Warnung (PHP Warning): preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bootstrap.php(433) : eval()'d code (Zeile 149)
Quo vadis, US Export VR6 B3 Kommentare - Seite 17
Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 178

Thema: Quo vadis, US Export VR6 B3 Kommentare

  1. #161
    35i Liebhaber Avatar von Corrado-Achim
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    605

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABV
    GKB
    AGK
    EZ
    7/96

    Registriert seit
    02.09.2010
    Du warst doch auf dem Prüfstand vor dem Umbau!? Was hat dein VR6 an PS und Nm gehabt?

    Wie zufrieden bist du mit dem Kompressor? Geht es deutlich spürbar besser? Was sagt der Verbrauch? Eher mehr oder ähnlich wie vorher?
    96er "Pacific" am WE mit el.GT Leder, Alcantara,SML, RH ZW2 in 8x17 ,AP Gewinde und 2,9er Corrado Herz -> Die Story

    94er Corrado bei schönem Wetter

    83er originale S51 N Enduro

  2. #162
    Lebende Foren Legende Avatar von Mazel
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.654

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    9A
    GKB
    APE
    EZ
    1991

    Registriert seit
    05.12.2010
    Hi,
    der Prüfstand war für mich zunächst eher ernüchternd. Es "fehlten" 5KW... Daraufhin wollte ich nochmal n anderen Prüfstand zu Rate ziehen. In der Zwischenzeit hatte ich mir diverse Diagramme zum Vergleich besorgt und mit ein paar Ingenieuren Kontakt die auf dem Gebiet (Wandler-Automatik Leistungsmessung) Erfahrung hatten, die alle auf das Problem der Schleppleistungsmessung hingewiesen haben und jede weitere Messung sowohl +- 10kw ergeben könnte.

    Da die Beschleunigungsmessung jedoch in einem völlig zufriedenstellenden Bereich lag, hab ich mich gegen eine erneute Messung entschieden.

    Nachdem Umbau war ich positiv überrascht. Der deutlich merkbare Effekt liegt bei allem über 2500 U/min. D.h. wenn er zB im Sportmodus ist, zieht der durch wie am Gummiband und auf Kick-Down konnte ich ab da im Grunde genommen verzichten.
    Der Verbrauch ist bis ~ 3000 U/min ca. 0,5L höher als zuvor (logisch, der Motor muß nun ein Aggregat mehr betreiben).
    Darüber hinaus wirds brutal, was natürlich aber an der ausgiebigeren Nutzung der höheren Leistung liegt. Das gibt sich dann mit der Zeit wenn man sich dran gewöhnt hat.
    13L warens vorher laut MFA im Schnitt, danach 13,8L ...

    Nach einigen Monaten kommt dann die Erfahrung die beinahe jeder zwangsbeatmeter VR6 12V Fahrer irgendwann macht. Die gefühlte Trägheit bis 2500 Touren. Da basteln die Jungs dann entweder noch mehr Leistung rein indem meißt n größerer Lader verwendet wird oder es wird was am Getriebe getan oder beides... (Wobei allerdings auch nur der Bums "obenrum" nochmals verstärkt wird)
    Natürlich reicht es auch vielen und ganz wenige gehen dann den extrem kostspieligen Weg des Saugertunings um die Drehfreude zu erhöhen.
    Das wird jetzt auch mein Weg sein, auch wenn es da kaum um zusätzliche Leistungssteigerung geht.

    Einige Infos findeste aber auch in meinem Umbau Thread.

    Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk
    Geändert von Mazel (07.11.2019 um 21:12 Uhr)
    Audi 5000 S Bj.87 ; US Audi 100 Bj.91 ; VW Dasher Bj.77 ; VW Dasher Bj.80 ; VW Quantum GL5 Bj.84 ; US SAAB 900 S Bj.89 (in Obhut) ; US SAAB 900 Sedan Bj.90 , SAAB 900 TU16 Bj.84 , US Passat GL Bj.91 (9A Automat) ; US Passat GLX Bj.93 (VR6 Automat) ; VW T3 Bj.81 SETRA S80 Bj.71

    Die US VR6 Sedan Story:
    https://www.passat35i.de/threads/969...-Export-VR6-B3

    Die Diskussion:
    https://www.passat35i.de/threads/969...08#post1363408

  3. #163
    35i Liebhaber Avatar von Corrado-Achim
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    605

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABV
    GKB
    AGK
    EZ
    7/96

    Registriert seit
    02.09.2010
    Vielen Dank für deine Antwort. Ich hab ja auch immer mal den Gedanken "Kompressor" im Hinterkopf. Deswegen verfolge ich mit Begeisterung deinen Tread.


    Was lag denn an Drehmoment an? Das ist ja eigentlich das was man merkt und die PS sind "eigentlich" nebensächlich.

    Ich war vor 2 Wochen nochmal auf der Rolle und hatte 176PS , aber 248NM
    Da sind 14PS irgendwo liegen geblieben. Trotzdem geht der Passat echt richtig gut und muss sich nicht verstecken.
    96er "Pacific" am WE mit el.GT Leder, Alcantara,SML, RH ZW2 in 8x17 ,AP Gewinde und 2,9er Corrado Herz -> Die Story

    94er Corrado bei schönem Wetter

    83er originale S51 N Enduro

  4. #164
    Lebende Foren Legende Avatar von Mazel
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.654

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    9A
    GKB
    APE
    EZ
    1991

    Registriert seit
    05.12.2010
    Nja, ich hab ja "nur" den 2,8er und halt Automatik.
    Drehmomentkurve war ausschlaggebend und war gleichmäßiger als beim Schalter, kp mehr, n bissl unter Werksangabe, wobei es da wohl keine gescheiten öffentlichen Daten von VW zur Automatik gibt und Vergleichsdaten gibt's auch keine weil's kaum jemand je gemessen hat.
    Wenn beim Schalter 16 Pferdchen fehlen, isses ja nicht selten Alter und Serienstreuung. Wobei Dir ja "nur" 10 fehlen dürften oder hatte der Syncro B4 auch 190?!?

    Ich mag den Sound und die gleichmäßige "Verteilung" des VR charakteristiknahem Kompressor.
    Und es steht halt bei mir auf dem Programm: "theoretischer Rückbau in OEM muß an einem WE zu bewerkstelligen sein"
    Der Einbau war keineswegs einfacher als n Turbo, zumal dann doch ne Menge selbst gebaut werden muß wenn man zB die Front original lassen möchte oder keine 2,5 m langen Ansaugwege.
    Die Brücke und der ganze Kram müssen eh runter um ordentlich zu verlegen oder vorher mal reinzuschauen. Ob man dann direkt ne "Turbobrücke" einbauen würde spielt also auch keine Rolle mehr.

    Du kannst den Kompressor ja auch bis an die Grenzen bringen, da sind auch n paar Kollegen die bis 450 Pferde da rausschaufeln.
    Frage ist nur halt die Wirtschaftlichkeit?!? Bekommst halt n Plug & pay Turbokit für 1,5k und 400PS oder gibst 10k aus fürs gleiche mit Kompressor.

    Beim Schalter wäre ich wohl den Weg der Abgasladung gegangen.
    Überlege eh schon gerad ob ich net dem ABA auch noch n Kinetic Turboset verbaue, solang es das noch gibt. OBD1 is zB schon nicht mehr erhältlich...

    Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk
    Geändert von Mazel (11.11.2019 um 10:27 Uhr)
    Audi 5000 S Bj.87 ; US Audi 100 Bj.91 ; VW Dasher Bj.77 ; VW Dasher Bj.80 ; VW Quantum GL5 Bj.84 ; US SAAB 900 S Bj.89 (in Obhut) ; US SAAB 900 Sedan Bj.90 , SAAB 900 TU16 Bj.84 , US Passat GL Bj.91 (9A Automat) ; US Passat GLX Bj.93 (VR6 Automat) ; VW T3 Bj.81 SETRA S80 Bj.71

    Die US VR6 Sedan Story:
    https://www.passat35i.de/threads/969...-Export-VR6-B3

    Die Diskussion:
    https://www.passat35i.de/threads/969...08#post1363408

  5. #165
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    21.001

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    Wobei 5kw durchaus in der Tolleranz der Prüfstände liegen könnte. BZW poste doch mal das Bild genau. Oftmals kannst du bis zu 30PS "hinbescheissen" indem du Reibung und Temperatur (diese Werte MUSST ja händisch eingeben!) einfach solange anpasst bis die Leistung stimmt. Somit kann es durchaus sein das dein Prüfstandfuzzi das ganze eben richtig gemacht hat und dir wirkliche Werte liefert. Du glaubst garnet wieviele mit "Mehrleistung" rumfahren die garnicht vorhanden ist.


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

  6. #166
    wire and fire
    Avatar von Pana
    Name
    Norbert
    Beiträge
    18.784

    Typ
    B4 Limo
    EZ
    35i-B4 2E Vari: 12/1993, gekauft: 4/1995, RIP: 3/2009

    Registriert seit
    07.06.2007
    Reibung, Temperatur, hm. Dann könnten andere, sprich besser haftende Reifen die Messung deutlich beeinflussen?
    also reifenhändlertuning?
    Geändert von Pana (11.11.2019 um 11:19 Uhr)
    Gruß Pana
    6er PLZ Serverbremser
    ---------------
    Irren ist menschlich, daher keine Verantwortung für irgendwas. Dies gilt ganz besonders auch für Links

  7. #167
    Master Of Postings
    Name
    Alexander
    Ort
    BC
    Beiträge
    14.141

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABV
    GKB
    CSR
    EZ
    10.96

    Registriert seit
    24.10.2003
    Schlupf kann das Ergebnis durchaus beeinflussen. Schlussendlich wird ohnehin nur die Beschleunigung gegen eine Bremse gemessen.
    Grüße vom WarLord

  8. #168
    wire and fire
    Avatar von Pana
    Name
    Norbert
    Beiträge
    18.784

    Typ
    B4 Limo
    EZ
    35i-B4 2E Vari: 12/1993, gekauft: 4/1995, RIP: 3/2009

    Registriert seit
    07.06.2007
    Wenn das der Unger mitbekommt😁😂
    Gruß Pana
    6er PLZ Serverbremser
    ---------------
    Irren ist menschlich, daher keine Verantwortung für irgendwas. Dies gilt ganz besonders auch für Links

  9. #169
    Lebende Foren Legende Avatar von Mazel
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.654

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    9A
    GKB
    APE
    EZ
    1991

    Registriert seit
    05.12.2010
    Ja, aber das is eh alles marginal. Solang einem nicht über 20% Leistung fehlen und die auch mit Merkbarkeit überschneiden, sollte man die Kirche im Dorf lassen. Es geht hier eh nur um ne Vergleichszahl "vorher/nachher"...

    Willste n 99% richtiges Ergebnis, kannste Dir den Stand schonmal für ne Woche reservieren.
    In meinem Fall auch nur aktuelle Prüfstände, da die alten mit Automaten reine Schätzeisen waren.

    Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk
    Audi 5000 S Bj.87 ; US Audi 100 Bj.91 ; VW Dasher Bj.77 ; VW Dasher Bj.80 ; VW Quantum GL5 Bj.84 ; US SAAB 900 S Bj.89 (in Obhut) ; US SAAB 900 Sedan Bj.90 , SAAB 900 TU16 Bj.84 , US Passat GL Bj.91 (9A Automat) ; US Passat GLX Bj.93 (VR6 Automat) ; VW T3 Bj.81 SETRA S80 Bj.71

    Die US VR6 Sedan Story:
    https://www.passat35i.de/threads/969...-Export-VR6-B3

    Die Diskussion:
    https://www.passat35i.de/threads/969...08#post1363408

  10. #170
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    21.001

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    20% nicht, aber 30PS sind durchaus mal drin.


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •