Aber zurück zum TüV - die machen um 17 Uhr Feierabend -> Mittlerweile wars 15:45 und die Welle noch nicht drin. Im Eiltempo das Teil reingezimmert, Rad drauf, runter, raus, einmal Volleinschlag links und rechts, keine wirklich auffälligen Geräusche und ab.

    16:40 war ich da und dran -> rein, Licht, Leuchtweitenregulierung in Ordnung, puh, ok eigentlich klar ...

    "Na dann schau ich mir aber auch noch die Manschette an" meinte er fuhr ihn hoch, schaut und sagt
    OH, so wird das aber nix mit der Plakette!!"

    Herzschalg und Puls begannen verrückt zu spielen

    " ... Unterbodenbeleuchtung ist verboten!"

    Häh?? Was? Wie? Sowas hab ich doch garnicht?!

    Grinst mich an und lässt mich auf die andere Seite kommen ...
    -> da hing die Akku-LED-Arbeitsleuchte noch leuchtend am Federbein

    Ende der Aktion, nächste HU ist nun ers wieder 2020 fällig - ohne erkennbare Mängel versteht sich
    Geändert von mopedfan (16.02.2018 um 09:48 Uhr)
    bald wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Der Mustang - Totredeversuch
    ... auf Basis Golf 2 - Rätselrunde



  5. #145
    alias leodavi
    Themenstarter
    Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    4.707

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Es klackert wieder oder immer noch - Sonntag vorne rechts? im Schubbetrieb leicht ...

    Aber da er ja immer noch der einzige ist der 2t ziehen darf und im Gelände auch Welten besser kann musste er mal wieder herhalten - Fahrweise ist mittlerweile eher schonend/Rentnertempo. trotzdem gabs nen leichten Kampf am Ende:

    IMG_20180305_182809.jpg

    hatte ja leider getaut, Boden war weich und feucht, beim einlenken um die Kurve lag ein stück holz vorm Anhängerrad wodurch es den Zug wieder gerada ausgerichtet hat indems das Heck vom Passat rumgezogen hat, daraufhin war die Kurve dann zu eng und das Rangieren ging los - wacker rausgekämpft - ohne Windeneinsatz
    bald wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Der Mustang - Totredeversuch
    ... auf Basis Golf 2 - Rätselrunde



  6. #146
    alias leodavi
    Themenstarter
    Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    4.707

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Unverhofft kommt oft.

    Da Schatzi ja gerne Kleinanzeigenjägerin ist gabs mal wieder was - gerade passend für eins der nächsten Projekte -> 70 Mauersteine, 24er Stärke für umme -> Volumen rund 2,2m³ und 1,68t schwer - wissentlich dahin mit der Limo aufzubrechen wär dann doch etwas übertrieben, also mit dem Drachen.

    Aber da war doch noch was - ATW-Gelenk vorne rechts
    Dazu erstmal auch noch ein Termin mit dem Bankmenschen wegen Hauskredit/Umschuldung und noch Baumarkt geplant etc. usw. ...

    Und letztlich auch die Bühne nicht frei und Regen /Gewitter prognostiziert.

    Aber so fahren wollt ich auch nich - und immerhin waren auch immer noch die Winterräder drauf.

    Gut, 20 Uhr daheim, Auto ausgeräumt, kurzer blick auf die 2 Stundenvorhersage - schaut gut/trocken aus - los gehts!!

    50 min war alles durch, ATW-Gelenk, Reifenwechsel, Luft geprüft und Probefahrt, inkl. Werkzeug hin- und wegräumen, ohne jegliche elektrische oder pneumatische Hilfsmittel

    IMG_20180423_210427.jpg
    bald wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Der Mustang - Totredeversuch
    ... auf Basis Golf 2 - Rätselrunde



  7. #147
    alias leodavi
    Themenstarter
    Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    4.707

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Nebelscheinwerfer wieder rein und mal das Windenseil ordentlich eingefettet - hatte im unteren Bereich doch nicht ganz wenig Rost ...
    IMG_20180504_194215 - Kopie.jpg

    danach die Winterreifen endlich mal Verstaut und noch nen kleinen Freund aus dem Zugang zum Kriechkeller gerettet:

    IMG_20180505_131523.jpg

    nur damit man mal ne Größenvorstellung hat - das daneben ist mein Zeigefinger

    IMG_20180505_131540.jpg
    bald wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Der Mustang - Totredeversuch
    ... auf Basis Golf 2 - Rätselrunde



  8. #148
    alias leodavi
    Themenstarter
    Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    4.707

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    ... bei der großen - mittlerweile bereits über 2 Wochen andauernden - Aufräum- und Ausmistaktion sind mir noch 2 Aerotwinwischer in die Hände gefallen und wurden direkt verbaut.

    Trotzdem muss ich nochmal wegen dem Wischwasserbehälter schauen, ich glaub der ist immer noch undicht, was auch mit zum Wischerblattverschleiß beitrug - wenn man betätigt hat wischt er eben immer 3x durch, egal ob Wasser oder Schmutz auf der Scheibe ist

    Ansonsten ist aber das Ende in Sicht, 3/4 der Fläche sind durch, diverse Müllbehälter gefüllt und auch der Schrottkübel hat sich ordentlich gefüllt.

    Teil 2 von 2 in der Scheune istsoweit das iwir realisstich übers lange Fronleichnahmswochendene Beton einfüllen können, fehlt nur noch ne kleine Volumenberechnung
    bald wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Der Mustang - Totredeversuch
    ... auf Basis Golf 2 - Rätselrunde



  9. #149
    alias leodavi
    Themenstarter
    Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    4.707

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Antriebswellengelenk hinten rechts aussen macht Geräusche - demnächst mal verstärkt an die Versuche gehen da was passendes zu produzieren
    bald wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Der Mustang - Totredeversuch
    ... auf Basis Golf 2 - Rätselrunde



Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •