Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Rad schleift an Feder (H&R Fahrwerk)

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Beiträge
    3

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    RF

    Registriert seit
    28.09.2017

    Rad schleift an Feder (H&R Fahrwerk)

    Hallo beisammen,

    habe hier nen kleines Problem.

    Habe mir Felgen aufziehen lassen
    VA 7,5 x 17 Zoll et 35
    HA 8,5 x 17 Zoll et 30

    Vorne passt alles ohne Probleme, hinten schleift es an der Feder.
    Habe ein B3 Bj 88. Gewindefahrwerk von H&R verbaut (Monotube 29504-1). Wenn ich hinten Spurplatten (15mm) drauf mache, komme ich gerade so mit meiner flachen Hand zwischen Rad und Gewindemutter+Konterring und das Rad steht dann außerhalb vom Radkasten.

    Meine Idee wäre jetzt nen neues Fahwerk zu verbaut, das nicht so eine große Feder vom Durchmesser hat und nicht so viel Platz verschenkt.

    Die KW Varinate 1 Fahrwerke sind meines Wissens aber auch in der Dimension.

    Hat einer eine Ideee oder andere Ansätze?

    Jemand mit Erfahrung?
    Geändert von unbekannt (11.05.2018 um 08:22 Uhr)

  2. #2
    bierbäuchiger Mittfünfziger
    Avatar von onkel-howdy
    Name
    Alex
    Ort
    GP-Maitis
    Beiträge
    20.617

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    2E
    GKB
    AFE
    EZ
    1993

    Registriert seit
    04.06.2004
    8,5 und ET30 wird zwangsweise IMMER schleifen. Auf die Sitanzscheien wirst nicht verzichten können.


    Französische Kriege:Algerienkrieg
    Stellt die erste Niederlage einer westlichen Armee gegen einen nicht-türkischen moslemischen Gegner seit den Kreuzzügen dar und ergibt die Erste Regel der moslemischen Kriegführung: "Wir können zumindest immer die Franzosen schlagen." Diese Regel ist identisch zur Ersten Regel der Italiener, Russen, Spanier, Vietnamesen und Eskimos.

  3. #3
    Kleinschreiber Avatar von Killerschnauze
    Name
    Martin
    Ort
    Günzburg
    Beiträge
    5.074

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AGG
    EZ
    21.08.1996

    Registriert seit
    14.03.2004
    1. Eine flache Hand muss dort nicht dazwischen passen, je nach Tüv Prüfer sollten 5-10mm reichen, natürlich schleiffrei im Fahrbetrieb.
    2. Hat evtl. ein Radlager zu viel Spiel und daher kommt das schleifen.
    3. Wäre es ganz Nett wenn man sein profil ausfüllt.
    4. Welche Reifen?
    5. Was steht im Gutachten?
    6. Wird es bei einem anderen Gewindefahrwerk vom Platz Bauartbedingt auch nicht besser sein.
    7. Andere Felgen kaufen oder Platz machen....

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Beiträge
    3

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    RF

    Registriert seit
    28.09.2017
    Danke für eure Antworten.

    2. Radlager habe ich erst vor kurzem neu gemacht.

    3. Geht auf dem Smartphone nicht, bzw habe ich es nicht gefunden und was macht das anders?

    HA sind 215 40 17 Reifen drauf. Denke ich werde dann einfach die gleichen Felgen wie auf der VA verbauen und gut ist.
    Dachte mal noch an einen Dämpfer mit Newton Verstellung. Dann sollte es eigentlich klappen. Aber da ich vorne H&R habe, muckt doch da wieder der tüv rum, wenn ich hinten was anderes verbaue.

  5. #5
    Resonanz Avatar von nicks
    Name
    Chris
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.300

    Typ
    keiner mehr

    Registriert seit
    19.08.2011
    3. Sorgt dafür das man weiß was du für ne Schüssel hast! gibt nicht nur ein Fahrwerk von H&R weißte?
    A3 8L und ich....

    Eure Seite.... / Meine Seite....


    -------------------------------



  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Beiträge
    3

    Typ
    B3 Limo
    MKB
    RF

    Registriert seit
    28.09.2017
    Hallo beisammen,

    aus diesem Grund habe ich dahinter die genaue Artikelbezeichnung in () gesetzt.

    Ist ein Passat 1,6 52 kW Bj 88, einer von den ersten.

    Grüße

  7. #7
    Hat geile Ideen.... Avatar von greenlimosine
    Beiträge
    5.952


    Registriert seit
    12.07.2004
    Halt...Stop...du darfst keine Fahrwerke mischen.
    Entweder ein festes Fahrwerk mit Nutenverstellung oder nur Gewindefahrwerk.
    Selbstredend, dass auch nur vom gleichen Hersteller verbaut werden darf.

    Und selbst wenn du ein Gewinde eines anderen Herstellers einbaust, wird es hinten immer eng bzw. immer mit Spurplatten.
    Da ist es egal, ob H&R, KW, TA, Lowtec, usw.

  8. #8
    alias leodavi Avatar von mopedfan
    Name
    Christian
    Ort
    Hornbach
    Beiträge
    4.638

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFN
    GKB
    CYP
    EZ
    09.07.1996

    Registriert seit
    04.01.2008
    hab zwar kenen Beleg dafür aber meines wissens reichten 5mm zu festen Teilen an Luft. aber bei der Kombi wirs wohl auf Bördeln/Radläufe ziehen rauslafen bzw nicht ohne gehen...
    bald wieder: '96er TDI Variant - syncro - Status ca. 50%, pausiert wegen Hausumbau...
    Der Umbau - Kommentare
    Der Mustang - Totredeversuch
    ... auf Basis Golf 2 - Rätselrunde



Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •