Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67

Thema: PKW aus USA einführen

  1. #1
    Autobahnraser Avatar von Dr_G60
    Name
    Gunther
    Ort
    Hünfeld
    Beiträge
    240

    Typ
    Sonstiges
    MKB
    ABV
    GKB
    n.b.

    Registriert seit
    17.05.2006

    PKW aus USA einführen

    Hat das jemand schonmal gemacht und kann einen Spediteur empfehlen der das gut und kostengünstig erledigt? Auto steht in NY, Zielhafen Hamburg wäre für mich am einfachsten. Eine vermutlich zu spezielle Frage, das Fahrzeug Bj. 88 wurde 2007 von Deutschland nach Holland ausgeführt und von dort 2014 in die USA verschifft. Hat das einen Einfluß auf Zollgebühren und Umsatzsteuer?
    Merci.
    Gruß
    Gunther
    Changed by BOFH

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Beiträge
    1.950

    Typ
    keiner mehr

    Registriert seit
    14.09.2003
    Was hast du denn schönes gekauft?

    Zielhafen könnte, je nach Verschiffer, auch Bremerhaven sein. Bei nem Oldtimer hätte ich Rotterdamm empfohlen (geringere Zollgebühren bei historisch wertvollen Fahrzeugen).

    Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

  3. #3
    Autobahnraser
    Themenstarter
    Avatar von Dr_G60
    Name
    Gunther
    Ort
    Hünfeld
    Beiträge
    240

    Typ
    Sonstiges
    MKB
    ABV
    GKB
    n.b.

    Registriert seit
    17.05.2006
    magnumcorrado.jpg

    Rotterdam wäre auch eine Option, ist zwar weiter zum Abholen, muss auch mal sehen, was da an Einfuhrumsatzsteuer fällig ist, der wurde ja vor zwei Jahren von dort erst in die USA verschifft. Zollpapiere und das Gedöns werde ich ja bei der Zulassung nicht brauchen, wenn der originale deutsche Brief noch da ist.
    Gruß
    Gunther
    Changed by BOFH

  4. #4
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    20.259

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    Mein Werkstatt Nachbar hat sich im August n Roadrunner aus den Staaten gezogen. Sein Tip: LASS ES MACHEN!!!! Das kost ggf den einen oder anderen Hunni mehr, aber ES LOHNT SICH! Da gibts soooo viele Stolpersteine und Hürden die du als privater fast nicht meistern kannst. BZW es eben dann eeeeeewig dauert und auch teurer werden kann.

    Seine Billanz: Auto in den US von A gekauft, mit einer Agentur VOR DIE HAUSTÜRE liefern lassen ca 2000€. Das Problem ist ja schon der Container. Den bezahlst du "am Stück". In den Container passen aber auch 2 Autos. Somit halbieren sich deine Kosten. Den ob da ne Flasche Bier drin ist, oder ein Space Shuttle juckt nicht. Der Preis ist der selbe weil nach Stück und nicht nach Gewicht bezahlt wird. Bei interesse kann ich dir da gerne mal die Kontaktdaten rauskrusteln.

    BTW:
    Das is doch so n Treser, B&B etc Umbau? Geile Scheisse!!!


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

  5. #5
    Autobahnraser
    Themenstarter
    Avatar von Dr_G60
    Name
    Gunther
    Ort
    Hünfeld
    Beiträge
    240

    Typ
    Sonstiges
    MKB
    ABV
    GKB
    n.b.

    Registriert seit
    17.05.2006
    das tu ich mir in Eigenregie nicht, hätte nur gerne eine zuverlässige Firma, die das übernimmt, hast PN

    Das ist ein Corrado Magnum. Der wurde von der Konstruktionsfirma PEGAM in Osnabrück entwickelt und von der Hamburger Firma Design & Technik gebaut. Die beiden Prototypen wurden 1989 auf der IAA vorgestellt. Die geplante Serie von 100 Exemplaren wurde aber nie verwirklicht. Es gibt also nur die beiden.
    Dann standen die jahrelang irgendwo rum und tauchten 2007 oder 2008 bei mobile auf, für 33.000 Euro das Stück. Das war mir zu teuer und ich hatte auch das Kleingeld nicht. Dann wurde der Preis auf ca. 9000 Euro reduziert und bevor ich es mitbekam, hatte ein Ami beide Fahrzeuge gekauft durfte sie aber nicht überführen, weil sie keine richtige Zulassung hatten, er sollte warten bis sie 25 Jahre alt sind, dann gelten da wohl andere Bestimmungen. Also wurden sie in Holland bei der Verwandschaft untergestellt. in 2009 hatte ich schon Kontakt zu ihn, weil er evtl. doch einen wieder verkaufen wollte. Der Preis sollte da aber 50.000$ sein, das war mir zu viel. 2014 wurden dann beide nach NY verschifft und gerade mal 2 Jahre später verkauft er alles
    Hab eben noch beim Zollamt angerufen, wenn der Schlaubi noch den Ausfuhrantrag aus der EU hat, ist es eine Rückführung und es fallen keine Zollgebühren und keine 19% Umsatzsteuer an
    Gruß
    Gunther
    Changed by BOFH

  6. #6
    Lebende Foren Legende
    Beiträge
    1.950

    Typ
    keiner mehr

    Registriert seit
    14.09.2003
    Cooles Teil, ich drücke die Daumen! In Bremerhaven gibt es diverse unternehmen, die das anbieten.

    Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Beiträge
    1.950

    Typ
    keiner mehr

    Registriert seit
    14.09.2003
    Probiers mal hier:

    http://www.usa-car-service.de/7.html

    Wir kennen den, der hat schon viel für die Familie meiner frau gemacht.

    Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
    Geändert von sn0op35i (08.09.2016 um 20:13 Uhr)

  8. #8
    Lebende Foren Legende
    Beiträge
    1.950

    Typ
    keiner mehr

    Registriert seit
    14.09.2003
    Was hat dich das gute Stück gekostet?

    Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

  9. #9
    Moderator
    Avatar von Ures
    Name
    Uwe
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.390

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABS
    GKB
    CGX
    EZ
    11/93

    Registriert seit
    03.05.2005
    Zitat Zitat von sn0op35i Beitrag anzeigen
    Was hat dich das gute Stück gekostet?
    Das dürfte wohl jeden von uns interessieren, aber ich würde an Gunthers Verstand zweifeln, wenn er solche Dinge bei einem Einzelstück öffentlich in einem Forum nennt.
    Ich wünsche Gunther das er wenn dann irgendwann mal der Container aufgeht, er auch genau das bekommt, was er sich erhofft. Denn bei einem Kauf über den Atlantik ohne vorherige Besichtigung, kauft man immer bis zu einem gewissen Grad eine Überraschungsstüte. In einem amerikanischen Forum war zu lesen, das eines der beiden Fahrzeug Kratzer/Schlüsselkratzer aufweisen soll. Prototypen haben auch an den modifizierten Stellen oftmals nicht die gleiche Fertigungsqualität wie ein Serienfahrzeug.
    Aber ich hab nicht das Gefühl das Gunther zur blauäugigen Sorte Mensch gehört, sondern er weiß genau worauf er sich mit dem Kauf eines solchen Einzelstücks einlässt.

    @ Gunther: Lass den Kahn mit Container mit einem zusätzlichen Segel über den Ozean schippern , damit der Corrado bis zur Frechener Brotstube auf deutschem Boden ist

  10. #10
    Lebende Foren Legende
    Beiträge
    1.950

    Typ
    keiner mehr

    Registriert seit
    14.09.2003
    Das wird nichts mehr es sei denn, er lässt ihn einfliegen

    Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •