Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Artikel: Luftmengenmesser G19 oder Luftmassenmesser G70 im 35i

  1. #1
    wire and fire
    Avatar von Pana
    Name
    Norbert
    Beiträge
    19.015

    Typ
    B4 Limo
    EZ
    35i-B4 2E Vari: 12/1993, gekauft: 4/1995, RIP: 3/2009

    Registriert seit
    07.06.2007

    Artikel: Luftmengenmesser G19 oder Luftmassenmesser G70 im 35i

    Gruß Pana
    6er PLZ Serverbremser
    ---------------
    Irren ist menschlich, daher keine Verantwortung für irgendwas. Dies gilt ganz besonders auch für Links

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Beiträge
    117


    Registriert seit
    29.11.2018
    Geändert von Pana (30.06.2019 um 16:12 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Beiträge
    117


    Registriert seit
    29.11.2018
    Die Demontage ist denkbar einfach.
    1. alle vorhandenen Anschlüsse vom Oberteil des Luftfilterkasten entfernen
    2. Bild 1...auf der Rückseite nun den Trichter nach oben vorsichtig herausziehen (Achtung ist mit einer Plaste-Nase befestigt)
    3. immer noch Bild 1...nun bitte die 4 Schrauben lösen
    4. Obacht, zwischen dem LMM und Luftfilterkastenaufbau befindet sich eine kleine Dichtung
    5. Bild 2...wenn eine Reinigung geplant ist, dann nur dort rein sprühen
    6. wir bleiben bei Bild 2...die sichtbaren Klappen können mit den Finger oder einem anderen langen Gegenstand bewegen werden, Stellung halten und sprühen
    7. Bild 3...zeigt eine Elektromechanik, hier darf nichts besprüht werden!!! Die zuvor entfernte Abdeckkappe ist geklebt, wer meint er müsse hier eine Heißluftpistole zum Lösen des Klebers minutenlang mit hoher Temperatur draufhalten, kann die Elektromechanik u.a. genau damit zerstören
    8. Gravitation zu eigen machen und LMM zum Abtropfen drehen
    9. je nach Reiniger verflüchtigt sich die aufgesprühte Flüssigkeit relativ schnell wieder

    Welchen Reiniger könnte man nehmen?

    Bremsenreiniger oder LMM-Reiniger wobei beim Bremsenreiniger auf die Schmierstoff-lösenden Eigenschaften hinzuweisen wäre. Ob das der reinen Mechanik an den beweglichen Übergängen so genehm ist, bleibt fraglich.
    WD40 ist nicht geeignet und wenn dann NUR mit einer Verlängerung an den Übergängen mit einem Tröpfchen beglücken.
    Es wird nichts nachteiliges bei der Verwendung von Bremsenreiniger später berichtet.
    Viele machen das schon über Jahrzehnte und zwar ohne anschließenden Ausfall des LMM.
    Bild 3...bitte mit äußerster Feinfühligkeit begutachten!

    Bei der anschließenden Montage ist wieder auf die beschriebene Dichtung (4. Punkt) zu achten.
    Der Trichter auf Bild 1 erfüllt ebenfalls eine wichtige Funktion. Wer den absichtsvoll weglässt, weil er meint, dass dadurch mehr Luft zugeführt wird, fährt lieber mit dem Fahrrad weiter. Es macht Null Sinn und kann sich sogar nachteilig auswirken.

    Vorsichtig bei der Schlauchschelle beim großem Ansaugschlauch (zur Drosselklappeneinheit).
    Nach fest kommt lose und zack Schelle kaputt.
    Geändert von Excomm (08.03.2019 um 08:54 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Beiträge
    117


    Registriert seit
    29.11.2018
    Geändert von Pana (18.03.2019 um 18:58 Uhr)

  5. #5
    Fußgänger
    Beiträge
    0


    Registriert seit
    30.06.2019
    Hallo, könntest du die Bilder nochmal hochladen, ich kann sie irgendwie nicht sehen. MfG

  6. #6
    wire and fire
    Avatar von Pana
    Name
    Norbert
    Beiträge
    19.015

    Typ
    B4 Limo
    EZ
    35i-B4 2E Vari: 12/1993, gekauft: 4/1995, RIP: 3/2009

    Registriert seit
    07.06.2007
    klick mal mit der mittleren Maustaste drauf. Oder rechtsklick und "im neuen Tab öffnen"

    Edit: habs mal direkt eingefügt
    Geändert von Pana (30.06.2019 um 16:12 Uhr)
    Gruß Pana
    6er PLZ Serverbremser
    ---------------
    Irren ist menschlich, daher keine Verantwortung für irgendwas. Dies gilt ganz besonders auch für Links

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •