Warnung (PHP Warning): preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bootstrap.php(433) : eval()'d code (Zeile 109)
ein Neuer mit nem 1991er G60 Variant
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ein Neuer mit nem 1991er G60 Variant

  1. #1
    Fahranfänger
    Ort
    Subotica
    Beiträge
    63

    Typ
    B3 Variant
    EZ
    1991

    Registriert seit
    06.04.2017

    ein Neuer mit nem 1991er G60 Variant

    Hi Leute,
    ich habe mir vor kurzem einen 1991er Passat GT G60 Synchro in schwarz mit schwarzer Lederausstattung gekauft. Vom Zustand her würde ich ihm eine 3- geben, aber: es scheint zumindest auf dem ersten Blick alles lebenswichtige wie Motor, Bremsen, Getriebe und Beleuchtung zu funktionieren und der Wagen hat neuen Tüv! Ich könnte ihn also morgen anmelden und sofort losfahren. Über die Historie des Autos ist mir lediglich folgendes bekannt:

    • Der Wagen ist im März 2013 still gelegt worden.
    • Ich habe ihn von jemandem gekauft bei dem der Wagen auch nur rumstand mit der nicht realisierten Absicht ihn wieder herzurichten und zu benutzen.
    • Der Km-Zähler steht bei 205.000.
    • Im Archiv der GTÜ habe ich einen alten HU Bericht vom November 2009 mit dem Km-Stand 199.000 gefunden.
    • Laut Vorbesitzer hat der Vorvorbesitzer den G-Lader vor etwa 10.000 km das letzte Mal überholt.
    • Es soll ein kleineres Laderrad, ein Chip und eine andere Nockenwelle von SLS verbaut sein.
    • Neben Gewindefahrwerk haben da allerlei Umbauten den Wagen getroffen die ich teilweise Rückgängig machen werde (gecleanter Heckscheibenwischer, anderes Lenkrad, Schaltknauf, Klimakompressor fehlt, Löcher für größere Boxen in den Türen, etc.)


    Für den Rest gilt: An alten Autos rumschrauben ist mein größtes Hobby. Schraubererfahrung und Budget ist vorhanden. Ich habe bisher BMW und Mustang restauriert aber bisher keine Erfahrung mit VW und der G-Lader Technik im Speziellen. Deswegen habe ich mich hier angemeldet. Beispiele wie der Passat von Inter sind da meine Vorbilder. So soll auch meiner mal aussehen und funktionieren. Bis dahin ist aber noch viel zu tun und vor allem viel zu lernen.

    Dann fange ich mal an hoffe, dass ich euch nicht schon in der Vorstellungsrunde mit Fragen überfrachte. Die wichtigste Frage für mich bevor ich den Wagen wieder in Betrieb nehme ist:
    Worauf sollte ich noch achten bevor ich anfange den Wagen wieder regelmäßig zu bewegen?
    Und natürlich: Was sollte ich unbedingt beim G-Lader beachten?

    Dann habe ich gleich ein paar generelle Fragen die mir Google bisher nicht beantworten konnte:
    Wo ist der Fabrikaufkleber beim Passat?
    Wie kann ich rausfinden mit welcher Ausstattung mein Passat ausgeliefert wurde?
    Wie funktioniert das mit der herstellerfreigegebenen Anhängelasterhöhung praktisch? Ein Foto von der ABE E 960 und viele generelle Infos im Internet schon gefunden. Direkt über VW (Hotline und per Mail) versuche ich seit 1,5 Monaten leider erfolglos da an was Konkretes zu kommen.

    Viele Grüße
    Ahrberger

  2. #2
    Fahranfänger
    Ort
    Subotica
    Beiträge
    63

    Typ
    B3 Variant
    EZ
    1991

    Registriert seit
    06.04.2017

  3. #3
    Fahranfänger
    Ort
    Subotica
    Beiträge
    63

    Typ
    B3 Variant
    EZ
    1991

    Registriert seit
    06.04.2017
    Hi Leute,

    mal eine kurze Rückmeldung. Ich habe es endlich geschafft den Passat auch anzumelden, ein bisschen zu fahren und eine lange Mängelliste zu machen. Bevor ich den Wagen zugelassen habe wüsste ich schon folgendes:

    • BBS RS 764 Felgen aufarbeiten und eintragen
    • Klimaanlage reparieren
    • G-Lader überholen
    • Zahnriemen, Keilriemen etc. und Filter und Flüssigkeiten wechseln


    Jetzt kommen noch folgenden Aufgaben dazu:

    • Das ABS arbeitet bei Schritttempo
    • Die Servolenkung macht Geräusche
    • Die Gänge lassen sich nicht richtig schalten (ich denke mal die Kupplung ist verschlissen)
    • Die elektrische Spiegeleinstellung funktioniert nicht


    Ne Menge Teile habe ich schon bestellt und bin überrascht wie günstig das für den Passat alles ist (außer natürlich die G-Lader Sachen).

    Jetzt muss ich nur noch Zeit und das richtige Wissen finden und dann gehts so langsam los.

  4. #4
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    20.881

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    ABS im Schrittempo? Billigen ATP Schrott drin. Sensor(en) tauschen gegen gescheite und gut. Die Sensoren stehen zu weit rein.


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •