Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gussteil am Schiebedach abgebrochen: wird das eine Großbaustelle?

  1. #1
    Fahranfänger
    Name
    Marc
    Ort
    NRW
    Beiträge
    59

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    RP
    GKB
    AGC
    EZ
    Januar1990

    Registriert seit
    13.05.2016

    Gussteil am Schiebedach abgebrochen: wird das eine Großbaustelle?

    Hallo allesamt,
    vor geraumer Zeit hatte ich schon einmal wegen Windgeräuschen am Schiebedach angefragt: man riet mir zum Einpassen des Daches.
    Da es gut stand hab ich es so gelassen. Vor geraumer Zeit fing das Schiebedach leicht zu klappern an, nicht wild, bei unebener Straße aber ein wenig lästig.
    Daher habe ich bei dem schönen Wetter heute nicht nur meinen 35i gewachst, sondern auch mal den Schiebedachhimmel demontiert und nach dem Rechten gesehen. Das Schiebedach hat ein leichtes Höhenspiel, was zum Rappel führt. Dann aber habe ich das Gussteil auf dem Foto gefunden, es lag wohl auf dem Innenhimmel, wäre mir fast gar nicht aufgefallen. Das Scheibedach fährt ganz normal auf und zu, auch die Kippfunktion geht ohne Probleme.
    Bei genauem Hinsehen habe ich aber nun entdeckt, dass das Dach fahrerseitig hinten nicht ganz genau schliesst, s.h. man sieht einen Minnispalt von innen, wenn Dach zu.
    Schön natürlich nun zu wissen, woher die Geräusche kommen, denn von aussen ist der Spalt nicht sichtbar.
    Aber nun die Frage aller Fragen: wird das eine große Show mit "Himmel raus" und so oder geht das auch , wenn ich nur das Dach entferne?
    Da ich noch zwei komplette Schiebedächer auf Reserve habe würde ich mir das entsprechende Teil ausbauen, denn neu gibt es das bestimmt nicht mehr, oder?
    Was raten die Experten hier im Forum?
    Viele Grüße,
    Marc.IMG_9694.jpgIMG_9695.JPGIMG_9696.JPG

  2. #2
    Moderator
    Avatar von knox74
    Name
    Tim
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.597

    Typ
    keiner mehr
    MKB
    sonstiges
    GKB
    .

    Registriert seit
    27.10.2002
    Ich befürchte, Du wirst nicht darum herumkommen den Himmel auszubauen.

    Wenn ich mich nicht täusche, sitzt dieses Teil auf der Welle und die Welle bekommst Du nur raus, wenn der Himmel und der Schiebedachmotor ab ist.
    Ich meine, um die Welle zu wechseln musst Du nicht das komplette Dach rausnehmen.
    Gruss

    Tim


    Passat 35i GT 16V RIP 16.12.07
    346 tkm mit dem 1. Motor, 1. Getriebe und der 1. Kupplung, dann war die Kupplung hin.
    Davon 180 tkm ohne einen Ölwechsel und alle 25 tkm einem neuen Ölfilter.
    Soviel zur Haltbarkeit des 9As


    Passat 3Ai GL 16V, 110 KW, 335 tkm, RIP 21.04.2016

    inkl. Prinz VSI LPG Anlage

    Der nächste 16V Verkauft 05.08.17
    Passat 3C Comfortline 2.0 FSI 16V
    inkl. Zavoli LPG Anlage



  3. #3
    baut Schranken Avatar von Beastmaster
    Name
    Bernd
    Ort
    Eberswalde
    Beiträge
    861

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    PG
    GKB
    CBC
    EZ
    10.06.1991

    Registriert seit
    14.12.2004
    Also Himel raus ist das was am meisten Arbeit macht , die 6 Schrauben vom Dach machen dann keinen Unterschied mehr , ausserdem lässt es sich am ausgebauten Dach leichter Arbeiten . Raus und rein vom Dach isalleine etwas artistisch , da brauchste auch die Füße , aber ist wirklich hilfreich . Falls Du im Auto ne Comfotschließung hast kannste ja gleich den Motor tauschen und ein Kabel zum Rückitz verlegen um das Dach mit dranzuhängen .

    Wenn ne Welle raus war würde ich die nicht im eingebauten Zustand synchronisieren , (rechte und linke ) als das Dach vor mit lag war das echt einfach ....

    Geübt ist aus und Einbau in ca 3 Stunden erledigt , incl Himmel und Verkleidungen .

    Hab das so 6 - 7 mal durch ...... Bei Fragen kannst Dich gern melden ...

    Der Beastmaster
    G-laden und versichert ............... und will mal nen H-Kennzeichen an den Passi schrauben
    35i , G60 syncro Kombi .. welch geniale Kombination - und das schon über 424000 Km lang !
    Ab sofort ist der variable rote Bereich zu haben - mehr dazu im dvrB-Fred !(Sendung 5 )

    Der Erhaltungsfred , Der " meine Meinung zu dem Bekloppten " Fred , Der "mein neues Spielzeug" Fred , Der " und hier wird drüber geredet" Fred

  4. #4
    Fahranfänger
    Themenstarter

    Name
    Marc
    Ort
    NRW
    Beiträge
    59

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    RP
    GKB
    AGC
    EZ
    Januar1990

    Registriert seit
    13.05.2016
    Hallo ihr zwei,
    vielen Dank für die aufschlussreichen Tipps.
    Heute hat mein befreundeter Arbeitskollege sich die Sache mal angesehen und hat festgestellt, dass nicht nur der Haken links abgebrochen ist, sondern auch die Kulisse rechts gebrochen ist.
    Da ich ein zweites Schiebedach besitze habe ich mir das ganze mal angeschaut: der abgebrochene Haken sitzt am Schiebeschlitten vorne links, die gebrochene Kulisse ist ähnliches Teil, nur rechts. Mein Kollege hat diese Dächer bei VW damals häufig repariert, er meinte man bräuchte vielleicht eine Kulisse rechts sowie einen Schlitten links, dabei besser auch noch 1-2 Seile. Das Schiebedach müsste er dafür nicht ausbauen.
    Nun habe ich noch zwei weitere, gebrauchte Schiebedächer vom 35i.....
    Was mache ich nun: Teile bei VW neu kaufen und den Kollegen umbauen lassen, oder direkt ein ganzes Schiebedach einbauen, vorher Himmel raus.
    Die zweite Variante könnte ich selbst, hab ich doch vor einem guten Jahr eine Reling nachgerüstet
    Falls ihr mir zu Version 1 ratet: was kostet der Spaß/ gibt es die Teile überhaupt noch?
    Viele Grüße,
    Marc.

  5. #5
    Fahranfänger
    Themenstarter

    Name
    Marc
    Ort
    NRW
    Beiträge
    59

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    RP
    GKB
    AGC
    EZ
    Januar1990

    Registriert seit
    13.05.2016
    Hallo allesamt,
    ich habe heute den Himmel ausgebaut und das Schiebedach durch ein gebrauchtes ersetzt: alles schön abgefettet....funktioniert perfekt.
    In 3 Stunden wäre es vielleicht machbar gewesen, doch wenn man schonmal dabei ist kann man hier und da neu dämmen, zerbröselten Schaumstoff ersetzen, Scheuerschutz neu festkleben, Kaffee trinken, Clipse erneuern und und und. Der Weg ist das Ziel
    Jetzt lohnt es sich, dass ich fast 2 35i eingelagert habe, um die Teile zu archivieren.
    Nebenbei habe ich noch den Unterboden mit Fluid-Film versiegelt (der Winter kommt), Ölwechsel, Bremsflüssigkleitswechsel, Getriebeölwechsel und den Lima-Regler erneuert: was für ein schöner Tag.
    L.G.,
    Marc.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •