Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Bohrständer bzw. Bohrmaschinenhalterung

  1. #1
    Routinier Avatar von Loeffelbaer
    Name
    Bernd
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    330

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFT
    GKB
    CJA
    EZ
    06/1996

    Registriert seit
    22.03.2009

    Bohrständer bzw. Bohrmaschinenhalterung

    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einer Halterung für eine Bohrmaschine, um am Abgaskrümmer einen Stehbolzen ausbohren zu können.
    Der Abgaskrümmer ist ab. Gab es da nicht eine spezielle Halterung für oder irre ich mich da ...

  2. #2
    Routinier Avatar von Metalhead
    Ort
    Südbayern
    Beiträge
    322

    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    1995

    Registriert seit
    29.03.2009
    Der abgerissene Stehbolzen ist im Krümmer festgegammelt? Zylinderkopf- oder Hosenrohr-Seitig?

  3. #3
    Routinier
    Themenstarter
    Avatar von Loeffelbaer
    Name
    Bernd
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    330

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFT
    GKB
    CJA
    EZ
    06/1996

    Registriert seit
    22.03.2009
    Zitat Zitat von Metalhead Beitrag anzeigen
    Der abgerissene Stehbolzen ist im Krümmer festgegammelt? Zylinderkopf- oder Hosenrohr-Seitig?
    ... der hängt leider im Zylinderkopf ....

  4. #4
    35i Kaiser
    Name
    Jürgen Biehmelt
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.244

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AGG
    EZ
    11/95

    Registriert seit
    23.10.2012
    H-RK989

  5. #5
    Routinier
    Themenstarter
    Avatar von Loeffelbaer
    Name
    Bernd
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    330

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFT
    GKB
    CJA
    EZ
    06/1996

    Registriert seit
    22.03.2009
    Zitat Zitat von juergenbie Beitrag anzeigen
    ... ja, so etwas in der Art meine ich.

    Ich habe irgendwie dunkel in Erinnerung, dass es spezielle Bohrmaschinenhalterungen für den Zylinderkopf gibt, so dass man den Zylinderkopf zum Ausbohren eines Stehbolzens nicht ausbauen muss. Diese Halterungen wurden dann am Zylinderkopf (irgendwie) befestigt oder gespannt, so dass die Bohrmaschine nicht frei in der Hand liegt-ich kann mich aber auch irren...

    ... ansonsten wäre mein nächster Versuch erst einmal eine Mutter draufzuschweissen und dann halt der Eisrostlöser.
    Geändert von Loeffelbaer (09.08.2018 um 15:01 Uhr)

  6. #6
    Master Of Postings
    Name
    Alexander
    Ort
    BC
    Beiträge
    13.615

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABV
    GKB
    CSR
    EZ
    10.96

    Registriert seit
    24.10.2003
    Wenn's nicht plan abgerissen ist, würde ich die Mutter draufdrehen und verschweißen, wenn du die Möglichkeit hast.

    Wenn relativ plan: Kopf ab.
    Grüße vom WarLord

  7. #7
    Resonanz Avatar von nicks
    Name
    Chris
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.376

    Typ
    keiner mehr

    Registriert seit
    19.08.2011
    Alternativ wenn platz genug: Winkelgetriebe oder Winkelbohrmaschine. Muss man im Umgang aber geübt sein!
    A3 8L und ich....

    Eure Seite.... / Meine Seite....


    -------------------------------



  8. #8
    Routinier Avatar von Metalhead
    Ort
    Südbayern
    Beiträge
    322

    MKB
    AAA
    GKB
    CCM
    EZ
    1995

    Registriert seit
    29.03.2009
    Zitat Zitat von nicks Beitrag anzeigen
    Alternativ wenn platz genug: Winkelgetriebe oder Winkelbohrmaschine. Muss man im Umgang aber geübt sein!
    Sonst wird aus dem Gewindeloch ein Oval...

    Ich hab des gleiche Problem bei meinem Scirocco: Mutter aufschweißen hat nicht gehalten, Bolzen ist weiter abgerissen. Dazu die Schweißspritzer, die auf einen herabregnen...
    Hab das Problem vor vielen Jahren vertagt, bis der Motor mal raus muss.

    Hast du nen Motoreninstandsetzer in der Gegend, den du mal fragen kannst?

  9. #9
    Resonanz Avatar von nicks
    Name
    Chris
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.376

    Typ
    keiner mehr

    Registriert seit
    19.08.2011
    Liegt auch einfach daran das der Gussrumpf die Wärme ausm Schweißbad zieht.... daher halten aufgeschweißte muttern oft net. Ich bevorzuge immer noch die Methode: erst Knacken, dann schocken.
    A3 8L und ich....

    Eure Seite.... / Meine Seite....


    -------------------------------



  10. #10
    auf zur Vollausstattung! Avatar von Inter
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    1.491

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    PG
    GKB
    CBC
    EZ
    11.11.1992

    Registriert seit
    01.05.2014
    Ist zwar keine Halterung, aber eine Führung zum Stehbolzen-Ausbohren: https://www.contorion.de/handwerkzeu...180809192201:s

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •