Warnung (PHP Warning): preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bootstrap.php(433) : eval()'d code (Zeile 149)
Reparatursatz für Bremsleitung - Seite 2
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Reparatursatz für Bremsleitung

  1. #11
    Resonanz Avatar von nicks
    Name
    Chris
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.891

    Typ
    Sonstiges
    MKB
    sonstiges
    EZ
    04.1998

    Registriert seit
    19.08.2011
    Dem is das Richtige. Ne Reparatur kann man eigentlich machen. Nur an Kritischen Stellen ums Rad rum, sollte man das vermeiden. Das regt die Blaukittel nur zum Suchen an.
    A3 8L und ich....

    Eure Seite.... / Meine Seite....


    -------------------------------



  2. #12
    Routinier Avatar von Loeffelbaer
    Name
    Bernd
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    397

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFT
    GKB
    CJA
    EZ
    06/1996

    Registriert seit
    22.03.2009
    Hallo,
    danke @Alle für die Diskussion. Ich wusste nicht, dass es TÜV-Probleme geben kann.

    Hier noch mal zwei Bilder, die ich zur Vervollständigung geschossen habe:
    2163_0_DSC_0085.jpg2197_0_DSC_0084.jpg

    Ich werde wohl am Sechskant aufflexen und mir dann ein Handbördelgerät für um die 35€ zulegen.

    Das scheint mir ja wohl fast die sinnvollste Lösung zu sein, um nicht den TÜV-Prüfer auf die Spur zu schicken, wenn ich einen Verbinder verwende ....
    Geändert von Loeffelbaer (14.04.2019 um 18:48 Uhr)

  3. #13
    ...wieder mal HU fällig.. Avatar von Allrad-Friese
    Name
    Frank
    Ort
    Kreis Aurich
    Beiträge
    1.294

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ADY
    GKB
    CGM
    EZ
    19.04.1995

    Registriert seit
    09.09.2008
    Ist die Leitung am Bremssattel auch hinüber?Schwierig nachzubiegen,sehr enge Radien.Gibts bei Classic Parts zum schmalen Taler von 14,95... .Die Leitung zum Bremssattel würde ich,wenn überhaupt,im Motorraum trennen und neu ansetzen.im Übrigen ist die Methode mit dem Verbinder von VW erlaubt,gibts als Ersatzteil.
    ...wieder mal HU fällig...

  4. #14
    Resonanz Avatar von nicks
    Name
    Chris
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.891

    Typ
    Sonstiges
    MKB
    sonstiges
    EZ
    04.1998

    Registriert seit
    19.08.2011
    Bisschen Wärme, danach ordentlichen Rostlöser und du könntest das ganze mit 2 Ordentlichen Zangen aufbekommen. Dann hast zumindest nen Muster zur Hand für Nachfertigung wenn du das selbst machen willst. Und die Engen Radien bekommt man auch gebogen.

    Fächerscheibe und nen Hartholzstück rund gemacht und ne Kerbe umlaufend rein. CuNi bekommst da gut drumgezogen. Für Stahl brauchst nen Harten Daumen bzw. Ne Ordentliche Biegezange.
    A3 8L und ich....

    Eure Seite.... / Meine Seite....


    -------------------------------



  5. #15
    auf zur Vollausstattung! Avatar von Inter
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    1.649

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    PG
    GKB
    CBC
    EZ
    11.11.1992

    Registriert seit
    01.05.2014
    Zitat Zitat von Loeffelbaer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    danke @Alle für die Diskussion. Ich wusste nicht, dass es TÜV-Probleme geben kann.

    Hier noch mal zwei Bilder, die ich zur Vervollständigung geschossen habe:
    2163_0_DSC_0085.jpg2197_0_DSC_0084.jpg

    Ich werde wohl am Sechskant aufflexen und mir dann ein Handbördelgerät für um die 35€ zulegen.

    Das scheint mir ja wohl fast die sinnvollste Lösung zu sein, um nicht den TÜV-Prüfer auf die Spur zu schicken, wenn ich einen Verbinder verwende ....
    Kauf bloß nicht eins von diesen billigen Bördelgeräten. Da ärgerst du dich nur drüber, weil die Leitung immer wieder durch die Klemmung rutscht.

  6. #16
    Resonanz Avatar von nicks
    Name
    Chris
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.891

    Typ
    Sonstiges
    MKB
    sonstiges
    EZ
    04.1998

    Registriert seit
    19.08.2011
    Ich hatte das Zeug von KS-Tools für mein letzten 35i Syncro in der Hand. Taugt ordentlich und ist sehr gut verarbeitet.
    A3 8L und ich....

    Eure Seite.... / Meine Seite....


    -------------------------------



  7. #17
    Master Of Postings
    Name
    Alexander
    Ort
    BC
    Beiträge
    13.997

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    ABV
    GKB
    CSR
    EZ
    10.96

    Registriert seit
    24.10.2003
    https://www.ebay.de/itm/Hydraulik-Bo...kAAOSwTkFcXAeG

    Sowas in der Art.

    Btw.: Wenn die Verschraubung ordentlich heiß gemacht wird (sodass der Schlauch rausfitscht) kannst du die Mutter hinterher vermutlich ohne Schwierigkeiten aufmachen.
    Grüße vom WarLord

  8. #18
    Resonanz Avatar von nicks
    Name
    Chris
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.891

    Typ
    Sonstiges
    MKB
    sonstiges
    EZ
    04.1998

    Registriert seit
    19.08.2011
    Einer Hauptgründe warum die Verschraubungen teils nimmer aufgehen ist u.a. auch weil man die zurammelt. Das begünstigt das Verwachsen noch ein wenig.... nen Bördel brauch nicht viel Druck um abzudichten....
    A3 8L und ich....

    Eure Seite.... / Meine Seite....


    -------------------------------



  9. #19
    auf zur Vollausstattung! Avatar von Inter
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    1.649

    Typ
    B3 Variant
    MKB
    PG
    GKB
    CBC
    EZ
    11.11.1992

    Registriert seit
    01.05.2014
    Ich habe das hier: https://www.ebay.de/itm/Bordelgerat-...0AAOSw5adZnDJv

    .... und bin damit sehr zufrieden. Mit dem Teil kann man auch direkt am Auto Leitungen bördeln und braucht nicht extra die ganze Leitung dazu ausbauen

  10. #20
    Routinier Avatar von Loeffelbaer
    Name
    Bernd
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    397

    Typ
    B4 Variant
    MKB
    AFT
    GKB
    CJA
    EZ
    06/1996

    Registriert seit
    22.03.2009
    Hallo,
    ja, biegen kann ich. Ich habe auf Arbeit eine Biegevorrichtung.

    Ja, beide Enden des Bremsschlauch machen Probleme beim Öffnen.

    An "warm" machen habe ich auch schon gedacht. Ist eigentlich immer meine 2. Alternative, wenn der Eisröstlöser nicht funktioniert.

    Ich hatte nur gestern keine Löschdecke zu Hause und ohne Löschdecke wollte ich das nicht machen. Ich bin da etwas vorsichtiger geworden, da wir auf Arbeit schon den einen oder anderen Unfall hatten und mein AG uns alle zu diversen Sicherheitsschulungen und Sicherheitsunterweisungen hinschickt. Das hat sich dann auch für den Privatgebrauch bei mir verfestigt ...

    Okay, wenn die "Billig-Bördelgeräte" nichts taugen, dann muss ich halt ein teureres nehmen. KS Tool habe ich auch einiges auf Arbeit und in täglichem Einsatz. Vielleicht lässt sich das bei Boels zu einem vertretbaren Preis ausleihen.

    Von BGS habe ich das "Bremsenentlüfter-Set" für um die 100€. Das habe ich schon mehrfach verwendet und das taugt auch was. Das wäre auch noch eine Alternative.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •