Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Felgenblenden lackieren - Tipps

  1. #1
    Autobahnraser
    Name
    Heribert
    Ort
    Asbach
    Beiträge
    171

    Typ
    B4 Limo
    MKB
    ADZ
    GKB
    .
    EZ
    1995

    Registriert seit
    04.12.2009

    Felgenblenden lackieren - Tipps

    Ein gutes, unfall- und frustfreies Neues zunächst.

    Bei meinen schönen aber billigen Radzierblenden löste sich der Lack bei einer Hochdruckreinigung.
    Neue kaufen oder lackieren in Wagenfarbe? Das war hier die Frage.

    Aber natürlich keine Frage für den Hobbybastler: Neu lackieren, zumal die Kosten gleich waren.

    How to:

    Ich habe die Blenden mit einer Gripzange am Metallbügel an einer Stehleitersprosse befestigt.
    Dann mit dem Hochdruckreiniger und der Dreckfräse (Rotationsdüse) den Lack pulverisiert.

    Trocknen lassen, den freigelegten Kunststoff mit Nitroverdünnung (schnell und sanft mit Baumwolllappen) anlösen, das Emblem mit Fett (nicht sparen) abdecken, die Schraubenimitate herausziehen.
    Um Lack zu sparen, habe ich zwei Blenden lückenschließend versetzt übereinander gelegt und die erste Schicht Basislack aufgebracht, dann rasch getrennt, um die zweite Schicht aufzubringen.

    Diese Basislackierung ließ sich wie eine Haut von den gefetteten Emblemen abziehen.
    Dann habe ich die Schraubenimitate wieder angebracht, die Embleme mit Nitro gereinigt und den Klarlack aufgebracht.

    Kosten: 20€ für die Sprühdosen oder weniger, weil 300ml Lack reichen sowie plus oder minus irgendwas für den Spaß.
    Neue Blenden gibt's ab 18,99€ aufwärts. Jedoch nicht mehr in dieser Form und natürlich nicht in Wagenfarbe.

    Und so sieht das denn vor dem Aufbringen des Klarlacks aus:

    RZB.jpg

    Nachteil: Man sieht/erahnt nun die "Biegestellen" an den Kunststoffklipps.

    Happy painting


    P.S. Vergessen: Die Dinger waren vier Jahre drauf.
    Geändert von marabella (13.01.2018 um 00:41 Uhr) Grund: Forgot

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •