Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 173

Thema: Das Selbe in grün - dem Drachen sein Drachen Nr.2

  1. #161
    alias leodavi Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    5.017

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Hardyscheibe ist auch hin, die "Blechteller" teils ins Gummi eingeschnitten und eine Hülse ist deutlich sichtbar krumm -> dürften locker 10-15° sein, die 250,-€ an "Schaden" in Teilewert wären wohl geknackt, mit etwas Rostbeseitigung sind auch schon 6-8 Stunden beisammen.

    bestellt ist sie, kommt hoffentlich bis übermorgen, wär schön wnn er dann mal wieder fahren würde, die Schrauberlust schwindet gerade wieder sehr...
    irgendwann wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Spyro the syncro - Geschwätz
    der Drachen - Plapperrunde
    Bastellimogeplappere



  2. #162
    alias leodavi Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    5.017

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Fertig.

    Und nicht nur ich, sondern auch das Auto

    Kardarn ist drin, ordentlich mit Drehmoment angezogen -> damit das geht muss erst die Hardyscheibe an die Kardarn, dann die Kardarn an den getriebeflansch, dazu muss die Achse komplett gelöst und abgelassen werden, und das lenkgetriebe natürlich auch,sonst hakts recht schnell

    Naja, eine Schraube hab ich aus purer dämlickeit abgerissen und dewegen 3 nochmal ersetzt -> hatte beim recherchieren die Werte fürn T4 Syncro wohl notiert, da ist ne 12.9ner Schraube drin die dann auch etwas mehr Nm mitmacht als die 10.9ner .
    Gut das ich im freien handel Schrauben mit der Entsprechenden Güte mal geordert hab.
    Die Manschette ist aber passformtechnisch ne kleine Katastrophe, geht zwar irgendwie aber so wirklich toll ist sie nichtdie Bleche passen nicht sauber drauf veim verschrauben und wölben sich.

    Das nächste mal bzw bis hahin (hinten ist ja auch noch was zu tun ) versuch ich mal was -> hab wasgefunden das passen könnte...
    irgendwann wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Spyro the syncro - Geschwätz
    der Drachen - Plapperrunde
    Bastellimogeplappere



  3. #163
    alias leodavi Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    5.017

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    sooo, schein das Motorlager hinten rechts Platt zu sein,dröhnen und klacken beim Gasgeben und wegnehmen in kleinen Gängen...

    Naja, aber dafür gibts die Tage noch was für mehr Nachtsicht
    irgendwann wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Spyro the syncro - Geschwätz
    der Drachen - Plapperrunde
    Bastellimogeplappere



  4. #164
    alias leodavi Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    5.017

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Samstag mal die erste Durchsicht des Jahres gestartet, auch wegen dem "schwimmenden" Fahrverhalten/und dem einfluss von Gasgeben und wegnehmen auf die fahrrichtung.

    Minimales beginnendes Spiel in der Lenkung ist zwar da bei über 270tkm auch nicht unbedingt überraschend, aber leider war die Schraube hhinter der man nachstellen können soll nicht sehr erfolgreich (XTR-Lenkgetriebe) -> ist nur ein von einer Feder angedrücktes Gleitstück. Gab dann noch etwas Fett aber mehr war nicht zu machen.

    Aber das passte ja dennoch nicht zu einem derartigen einfluss aufs Fahrverhalten, es war auch irgendwie fast so wie ne gebrochene Feder an der Hinterachse, aber dennoch anderst als ich es vom Frontantrieb kenne, der Syncro hat ja aber auch ne komplett andere Achse hinten...

    Kutz gefasst - nach längerem suchen und rütteln musste ich feststellen das BEIDE hinteren Federn gebrochen sind -> oben bei den engen Windungen, verdeckt durch den Schlauch der da drübergezogen ist und einiges an Winterschmutz, zu ertasten nur wenn man oben und unten festhält und die Enden gegeneinander verdreht

    Nuja, mittlerweile sind dann endlich auch die Witerräder drauf, nach den Problemen letzten Winter mit Luftverlust nun mit neuen Schraubventilen sowie rundum nochmal abgedrückt und mit Flutschi eingeseift und neu aufgepumpt/setzen lassen, anschließen nochmal gewuchtet - so langsam komm ich mit der Maschine auch ohne nachlesen klar
    irgendwann wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Spyro the syncro - Geschwätz
    der Drachen - Plapperrunde
    Bastellimogeplappere



  5. #165
    alias leodavi Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    5.017

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Kommando zurück, hätte schwören können das es die Federn sind, Wochenende ausgebaut geschaut - und nix, der verf***** Schlaich hat sich nur so angelegt dass er in der mitte locker war, sonst aber fest, unnötigste Aktion des Jahres

    naja, dafür geht aber die Handbremse wieder, Hebel links am Sattel schwergängig -> Welle wohl, altbekannt bei Lukas -> freigejockelt und nen Batzen Fett drauf, Übergangslösung...

    Gestern dann, schon mehrfach gehört im letzten halben jahr - wieder dieses leichte "klackern", irgendwie wie ATW Gelenk, irgendwie aber auch minimal anders. Sonst wars nach ein paar metern weg, diesmal bliebs bis daheim, dazu ein leichtes heulen wie von nem Lager -> Hinterachsdiff, auf der rechten Seite ist der Ursprung, Simmerring links siff t mittlerweile ordentlich, könnte die ursache sein.
    Öl nachfüllen als erste maßnahme ust gescheitert, Schlüssel nicht auffindbar, weitere Maßnahmen sind aber sehr zeitnah angedacht.

    Dafür sind die Winterreifen nun alle dicht -> die Ventile warens wohl, Schchraubventile verbaur und gut angezogen und 3 von 4 waren sofort ohne Luftverlust, bei nummer 4 war der Ventileinsatz selbst nicht ganz fest

    Achja, der Tankstutzen selbst hängt nun auch recht frei, an der Verschraubung im radkasten war "etwas" Rost - musste ein Stück von 5x10cm neu einschweissen der rest kommt dann von aussen...
    irgendwann wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Spyro the syncro - Geschwätz
    der Drachen - Plapperrunde
    Bastellimogeplappere



  6. #166
    alias leodavi Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    5.017

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    mir ist immer noch schleierhaft warum er so schwimmt.
    Gestern mit 1,6t hintendran rund 35km gefahen. beim Gasgeben zieht er nach rechs weg, in Rechtskurken knickt er auf der linken Seite schon förmlich ein, zumindest fühlt sichs so an - er nimmt mit Gas die Kurve aber schon deutlich enger und wird schwammig, linkskurven sind aber normal zu fahren.

    Rechtskurven lenkt er sich gefühlt leicht schwerer, geradeauslauf beim dahinrööen ist auch da,

    Spurstangenköpfe, Traggelenke Federn innere Spurstangengelenke, Querlenkerlager alles geprüft, alle verschraubungen augenscheinlich fest an Achse und Lenkgetriebe, Räder fahren sich aussen wie innen beidseits gleichmäßig ab...
    irgendwann wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Spyro the syncro - Geschwätz
    der Drachen - Plapperrunde
    Bastellimogeplappere



  7. #167
    wire and fire
    Avatar von Pana
    Name
    Norbert
    Beiträge
    18.992

    Typ
    B4 Limo
    EZ
    35i-B4 2E Vari: 12/1993, gekauft: 4/1995, RIP: 3/2009

    Registriert seit
    07.06.2007
    könnte es an den Reifen liegen?
    Gruß Pana
    6er PLZ Serverbremser
    ---------------
    Irren ist menschlich, daher keine Verantwortung für irgendwas. Dies gilt ganz besonders auch für Links

  8. #168
    alias leodavi Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    5.017

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Heute morgen mal mit dem Reifenluftdruck etwas gespielt um der Sache etwas Besserung zu verschaffen -> VL und HR Druck um 0,3 Bar erhöht und VR + HL um den selben Betrag gesenkt.
    Keine Dauerlösung, aber er fährt etwas besser, wenn auch rechstrum nun leicht schwammiger und linksrum etwas nervöser, aber das sollte einleuchten.

    Dabei ist mir aber was aufgefallen - mit scheint auf den ersten Blick (durch den Minikompresser hatte ich Zeit zum rumkucken) als wär der Federteller links tiefer als rechts
    Genauer geschaut hab ich noch nicht, werde dem aber nachgeghen - das wär echt der Hammer...

    wegen antehender HU sind sowieso noch ein paar Dinge zu tun:
    -Domlager (Lemförder) sind neu bestellt
    - Bremsscheiben hinten (Brembo) wegen schlechtem Tragbild
    - Beläge rundum (TRW)
    - Scheibenwischer rundum (Bosch Aerotwin) die billigen taugen eben nix
    - nen Satz Temperaturfühler/Schalter wegen des Verdachts auf falsche werte und negativem einfluss auf die Gemischbildung
    irgendwann wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Spyro the syncro - Geschwätz
    der Drachen - Plapperrunde
    Bastellimogeplappere



  9. #169
    alias leodavi Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    5.017

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    bin immer noch unschlüssig wo es herkommt, aber leider wegen der zickenden Limo (die soll laufen bevor ich hier was zerlege) auch nicht weiter rangegangen.

    Allerdings waren wir gestern bei Tantchen, gut 120km Einfacher weg, mit Anhänger (450kg leergewicht) zzgl. 1800kg Beladung, auch, aber nicht nur wegen diesem Problem waren wir sehr gemütlich unterwegs (Hinweg mit 9l/100km - Schnitt der letzten 5tkm sind 9,2).

    Hatte da aber "zeit" zum testen:
    - prinzipiell zieht er leicht nach links
    - das kanze verstärkt sich ungemein wenn er Last bewgen muss
    - gefühlt wird es auch schlimmer wenn er "warm" wird/ schon einige Km gefahren ist
    - lasse ich das lenkrad los dann dreht es sich beim Gasgeben etwas nach links und beim wegnehmen wieder nach rechts, aber der geradeauslauf ist gegeben !!
    (abgesehen von dem minimalen zug dach links)
    - das ganze passiert nur bei geradeausfahrt und Rechtskurven, links ist ohne spürbaren Effekt möglich

    in den nächsten wochen hoffe ich da stressfrei ranzukommen...
    irgendwann wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Spyro the syncro - Geschwätz
    der Drachen - Plapperrunde
    Bastellimogeplappere



  10. #170
    alias leodavi Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    5.017

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    Sooo, gestern war ja Schne/Schneematsch angesagt - und ich musste noch in den Baumarkt.
    wenn die rechte Seite auf Schneematsch war wars echt bedenklich weil keine Geradeausführung mehr da war

    als wär das nicht genung:
    Kreuuzung, einiges an Verkehr, zügig raus, der Allrad hatte kurz was zu arbeiten - als er dan Grip bekam machts vorne "wupp", dröhnen -Gas weg - "rumps"!
    Der erste Verdacht bei dem "Wupp" war somit bestätigt - Motorlager vorne...

    also gaaaaanz sachte Heim, Tetris gespielt um auf die Bühne zu kommen -> Schraube Motorlager war wohl locker gewesen und am Ende dann mit den letzten 3 Gewindegängen rausgerissen
    Das Motorlager auf Vorrat war das falsche, also erstmal nur Gewinde nachgekratzt und ne Schraube mit Maximallänge rein.

    Wenn schon da dann auch mal nach der Achse geschaut, wurde die letzten Tage nämlich auch so zunehmend extremer.
    Zwischenzeitlich gabs ja auch diese sehr hilfreiche Rückmeldung die zu unserem Problem gepasst hat ...

    was soll ich schreiben - jetzt wars so locker das man den Querlenker gut und sichtbar mit nem Hebel bewegen konnte - und die Schraube war 'fest'!!!

    Also Gewindebohrer raus und genau wie beschrieben vorgegangen, wieder ran (zwischendurch das vom ATW-Manschettenschaden angesammelte Fett noch entfernt, Schraube rein, fest ---> wie neu!
    Jetzt schlägt er gefühlt wieder richtige Haken beim lenken, aber ich glaub ich muss auf der anderen Seite nochmal dasselbe machen

    --> kommt die Tage, warte auch noch auf neue vorderen Querlenkerlager, die gehen zwar nahezu nicht kaputt, aber nach nem 1/4 Jahrhundert sehen die nicht mehr so doll aus, da könnte man ja mal

    Die Wanne unten hab ich extra abgelassen das der Drang ranzugehen auch da ist
    irgendwann wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Spyro the syncro - Geschwätz
    der Drachen - Plapperrunde
    Bastellimogeplappere



Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •